Niederdruck-Armatur an (Normal-) Hochdruck-Wasseranschluss

Diskutiere Niederdruck-Armatur an (Normal-) Hochdruck-Wasseranschluss im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, liebe Fachleute, ich habe einen Gebrauchten Spülenschrank erstanden:). Die Hübsche Grohe Armatur war vorher an einen Warmwasserspeicher...

epson

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.11.2013
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo, liebe Fachleute,
ich habe einen Gebrauchten Spülenschrank erstanden:). Die Hübsche Grohe Armatur war vorher an einen Warmwasserspeicher angeschlossen. Bei mir kommt jetzt aber das Warmwasser aus der Wand (Zentraler Durchlauferhitzer).

Dem zu Folge habe ich nun an der Armatur 2 Kaltwasseranschlüsse und einen Warmwasseranschluss. Egal welchen Kaltwasseranschluss ich ans Wassernetzanschliesse , es kommt aus dem anderen Anschluss ebenfalls rausgelaufen (um den nichtvorhandenen Warmwasserspeicher zu speisen).:mad:

Muß ich die Armatur ersetzen oder gibt es da eine andere Möglichkeit?:confused:

Danke für eure Hilfeeeeeee

Michael:rolleyes:
 
mauzii

mauzii

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2013
Beiträge
507
Zustimmungen
7
Ort
nähe Augsburg
oh je .
für sowas soltest du lieber einen fachmann beauftragen
lieber schnell wieder wegmachen .


eine niederdruckarmatur ist nicht geeignet für regulären wasser druck .

was deine frage angeht
du könntest am kaltwasser einen niederdruck boiler anschließen und das warmwasser einfach am eckventil blind lassen.
müstest aber dafür einen bolier dafür kaufen .

die niederdruck armatur verträgt keinen regulären wasserdruck . und ein bolier ist nicht druckfest.

du hast bei diesen 3 anschluß leitungen.

-eine kaltwasser eingangsleitung , dieser geht auf das kaltwassereckventil (blau gekennzeichnet mit pfeil zur armatur)
-eine boiler füllleitung ,diese geht von der armatur weg in den boiler und zwar in den blauen füll anschluß(blau pfeil weg von armatur)
-eine warmwasser leitung ,diese geht aus dem roten bolier anschluß zur armatur (roter pfeil zur armatur).

öffnet man das kaltwasser bei der armatur kommt ganz normal kaltwasser raus
öffnet man das warmwasser bei der armatur so läuft praktisch in der armatur kaltwasser in die füllleitung des boilers.
somit kommt auch erst warmwasser wenn der bolier komplett gefüllt mit wasser ist(man darf nie den bolier ohne füllung in betrieb nehmen).
läuft also über den anderen boileranschluß in die armatur, wird also das warme wasser aus dem bolier gedrückt .

der armauren auslauf darf nie verschlossen werden , auch nicht mit irgendwelchen wasser-spar-krimskrams sachen.
wenn der bolier aufheizt dehnt sich das wasser darin aus(das wasservolumen nimmt zu) , deswegen ist es auch normal das der wasserhahn tropft .

verschließt man den auslauf explodiert im schlimmsten fall der boiler und/oder armatur.
das wäre das eine gefahr für leib und leben

daher lass es lieber einen installateur machen

ich würde dir empfehlen
verzichte lieber auf die armatur , wenn du warmwasseranschluß vorort hast
und lass eine normale (druck)armatur einbauen mit den 2 anschlüssen.
sonst müsstest ja extra noch seperat strom verbraten ,
und eine armatur ist günstiger als ein bolier in der regel.

---
hab gerade nochmal gelesen das du einen druchlauf erhitzer hast.
in dem fall würde sich doch fast der boliereinbau wieder lohnen
und die armatur behalten.
im schnitt verbrauchst du so mehr weniger strom mit boiler
als mit dem druchlauferhitzer.
braucht allerdings aufheizzeit
 
Zuletzt bearbeitet:
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
259
Ort
Schüttorf
Meine vorredner haben natürlich recht , wenn die alte noch nicht nur aus Kalk besteht , kannst du sie im Auktionshaus verbimmeln und vom Erlös bekommt man schon fast eine neue...
 

epson

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.11.2013
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Danke für die schlechten Nachrichten

:eek: Na ich habe es ja schon befürchtet, das ich die Armaturen nicht verwenden kann, also muss ich doch mal zum Baumarkt schlurfen.
Herzlichen Dank an Mauzii für Ihren umfassenden Installationskursus und an Sep und MacFrog für die Bestätigung der schlechten Nachrichten :D

Michael
 

OLLI

Es gibt keinen Unterschied in der Tehnik

Hi

Die Kartuschen sind gleich und mann muss nix ersetzen.
Die Durchflussrichtung ist einfach nur ander herum.

Gruß Olli
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
259
Ort
Schüttorf
????? Bitte nicht hier so Halbwissen verbreiten....
 
Thema:

Niederdruck-Armatur an (Normal-) Hochdruck-Wasseranschluss

Sucheingaben

niederdruckarmatur an hochdruck anschließen

,

niederdruckarmatur an hochdruck

,

niederdruckarmatur ohne boiler anschließen

,
kann man eine niederdruckarmatur auch normal anschließen
, niederdruckarmatur anschließen ohne boiler, niederdruckarmatur umbauen, niederdruckarmatur normal anschließen, niederdruckarmatur als hochdruckarmatur verwenden, kann man niederdruckarmatur an hochdruck anschließen, niederdruckarmatur ohne boiler, niederdruckarmatur an normalen anschluss, niederdruck wasserhahn an hochdruck anschließen, hochdruck armatur auf niederdruck umbauen, niederdruckarmatur ohne boiler betreiben, wasserhahn mit 3 anschlüssen ohne boiler, niederdruckarmatur ohne boiler verwenden, niederdruckarmatur an normalen wasseranschluß, wasserhahn 3 anschlüsse auf 2, niederdruckarmatur an hochdruck installieren, niederdruckarmatur für hochdruck verwenden, niederdruckarmatur für normalen anschluss, niederdruckarmatur auch für hochdruck, niederdruck armatur umbauen, niederdruckarmatur, niederdruck armatur anschließen ohne boiler
Oben