Noch zu gießende Pflastersteine künstlich altern

Diskutiere Noch zu gießende Pflastersteine künstlich altern im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Wir versuchen seit langer Zeit Z-Pflastersteine zu finden laut Foto. Nun sind wir mitlerweile soweit sie selbst herzustellen. Die Form und...
selfmademan

selfmademan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.07.2012
Beiträge
1.144
Zustimmungen
188
Ort
Sauerland
Wir versuchen seit langer Zeit Z-Pflastersteine zu finden laut Foto.
Nun sind wir mitlerweile soweit sie selbst herzustellen.
Die Form und Handhabung sollte kein Problem sein.
Uns geht es darum sie im Vorfeld schon gealtert herauskommen.
Der Belag ist unter einem Carport. Somit nahezu witterungsgeschützt.
Ergo, sie werden sehr lange als neue Pflaster in vorhanden m² auffallen.

Wer hat also Erfahrung mit Einfärben von Beton bezüglich künstliche Alterung?
Habt ihr schon mit Farbpigmenten gearbeitet?
Die Steine mit Jogurt zu bestreichen um schneller Moosansätze zu erziehlen, ist bekannt.

Z-Pflasterstein.JPG
 
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
8.480
Zustimmungen
1.496
Ort
56244 Goddert
Und umgekehrt geht nicht? Also das vorhandene richtig zu reinigen, dass die neuen dazwischen nicht auffallen.

Es gibt so Hochdruckreiniger die mit wenig Wasser und viel Luft arbeiten. Oder so einer der mit heißem Wasser geht.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die Zusammensetzung so hin bekommt. Ich sehe da zB so kleine weiße Steinchen drin.

Wenn alles neu verlegt würde kann man die neuen auch dazwischen mogeln. Das sieht man 6 Monate, dan nicht mehr. Die rötlichen Steine sind doch auch nicht einheitlich.
 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
7.861
Zustimmungen
1.555
Ort
Ostholstein
Wie die Profis im Betonwerk = mische etwas Zeitungspapierasche unter !
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
5.697
Zustimmungen
1.740
Ort
RLP
Man könnte die neue/zusätzliche Fläche ja auch bewusst optisch absetzen.
 
selfmademan

selfmademan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.07.2012
Beiträge
1.144
Zustimmungen
188
Ort
Sauerland
Ja, an eine andere Verlegeart von 20x10x8 ern haben wir gedacht. Wenn wir zum Z kleben ,sieht man aber trotzdem 2 einzene. Und der daraus resultierende Läufer-oder Reihenverband passt optisch nicht. Wir denken an einen Ellenbogenverband. Aber die Herausforderung die selbsthergestellten hinzubekommen reizt.
 

jaybee

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
945
Zustimmungen
176
Aber die Herausforderung die selbsthergestellten hinzubekommen reizt.
Ich würde als Basis 2 passende gerade Steine nehmen, die mit Fliesenkleber zusammenkleben, eine V-Fuge erzeugen und die dann mit "Mörtel" aus "zermahlenen" Steinen auffüllen.
Oder in die Klebefuge einen Streifen "Originalstein" reinkleben. Steinfurnier sozusagen... :)
 
Thema:

Noch zu gießende Pflastersteine künstlich altern

Oben