Niveauunterschiede beim Verlegen von Klickvinyl

Diskutiere Niveauunterschiede beim Verlegen von Klickvinyl im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, wir haben unser Schlafzimmer vergrößert, indem wir die Trennwand zu einem kleinen Flur entfernt haben. Da soll jetzt ein Klickvinyl oder...

  1. Jumper

    Jumper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben unser Schlafzimmer vergrößert, indem wir die Trennwand zu einem kleinen Flur entfernt haben. Da soll jetzt ein Klickvinyl oder Holzdielen aufgeklebt werden. Als Problem stellte sich heraus, dass das Flürchen 1-2cm höher ist als bisherige Schlafzimmer.

    Runterschleifen möchte ich nicht. also müsste der Rest etwas erhöht werden.

    Fragen:
    • 1. welche Ideen habt Ihr dazu?
    • 2. muss das ganze Zimmer auf das selbe Niveau gebracht werden oder genügt es, einen "weichen" Übergang auf 1-2 Meter zu machen?

    Schönes Wochenende bald
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.191
    Zustimmungen:
    1.441
    Hallo @Jumper

    1. Dazu zunächst mal die Frage, wie sieht der Untergrund im Flur und Schlafzimmer aus und was wolltest du nicht runterschleifen?

    2. Müssen nicht zwingend, entweder man belässt es bei einem kleinen Absatz oder bringt den Boden auf ein gleiches Niveau. Einen weichen Übergang würde ich nicht machen, weil a. hast du dann einen schiefen Boden und b. ist das Gehgefühl nicht angenehm.
     
  4. Jumper

    Jumper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Zu Deiner Frage: Der Untergrund ist Estrich, auf den bombenfest ein PVC-Belag geklebt ist. Ein befreundeter Handwerker meinte, den würde er liegen lassen. Es wäre eine Riesensauerei, den rauszubekommen.

    Könnte man zum Ausgleich nicht auf der niedrigeren Seite 1-2 weitere PVC- oder Dämmfolie auslegen, um das Niveau auszugleichen? Ich denke, das bekäme ich gleichmäßiger hin, als einen flüssigen Füllstoff aufzubringen.
     
  5. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    414
    "Folie" bringt ja im besten Fall einen knappen Millimeter, du willst doch aber 1-2cm ausgleichen, oder? Und wenn du den alten PCV-Belag liegen lassen willst schränkt das die Möglichkeiten nochmal ein. Wie wäre es mit OSB-Platten / Spanplatten?
     
    asconav6 gefällt das.
  6. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.191
    Zustimmungen:
    1.441
    Ausgleichen würde ich dann mit Span od. OSB-Platten (Nut und Feder) diese nur an den Stößen verleimt schwimmend verlegen, dann Trittschall und den gewählten Belag ebenfalls schwimmend verlegen.
     
  7. #6 Holzwurm50189, 06.12.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    286
    Wie hoch ist der Höhenunterschied denn nun im wahren Leben ? Und vor allem: Was soll oben drauf ? Weil der Untergrund bestimmt den Oberboden, bzw. umgekehrt ... steht der Oberboden fest, kann man den zu ergänzenden Bodenaufbau direkt vernünftig planen und ausführen. So empfehle ich das meine Kunden und würde es auch selbst so machen, insbesondere bei den beiden sehr weit auseinanderliegenden Varianten Klickvinyl und verklebte Massivdiele
     
    Neige gefällt das.
Thema:

Niveauunterschiede beim Verlegen von Klickvinyl

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden