Obere Geschossdecke dämmen mit Styropor

Diskutiere Obere Geschossdecke dämmen mit Styropor im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Ich möchte gerne meine obere Geschossdecke dämmen. Die Decke ist aus Stahlbeton, das Dach und die Decke haben Isolierung. Gedacht hatte...

  1. jaepen

    jaepen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich möchte gerne meine obere Geschossdecke dämmen. Die Decke ist aus Stahlbeton, das Dach und die Decke haben Isolierung.
    Gedacht hatte ich an ca. 14-16cm Styropor in 2 Lagen. SInd 2 Lagen OK? Oder sollten es mehr sei`n?

    Ich nutze die Fläche aktuell zum Abstellen von "Gerümpel". Was man halt so auf dem Speicher hat. Ich gehe ca. 4-5 mal im Jahr hoch um was zu holen etc.

    Nun habe ich bei Ebay günstiges Styropor gefunden. Dieses hat eine Trittfestigkeit von 100 kPa.
    Nun weiß ich nicht ist diese Trittfestigkeit ausreichend für meinen Zweck oder nicht? Was müsste/sollte ich haben?

    Dort wo das "Gerümpel" steht habe ich vor noch einen Teppichboden drüber zu legen um Abdrücke zu vermeiden.

    Gruß Jens
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 24.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Willkommen im Forum :)

    100 kPa müßten 10 kg/cm² aushalten, also keine Karatetritte machen, aber wenn man noch eine MDF-Platte draufmacht, dann kann man das gut begehen können und auch Sachen drauf abstellen. Obwohl ich bei schweren Möbeln nochmal eine Platte unter die Füße legen würde, um den Druck zu verteilen ;)
     
  4. jaepen

    jaepen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also eine MDF Platte wollte ich da keine mehr drüber legen. Eigentlich wollte ich nur den Styropor verlegen. Ich war mal bei einem Bekanten der hat das auch so gemacht. MDF wollte ich höchstens unter die Abstellfläche legen.

    Reichen die 100 kPa denn zum drüber laufen ohne Abrücke zu hinterlassen?
     
  5. #4 MacFrog, 24.06.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    204
    mach da noch holz drüber! Styrophor ist nicht so der hit zum begehen ,schuhabdrücke werden sich eindrücken und auch bei jedem karton-bewegen bricht dir was kaputt. Ich denke10-12mm osb sollten schon reichen ,gibts im Angebot auch oft sehr günstig,oder als "bruchware".
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 24.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Kannst Du Dir ja ausrechnen. Schuhgröße 42 hat meist über 100cm² ohne Absatz, also müßtest Du etwa 1t auf diese Fläche stellen, um einzubrechen - ich denke aber, daß der Zeitfaktor auch eine Rolle spielt, das Material ermüdet und nachgibt ;)

    Edit warnt: Auf jeden Fall mit den Hacken der Schuhe aufpassen, immer vollflächig auftreten.
     
  7. #6 MacFrog, 25.06.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    204
    Die Platten sind leider recht empfindlich , habe schon ein paar km2 verlegt für Fußbodenheizung :) da brauchst nur nicht ganz grade auftreten und es gibt nach und bricht .
     
  8. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Denk auch, dass Du um die OSB-Platten nicht drumrum kommst. Gerade wenn auch mal was draufstehen soll, bedeutet ne ständige Belastungs fürs Material.
     
Thema: Obere Geschossdecke dämmen mit Styropor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geschossdeckendämmung styropor

    ,
  2. styropor deckenplatten richtig verlegen heimwerken

    ,
  3. betondecke dämmen styropor

    ,
  4. styroporplatten richtig verlegen,
  5. styroporplatten decke,
  6. styropor geschossdeckendämmung,
  7. decke dämmen styropor,
  8. dämmwolle oder styropor,
  9. oberste geschossdecke dämmen mit styropor,
  10. oberste geschossdecke mit styropor dämmen,
  11. decke dämmen mit styropor,
  12. geschossdecke dämmen mit styropor,
  13. oberste geschossdeckendämmung styropor,
  14. styropor deckenplatten richtig verlegen,
  15. betondecke styropor,
  16. obere geschossdecke dämmen styropor,
  17. styropor betreten kg pro,
  18. alte holzdecke dämmen,
  19. geschossdecke styropor,
  20. isolieren mit styropor betondecke,
  21. decke isolieren mit styroporplatten,
  22. trittfestigkeit osb platten,
  23. dämmung oberste geschossdecke styropor,
  24. decke mit styropor isolieren,
  25. styrodur oberste geschossdecke
Die Seite wird geladen...

Obere Geschossdecke dämmen mit Styropor - Ähnliche Themen

  1. Wochenendhaus innen Decke dämmen?

    Wochenendhaus innen Decke dämmen?: Hallo zusammen, in meinem Wochenendhaus möchte ich innen die Decke dämmen. Problem ist folgendes, das Haus 25m² ist aus den späten 50ern und aus...
  2. Styropor Deckenleisten schneiden bei runden 100 Grad Ecken

    Styropor Deckenleisten schneiden bei runden 100 Grad Ecken: Ich hab schon wieder ein Problem. Ich möchte simple 2 cm Deckenleisten aus Styropor kleben, um das Übergemalerte auf der Decke vom Wände streichen...
  3. FI-Schalter fliegt bei Benutzung der Ober- und Unterhitze raus

    FI-Schalter fliegt bei Benutzung der Ober- und Unterhitze raus: Wir haben einen Herd von Siemens, leider fehlt das Etikett, was es für einer ist. Das haben die damals beim Einbau, es war einen Einbauküche,...
  4. Oberste Geschossdecke

    Oberste Geschossdecke: Hallo Liebe Leute, ich suche schon seit Tagen nach einer vernümpftigen Antwort und hoffe nun hier endgültig Weisheit zu erlangen ;) Wir haben...
  5. Keller nachträglich dämmen?

    Keller nachträglich dämmen?: Hallo zusammen, Ich wohne zur Miete in einer Doppelhaushälfte die ca. 1940 gebaut wurde. Der Keller ist feucht und im Winter einfach zu kalt. Es...