Nivausausgleich Fußboden auf Holzbalkendecke

Diskutiere Nivausausgleich Fußboden auf Holzbalkendecke im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, es geht um eine Altbausanierung. Bin Laie. Hab den Fußboden in der Küche herausgerissen. Darunter kamen Holzbalken (Abstand 60 cm) zum...

  1. #1 Delerium, 09.07.2014
    Delerium

    Delerium Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es geht um eine Altbausanierung. Bin Laie.

    Hab den Fußboden in der Küche herausgerissen. Darunter kamen Holzbalken (Abstand 60 cm) zum Vorschein, dazwischen ein Stroh+X Gemisch zur Dämmung.

    Möchte nun darauf Spanplattem im Verbund legen, darauf dann z. B. Kork oder so (keine Fliesen!).

    Mein Problem: Der Niveauausgleich. Die Balken hängen schön durch und werden vom Fenster zur Tür hin immer niedriger. An der höchsten Stelle nahe Fenster sind zwei Balken mit einem dicken Eisen verbunden (das lass ich mal lieber so), an der niedrigsten Stelle (nahe Tür) müssten ca. 6, 7 cm aufgefüttert werden.

    Hab mir schon diverse Meinungen eingeholt, hier zwei davon:

    1. Auf die Holzbalken punktuell millimeterweise eine oder mehrere pvc schichten unterlegen und damit den Niveauausgleich schaffen. Darauf dann die Spanplatten im Verbund. Hat auch den Vorteil das es nicht "knarzt".

    2. PVC unterlegen (siehe 1.) sei quatsch (Schimmelbildung). Holzlattung quer zu den Balken. Diese durch unterlegen von Holzplättchen / -Keilchen ins Niveau bringen. Dazwischen Ausgleichsschüttung, die über die Holzlatten abgezogen wird.

    Was ist eure Meinung? Bin für jede Hilfe dankbar. Hab schon viele Fachleute gefragt und jeder hat eine andere Meinung. Verunsicherung macht sich breit und der Urlaub (= Zeit zum Sanieren) wird immer weniger.
     
  2. Anzeige

  3. #2 harekrishnaharerama, 09.07.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    96
    Willkommen im Forum :)

    Eindeutig Nummer 2, nur durch die Schüttung kann man den Druck gleichmässig auf die ganze Fläche verteilen. Das Knarzen wird nur durch feste oder freie Verbindungen verhindert, eine weiche Verbindung führt eher dazu, das es noch mehr knarzt ;)
     
  4. #3 Delerium, 09.07.2014
    Delerium

    Delerium Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort.

    Deine Begründung klingt plausibel.

    Dachte aber irgendwo mal gehört zu haben, dass eine Schüttung überall mindestens 4 cm hoch sein muss.
    Und da der höchste Punkt der Küche zugleich der höchste Punkt der ganzen Etage ist, würde das bedeuten, dass ich die Fußböden der ganzen Etage um 4 cm höher setzen muss als geplant.

    Oder kann eine Schüttung theoretisch auch z. B. 6 cm (an der tiefsten Stelle des Raumes) und 1 cm an der höchsten Stelle des Raumes hoch sein?
     
  5. #4 Schnulli, 09.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2014
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.254
    Zustimmungen:
    750
    Hallo,

    Es gibt unterschiedliche Trockenschüttungen. Du musst im Baumarkt mal hinten auf den Säcken die Anleitung durchlesen und eine suchen, die nur eine Mindestdicke von 10mm benötigt. Ich habe bei mir schon eine verbaut die man auf Null abziehen konnte.

    Gruß
    Thomas
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.428
    Zustimmungen:
    535
    Auf was

    liegt dann die Schüttung ? Trockenschüttung kommt auf einen festen Untergrund - Hier ist der Ratschlag das die Schüttung auf die darunterliegende Decke kommt , darf wohl nicht wahr sein . Zum Ausgleich werden an die vorhandenen Balken stabile Bohlen 40 x 160 angeschlagen um den Höhenausgleich zu schaffen . Nun kann der Luftraum beschüttet werden - zum thermischen Bremse . Folie drüber und die 28 er OSB Platten versetzt befestigen .
     
  7. #6 HolyHell, 09.07.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Ich sag mal 7:1 für Pinne :cool:

    So wie er es beschrieben hat ist es vollkommen richtig. Druckausgleich über die darunter liegende Decke ist absoluter Quatsch!
    Je nach Raumgröße zusehen das möglichst viele Stöße auf der Traglattung liegen, auch wenn das höheren Verschnitt bedeutet.
     
