Oberfräsen

Dieses Thema im Forum "Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör" wurde erstellt von zwei linke Hände, 16.02.2015.

  1. #1 zwei linke Hände, 16.02.2015
    zwei linke Hände

    zwei linke Hände Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    wie ist das mit den Oberfräsen. Wenn ich mir die im Baumarkt ansehe, dann haben die unten eine Art Platte oder Auflage. Mit dieser Auflage fährt man dann über das Werkstück, oder? Heißt das dann, man kann mit einer Oberfräse nur große Stücke bearbeiten, die so groß sind, dass man mit der Oberfräse "drüberrutschen" kann? Wie fräst man, wenn man nur ein kleines Werkstück hat oder ein unförmiges, kleines Werkstück mit unregelmäßigen Rundungen? Wie fräst man sowas? Man kann doch auch so ein Fräs-Bit in die Bohrmaschine spannen, die wiederum in einen Bohrmaschinenhalter und dann das Werkstück darunter bewegen? Für ein kleines Werkstück wäre das besser, oder?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 16.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    für kleinere/schmale Dinge benötigst du einen Frästisch für die Oberfräse. Dort wird die Fräse dann von unten her eingespannt und der Fräskopf schaut aus der Tischplatte oben hindurch. Mit einem Anschlag gehts dann am Fräser mit dem Werkstück entlang. Kann man sich mit etwas Geduld auch gut selber bauen.


    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 Bankknecht, 17.02.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
  5. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    solltest du über einen kauf nachdenken nimm was mit ner großen aufnahme(nicht 6 nicht 8, eher 12) (kleinere spannzangen gibts immer, aber in ne 8mm spindel nen 12mm fräser einspannen wird schwer und irgendwann erreicht man den punkt wo man mal n etwas größeren fräser braucht... z.B. ein 14mm fräser mit 8mm schaft ist sehr schwer zu finden...)
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 17.02.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Die 8mm Spannzange ist Standard. Eine 12 bekommt man meist bei der mittleren Größe als Zubehör und bei der Großen ist die dabei.

    Ich würde immer zuerst eine kleine Fräse kaufen, das ist die Allroundfräse und liegt gut in der Hand. Die größeren benötigst Du nur, wenn Du sehr viel mit einem Mal abtragen willst. Sonst kannst Du immer untersetzen, also in Schritten fräsen - macht man zB. beim Metallbau immer so.

    Ich kenne nur Abplattfräser und Topflochfräser, die vielleicht dann eine größere Fräse benötigen. Die ist dann meist auch bei einem Tisch mit fällig

    Empfehlung wäre das Festoolsystem mit CMS ;)
     
  7. #6 Schnulli, 17.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    ja, für ambitionierte Heimwerker, die im Lotto gewonnen haben? :D

    Meine Empfehlung zum Einstieg wäre das Investieren einer Kiste Bier beim befreundeten Metallbauer, der einem eine 4mm Stahlplatte zurechtfräst, mit Loch in der Mitte, unter diese sich dann die Maschine dran befestigen lässt. Dann eine Holzauflage/Holztisch aus dicker OSB oder Siebdruckplatte noch drumherum und fertig.

    Das ist zumindest meine vorhandene Lösung :cool:


    Gruß
    Thomas
     
  8. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    also ich stehe gerade vor dem problem, dass ich (mal eben...) zwei küchenarbeitsplatten verbinden will... das ganze soll schick werden... und naja, dann bleibt nur eine gute fräsung übrig... selbst ist der mann, also schablone bestellt um dann rauszufinden wie schwer es ist einen passenden und vorallem ausreichend langen fräser zu finden... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    daher mein rat, lieber eine fräse zu nehmen, die spielraum nach oben bietet...
     
  9. #8 Schnulli, 17.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Ein paar Lamellos und von unten zwei Arbeitsplattenverbinder?
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 17.02.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Dafür gibt es spezielle Verbindungssysteme, wie Schnulli schon sagt.

    Lamello oder Flachdübel ist der Klassiker, sehr gut für Plattenverbindungen.
    Die Dublo von Mafell nutzt normale Runddübel
    und dann schließlich noch die Domino von Festool, die eine klassische Zapfenverbindung immitiert und für Rahmenverbindungen am besten geeignet ist

    Aber man kann natürlich mit allen tricksen, teilweise ist sowas sogar vorgesehen ;)
     
  11. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    ich bin ja nicht aufn kopf gefallen ;)
    lamello und arbeitsplattenverbinder sind nicht das problem, der fräser ist das problem, weil die schablonen auf 12/14mm fräser ausgelegt sind, aber solche fräser in entsprechender länge schwer zu finden sind... bzw dann gerne sehr teuer sind...

    habe schon diverse videos zu dem thema gesehen...
     
  12. #11 Schnulli, 18.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    was für Schablonen denn? Für Arbeitsplattenverbinder? Nimm nen 35mm Forstnerbohrer. Die kleine Verbindung dazwischen kannst du sägen/stemmen/brechen/knabbern :)
    Ansonsten schau dich mal im sautershop um. Da bekommst du so ziemlich alles.

    Gruß
    Thomas
     
  13. #12 Bankknecht, 18.02.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    Die Tiefe der Fräsung ist doch nur durch den Fräskorbhub beschränkt und nicht durch die Länge des Fräsers, vorrausgesetzt der Fräser hat einen größeren Durchmesser als die Spannzange.
     
  14. #13 Mr.Ditschy, 18.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    263
    Kann man den wirklich eine abgerundete Küchenarbeitsplatte und dessen übereck Frässung mit einer Oberfräse verwirklichen?
     
  15. #14 Schnulli, 18.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Sowas? Ja

    Foto.jpg

    Wobei es hier nur das Zusammenfügen von zwei sehr billigen Arbeitsplatten war. Etwas Feintuning mit Schmirgelpapier besorgte dann die passende Rundung. Dazwischen passendfarbiges Silikon. Ist meine Arbeitsplatte im Keller.
     
  16. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    die tiefe der fräsung wird nicht nur durch den fräskorbhub bestimmt...

    wenn ich ne schablone mit 1cm dicke habe fehlt mir dieser cm... diesen cm muss der fräser länger sein... und in der aufnahme verschwinden ja auch nochmal ein paar cm des schafts...

    würde ja n bild malen, aber gerade keine zeit...
     
  17. #16 Mr.Ditschy, 19.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    263
    Schaut aber ok aus. :)


    Hab meine Arbeitsplatten damals machen lassen, jeder der solche Platten verkauft bietet dies eigentlich auch gleich mit an (auch Baumärkte), hat glaub 70€ mit Verschraubungsmaterial gekostet, Wartezeit waren ca. 14 Tage.
     
  18. #17 Mr.Ditschy, 19.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    263
    Der TS wollte aber eher kleine Teile fräsen.
    Dafür hab ich mir, wegen seltener Benutzung, eine Oberfräse vom Discounter gegönnt, da waren Fräser und so ein kleiner Tisch / Anschlag zum anschrauben mit dabei.

    Ohne Anschlag können dann auch kleine Werkstücke auf dem Tisch im Winkel gefräst werden.
     
  19. #18 Bankknecht, 19.02.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    Bei einem Fräser mit Anlaufring trifft das zu, wenn tiefer gefräst werden soll muss eine Kopierhülse benutzt werden und dann ist der Fräskorbhub wieder entscheident.
     
  20. #19 sharevari, 28.10.2015
    sharevari

    sharevari Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Entschuldingung für das Antworten in so ein alter Thread, aber ich habe gerade dasselbe Problem wie josh.

    Ich möchte auch Küchenarbeitsplatten zuschneiden und verbinden. Oberfräse hat 8mm Schaft und ich brauche ein 10mm Fräser. Wenn die Oberfräse ist in tiefeste Position, verschwindet 2,6 cm vom Schaft vom Fräser in der Maschine. Dann kommt die Schablone, die ist 1,5 cm dick. Dann die Arbeitsplatte, die 3,8 cm dick ist. Also brauche ich hier ein Fräser, der MINDESTENS 7,9 cm lang ist.

    Der Nutfräser die ich gerade habe hat eine Gesamtlänge von 5 cm. Der einzige Fräser der passen würde die ich soweit gefunden habe ist dieser:

    http://www.ebay.de/itm/HM-Nutfraser...hash=item5b13319376:m:mg43uUN1txA3i7te4eZibTg

    Sautershop hat nichts das ist lang genug.

    josh, wie hast du das Problem gelöst?
     
  21. #20 Olli 850, 28.10.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.10.2015
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Thomas,
    könntest du mir mal ein paar Fotos deines "Frästisches" schicken ?
     
Thema: Oberfräsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Topflochfräser

Die Seite wird geladen...

Oberfräsen - Ähnliche Themen

  1. Oberfräse

    Oberfräse: Hi Hat jemand die Oberfräse Makita RT0700CX2J von euch? Ich bin auf der Suche nach einer Oberfräse. Sollte nicht gleich aus einander fallen aber...
  2. Tisch für Oberfräse bauen

    Tisch für Oberfräse bauen: Hallo, das Thema wurde ja schon öfter angesprochen und ich würde das auch gerne realisieren.Was mich aber weiterhin stutzig macht ist folgendes.Es...
  3. Oberfräse bis 200 €

    Oberfräse bis 200 €: Hallo , ich suche eine Oberfräse bis 200 Euro, sie sollte viel Power haben , alles können, aber trotzdem günstig sein. Da ich keinerlei...
  4. Oberfräse oder Dremel für "gefräste" Bilderrahmen?

    Oberfräse oder Dremel für "gefräste" Bilderrahmen?: Hallo liebe Heimwerker, ich würde gerne aus einigen alten Vollholzbrettern (max. cm dick) Bilderrahmen "herausfräsen": Also statt L-Leisten auf...
  5. Oberfräse defekt???

    Oberfräse defekt???: habe gestern mit einer ELU mof 96 E Type 3 gefräst . Bei der letzten Latte ,wo ich merkte das sie langsam zu warm wird , habe ich eine Pause...