Neues Badezimmer (Fachwerkhaus)

Diskutiere Neues Badezimmer (Fachwerkhaus) im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Tag Liebe Heimwerker!, ich muss/möchte gern unser Badezimmer komplett Neu machen (Boden, Wände, Decke) zum einen durch meine Frau die ein...

  1. #1 Alf2208, 15.02.2016
    Alf2208

    Alf2208 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Liebe Heimwerker!,

    ich muss/möchte gern unser Badezimmer komplett Neu machen (Boden, Wände, Decke) zum einen durch meine Frau die ein behinderten gerechtes Bad benötigt und zum anderen, weil es einfach an der Zeit ist.

    Zur Bausubstanz:

    Altes Fachwerkhaus aus dem frühen 20en Jahrhundert, das Badezimmer wurde an den Wänden sowie der Boden schon doppelt gefliest, die Wände halb hoch, hinter den Wänden befindet sich typischerweise eine Lehm/Fachwerk Wand und unter den Böden eine solide Ziegel Platte.

    Meine frage besteht nun dahingehend, soll ich alle Schichten Fliesen abtragen (Wand/Boden) oder reicht ein?
    Was für eine neue Wand ziehe ich vor die Lehm/Fachwerkwand? (muss Feuchtraum (Duschecke) geeignet sein).

    Ich habe ein mittleres Budget und würde gern alles in eigen Arbeit machen mit meinen Söhnen zur Hilfe.

    Freue mich über jede Antwort/Tipp/Rat !

    Liebe Grüße, Alfred.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 15.02.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Man kann auf jeder Schicht neu fliesen
    und
    man bekommt auch jede Wand wasserdicht, entweder durch Hartöl oder besser noch durch Wasserglas, eine streichbare Flüssigkeit, die sich verfestigt und die Haaröffnungen schließt.

    Hier recht günstig zu kaufen:
    http://shop.algingmbh.com/de/Kali-Wasserglas-spezial
     
  4. #3 Schnulli, 16.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.182
    Zustimmungen:
    445
    Hallo,

    ohne jetzt da irgendwas gesehen zu haben: Ich finde, wenn es gescheit werden soll dann würde ich alle Fliesen da raus machen und die Wände hinterher mit grünen Gipskartonplatten neu verkleiden. Da es ein Fachwerkhaus ist vermute ich mal, die (noch) vorhanden Fliesen sind schon auf eine Gipskartonplatte geklebt? Die kann dann gleich mit weg.
    Den Fußboden ebenfalls komplett entfernen und mit Trockenestrich neu aufbauen.

    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 MacFrog, 16.02.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    246
    Ich würde auch wie Schnulli vorgehen , alles raus und von grund auf ordentlich aufbauen. Gerade Fachwerk kann man schnell kaputtsanieren.
    Wenn deine Frau (dauerhaft)Krank ist ,kann man auch paar Tausender von der Krankenkasse dazubekommen!
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    355
Thema: Neues Badezimmer (Fachwerkhaus)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fußbodenaufbau bad fachwerk schallschutz

    ,
  2. fachwerkhaus bad rigips und fliesen

Die Seite wird geladen...

Neues Badezimmer (Fachwerkhaus) - Ähnliche Themen

  1. Neues Bad im 1 OG

    Neues Bad im 1 OG: Hallo zusammen Ich habe schon geschaut in den Threads aber nichts gefunden zu meinem Problem. Wir haben ein Haus gekauft jetzt ist das so das...
  2. neue Waschmaschine Sicherung fliegt bei anschalten (nicht FI)

    neue Waschmaschine Sicherung fliegt bei anschalten (nicht FI): Hallo zusammen. Ich hab ein Problem mit einem Waschtrockner von Samsung. Der kam letzte Woche neu ausm Versandhaus. Angeschlossen im Bad,...
  3. Garage/Carport neu decken mit EPDM

    Garage/Carport neu decken mit EPDM: Hallo zusammen, ich habe ine Garage und ein Carport und auf beiden liegen 18 Jahre alte Bitumenbahnen welche so langsam durchlässig werden. Nach...
  4. Neues Zahnkranzbohrfutter

    Neues Zahnkranzbohrfutter: Hallo in die Runde, wünsche euch allen ein Gesundes und Frohes Neues Jahr. Nun zu meinem Problem.Ich möchte gerne ein Zahnkranzbohrfutter...
  5. und wieder ein neuer

    und wieder ein neuer: Servus allerseits, bin neu hier, also ein paar Worte zu mir. Komme aus den sonnigen Süden Österreichs - verdammt, werden Ösis in einem .de-Forum...