Neues Badezimmer (Fachwerkhaus)

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von Alf2208, 15.02.2016.

  1. #1 Alf2208, 15.02.2016
    Alf2208

    Alf2208 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Liebe Heimwerker!,

    ich muss/möchte gern unser Badezimmer komplett Neu machen (Boden, Wände, Decke) zum einen durch meine Frau die ein behinderten gerechtes Bad benötigt und zum anderen, weil es einfach an der Zeit ist.

    Zur Bausubstanz:

    Altes Fachwerkhaus aus dem frühen 20en Jahrhundert, das Badezimmer wurde an den Wänden sowie der Boden schon doppelt gefliest, die Wände halb hoch, hinter den Wänden befindet sich typischerweise eine Lehm/Fachwerk Wand und unter den Böden eine solide Ziegel Platte.

    Meine frage besteht nun dahingehend, soll ich alle Schichten Fliesen abtragen (Wand/Boden) oder reicht ein?
    Was für eine neue Wand ziehe ich vor die Lehm/Fachwerkwand? (muss Feuchtraum (Duschecke) geeignet sein).

    Ich habe ein mittleres Budget und würde gern alles in eigen Arbeit machen mit meinen Söhnen zur Hilfe.

    Freue mich über jede Antwort/Tipp/Rat !

    Liebe Grüße, Alfred.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 15.02.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Man kann auf jeder Schicht neu fliesen
    und
    man bekommt auch jede Wand wasserdicht, entweder durch Hartöl oder besser noch durch Wasserglas, eine streichbare Flüssigkeit, die sich verfestigt und die Haaröffnungen schließt.

    Hier recht günstig zu kaufen:
    http://shop.algingmbh.com/de/Kali-Wasserglas-spezial
     
  4. #3 Schnulli, 16.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    ohne jetzt da irgendwas gesehen zu haben: Ich finde, wenn es gescheit werden soll dann würde ich alle Fliesen da raus machen und die Wände hinterher mit grünen Gipskartonplatten neu verkleiden. Da es ein Fachwerkhaus ist vermute ich mal, die (noch) vorhanden Fliesen sind schon auf eine Gipskartonplatte geklebt? Die kann dann gleich mit weg.
    Den Fußboden ebenfalls komplett entfernen und mit Trockenestrich neu aufbauen.

    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 MacFrog, 16.02.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Ich würde auch wie Schnulli vorgehen , alles raus und von grund auf ordentlich aufbauen. Gerade Fachwerk kann man schnell kaputtsanieren.
    Wenn deine Frau (dauerhaft)Krank ist ,kann man auch paar Tausender von der Krankenkasse dazubekommen!
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    200
Thema:

Neues Badezimmer (Fachwerkhaus)

Die Seite wird geladen...

Neues Badezimmer (Fachwerkhaus) - Ähnliche Themen

  1. Badezimmer-Sanierung

    Badezimmer-Sanierung: Hallo, ich habe ein Haus gekauft und möchte nun nächstes Jahr mit der Innen-Sanierung beginnen. Vorweg einige Daten zum Haus, wie ich es gekauft...
  2. Neue Haustür und DIN-Norm

    Neue Haustür und DIN-Norm: Hallo, Ich habe versehentlich wahrscheinlich eine falsche Tür bestellt. Schaut euch bitte mal das Foto an, das ich hochgeladen habe, und sagt mir,...
  3. "trockenes Hanf" als Begründung für neue Rohre?

    "trockenes Hanf" als Begründung für neue Rohre?: Hallo, ich bin in neu hier und vermute mal, jeder von euch kann besser heimwerken als ich. Leider muss ich in einer Nachlassfrage...
  4. hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung

    hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung: Hallo, also erstmal möcht eich mich kurz vorstellen, ich bin neu hier und auf Haussuche, bzw fündig geworden und nun habe ich einige fragen zum...
  5. Trockenbau im Badezimmer

    Trockenbau im Badezimmer: Hallo. Ich will mein Badezimmer renovieren. Mein Plan ist das so wie auf dem Bild zu maxhen. Also ständerwand vor die Wände (Ausenwände) und dann...