  8. #7 Schnulli, 09.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2014
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.254
    Zustimmungen:
    750
    Hallo,

    Delerium schreibt doch, dass er zuerst Balken/Latten ausrichten will und den Hohlraum mit Schüttung füllen will. Insofern wäre ein Abziehen über die Lattung in der Küche OK. danach dann die Trockenschüttung über den Rest der Etage, vorhandenen Fußbodenaufbau vorausgesetzt... wobei auf die Schüttung direkt kein Laminat o.ä. gelegt werden kann. hier müssten dann wiederum Platten drauf.

    Gruß
    Thomas
     
  9. #8 HolyHell, 09.07.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Hallo Thomas,

    die Bedenken von Pinne und mir beziehen sich auf diese Antwort:

    Und das heißt für mich, das man --trotz einer Lattung-- die restlichen Kräfte auf die darunter liegende Decke verteilt
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 10.07.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    96
    Könnte man nicht die Dicke verringern, indem man an die Seiten der Balken (also in den Innenseiten) die Latten (oder Winkeleisen) schraubt und darauf dann die Bohlen auflegt und befestigt, praktisch als Wanne. Dann hätte man belastbare Kassetten und könnte mit weniger Füllhöhe arbeiten
     
  11. #10 HolyHell, 10.07.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Und auch das wurde schon geschrieben

    "An die" und nicht "auf die".....
    Finde ich bei richtigem lesen eigentlich eine klare Aussage.


    Jetzt könnte man noch darauf eingehen keine 0 8 15 Schrauben zu nehmen, da diese die seitlich einwirkenden Kräfte nicht aufnehmen können. Aber sonst könnte das Thema eigentlich bald durch sein
     
Thema: Nivausausgleich Fußboden auf Holzbalkendecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fußboden auf holzbalkendecke

    ,
  2. holzbalkendecke höhenausgleich

    ,
  3. holzbalken höhenausgleich

    ,
  4. höhenausgleich holzbalken,
  5. höhenausgleich holzbalkendecke,
  6. flchen fussboden auf holzbalken,
  7. fußboden auf holzbalken,
  8. fußboden holzbalkendecke,
  9. balken höhenausgleich,
  10. höhenausgleich fußboden,
  11. vinyl balken ausgleich,
  12. Balkendecke Höhenausgleich,
  13. holzbalkendecke ausrichten,
  14. fussvodenausgleich holzbalkendecke,
  15. kork als höhenausgleich holzbalken,
  16. leunit fußboden direkt auf holzbalken,
  17. holzbalkendecke ausgleichen in leichtbauweise,
  18. höhenausgleich Deckenbalken beidseitig,
  19. höhenausgleich fussboden balken,
  20. heimwerker niveauausgleich bei bodenübergängen,
  21. bohlen höhenausgleich deckenbalken,
  22. fußbodenaufbau auf holzbalken,
  23. verbinden von unterschiedlich hohen fussböden,
  24. höhenausgleich fussboden,
  25. Küche auf Holzbalkendecke
Die Seite wird geladen...

Nivausausgleich Fußboden auf Holzbalkendecke - Ähnliche Themen

  1. Fußboden entkoppeln vorm Fliesen

    Fußboden entkoppeln vorm Fliesen: Hallo! Ich habe im Obergeschoss meines Hauses ein kleines Badezimmer. Jedenfalls soll das Ganze mal ein Badezimmer werden. Die Anschlüsse sind...
  2. Fußboden erneuern und Glasbausteine Anschluss ?

    Fußboden erneuern und Glasbausteine Anschluss ?: Hallo, ich wollte kaputte fließen erneuern und als ich die mühsam hochnehmen wollte ist mir gleich das ganze Stück weggebrochen. Ich habe soweit...
  3. Laube: Fußboden erneuern (+ dämmen?)

    Laube: Fußboden erneuern (+ dämmen?): Hallo zusammen! Wir haben eine Gartenlaube in der ich einen Großteil des Bodens gerne erneuern möchte. In 5 qm Küchenabteil und Badteil ist der...
  4. Günstigen Fussboden für Kellerwerkstatt gesucht

    Günstigen Fussboden für Kellerwerkstatt gesucht: Hi mal wieder, nachdem meine Kellerinnensanierung für meine Mancave fantastisch gelaufen ist, möchte ich die Werkstatt jetzt ausbauen. Ich finde...
  5. Trittschallschutz bei Holzbalkendecke - Welches ist die beste Lösung???

    Trittschallschutz bei Holzbalkendecke - Welches ist die beste Lösung???: Hallo zusammen, ich wohne in einem alten 3 Familienhaus (Bj 1930) im EG und habe das Problem, dass die Wohnungen sehr hellhörig sind. --> Wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden