Neues Bad im 1 OG

Diskutiere Neues Bad im 1 OG im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen Ich habe schon geschaut in den Threads aber nichts gefunden zu meinem Problem. Wir haben ein Haus gekauft jetzt ist das so das...

  1. Ali007

    Ali007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich habe schon geschaut in den Threads aber nichts gefunden zu meinem Problem.

    Wir haben ein Haus gekauft jetzt ist das so das es nur ein Badezimmer gibt im EG.
    Ich würde gerne ein zweites Bad bauen praktisch genau über dem Bad im EG.
    Bad bauen ist kein Problem nur die wasseranschlüsse und der Ablauf da hab ich nicht die große Ahnung davon also Leitungen verlegen ist kein Thema nur der Anschluss ist das Problem vielleicht kann mir hier jemand behilflich sein.
    Und reicht dann der Wasserdruck auch dann?

    Die zweite Frage ist:
    Ich möchte das DG ausbauen und dort ist kein Heizkörper vorhanden da müsste eine rein.
    Mal ganz einfach vorgestellt kann ich vom unteren Zimmer von der Heizung ein abzweig nach oben führen lassen funktioniert das so oder ist es komplizierter?

    Ich bitte um hilfreiche Tipps

    Zur Info ich bin Handwerker mache fast alles im Haus außer eben Klempnerarbeiten.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neues Bad im 1 OG. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    613
    Du solltest dir für die SHK Sachen eine Firma oder einen Bekannten suchen, der sich damit auskennt. Die können dir dann auch deine Fragen vor Ort beantworten. Mal eben so irgendwie selbst machen ohne Plan ist bei Strom/Gas/Wasser weder sinnvoll, noch erlaubt.
    Auch die Anschaffung der ganzen Werkzeuge steht in keinem sinnvollen Verhältnis, wenn man das nur einmal braucht... Du kannst ja alles Andere selbst machen, da hast du schon genug zu tun ;)
     
    Maggy gefällt das.
  4. Ali007

    Ali007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja natürlich aber das wäre ja zu einfach eine Firma zu bestellen die es macht :)
    Ich dachte das vielleicht eine Anleitung dafür parat hat es kann ja theoretisch nicht allzu schwer sein.
     
  5. #4 Roland.P, 16.01.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    86
    Ohne die örtlichen Einzelheiten zu kennen sage ich mal, Grundsätzlich sind beide Vorhaben für geschickte Heimwerker machbar. Für branchenfremde Handwerker sowieso. Eine detaillierte Bauanleitung mit lückenloser Materialliste darfst du aber nicht von uns erwarten. Ich bin leider auch kein Fachhandwerker, traue mir in Sachen Heizung/Sanitär aber einiges zu. Mach doch mal für dich einen Plan, im Kopf oder auf Papier. Dann merkst du schnell wo es klemmt und wobei du Unterstützung brauchst. Die Problemstellen arbeiten wir dann nach und nach ab. Wenn ich mich nicht irre, dann gibt es in diesem Forum mehrere User die sich mit dem Thema auskennen. Die meisten sogar besser als ich. :)
     
  6. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    954
    Es gibt eben Sachen von denen man im Haus die Finger lassen sollte. Dazu gehören u. A. für mich als elementare Bereiche Wasser und Strom. Das gehört definitiv in die Hände von Profis.
    Sicher kann man unter Anleitung einiges selbst machen, aber alles wo es um sicherheitsrelevanten Grundlagen geht sollte der auch versierte DIY'ler seine Finger lassen.
    Ich habe schon einige Bastler gesehen, die sich in den Ruin geDIYlert haben, weil keiner da war, der für entstandene Schäden aufgekommen ist.
    Wäre denn jemand hier bereit, für die abzuarbeitenden Dinge die er meint zu beherrschen auch die Gewährleistung zu übernehmen?
    Ich glaube von mir auch einiges zu können, aber alles muss auch Grenzen haben.
    Meine Meinung dazu.
     
    Maggy und xeno gefällt das.
  7. #6 Roland.P, 16.01.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    86
    Jeder darf und muss für sich selber entscheiden was er sich zutraut und wie viel Risiko er bereit ist einzugehen. Es ist auch nicht ungefährlich sich abends zum Schlafen ins Bett zu legen. Es könnte nämlich sein, dass man am nächsten Morgen nicht wieder aufwacht.
    Meine Meinung dazu.
     
  8. Ali007

    Ali007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort
    Also ich habe mir schon ein Plan für mich gemacht die Leitungen verlegen das ist das geringste wo es bei mir hackt ist die Anschlüsse zu machen das heißt an die Heizung bzw. Wasserleitung das zum Schluss alles funktioniert.
    Wenn mir da jemand behilflich sein könnte wäre sehr nett.
    Danke
     
  9. Ali007

    Ali007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Genau dieser Meinung bin ich auch.
     
  10. Ali007

    Ali007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich hast du recht.
    Aber wie gesagt ich bin selbstständiger Handwerker mein Fachgebiet ist Häuser auszubauen, renovieren, sanieren, Fenster und Türen einbauen.
    Ich hab mit Sicherheit keine 2 linken Hände.
    Und ich dachte das hier ist ein Heimwerkerforum da kann man doch wohl mal sein Anliegen schildern und auch auf eine hilfreiche Antwort erwarten.
    Es gibt auch Leute die meinen ein Fenster einbauen zu können aber machen es dann am Ende komplett verkehrt so das es dann undicht ist bzw. nicht auf oder zugeht.
    Trotzdem danke für deinen Hinweis aber es bringt mich nicht weiter.
    Danke
     
  11. #10 Schnulli, 18.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.423
    Zustimmungen:
    824
    Hallo,

    Leider kann man aus deiner Beschreibung nicht erkennen, wo denn noch das Problem ist. Es gibt eine Kaltwasser- und eine Warmwasserleitung, eine Heizung hat einen Vor- und einen Rücklauf und du benötigst einen Abfluss. zur Anbindung an die vorhandene Installation kann dir hier keiner was sagen, da niemand weiß, wie es bei dir aussieht.
    Ich denke nicht, dass du dir die komplette Installation von Heizungs- und Wasserrohren nur durch Nachfragen in einem Forum beibringen kannst. Die Probleme beginnen doch spätestens beim Verlöten oder Verpressen von Leitungen oder beim Umgang mit Hanf und Fermit. Daher such dir einen Bekannten, der sich damit etwas auskennt und bitte diesen um Hilfe, dass er dir das zeigen kann. Du bist doch im Ausbau tätig, dann musst du doch in dieser Fachrichtung mal einige Kollegen kennen gelernt haben.
    Auch die bereits erwähnte Materialliste können wir dir hier nicht aufschreiben, keiner kennt die Gegebenheiten vor Ort oder gar dein vorhandenes Werkzeug.
    Aber wenn du für dich entscheiden kannst, dass du dir das selber mit Bildern oder Beschreibungen beibringen kannst, dann reicht eine einfache YouTube-Suche......

    Gruß
    Thomas
     
    xeno gefällt das.
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.824
    Zustimmungen:
    598
    Wenn du täglich auf Bauten rum springst und selbstständiger Handwerker bist, dann sollte es doch kein Problem sein da einen auf zu tun der dir behilflich ist. Wir haben mal den ganzen Keller verkabelt, aber die Anschlüsse selbst, die hat dann autorisierter Fachmann gemacht. Das haben wir vorher so besprochen. Macht aber sicherlich nicht jeder. Alles was in den Wänden oder im Boden/Decke verschwindet muss 100%ig sein.

    Man muss nicht alles machen oder können!
     
  13. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    613
    Sorry aber so wie du fragst bzw. deinen Wissensstand beschreibst, kann man dir nur wiederholt davon abraten, das alleine zu versuchen.
    Wenn dein grundsätzlicher Kenntnisstand ausreichen würde, könntest du dir die wenigen offenen Fragen schnell mit Google/Youtube beantworten oder würdest konkrete Fragen stellen.

    Wunderbarer Vergleich, denn du machst gerade genau das gleiche. Hast keine Ahnung von der Materie aber denkst, dass du das locker hinkriegst, weil du ja auch Fenster einbauen kannst.

    Ich habe z.B. bei meiner Renovierung/Sanierung kürzlich eigentlich alles selbst gemacht, außer: Wasserleitungen, Gasleitungen, Fenster einbauen, großflächiges Verputzen. Aus den bereits genannten Gründen. Und das Verputzen, weil ich mal irgendwann fertig werden wollte und es halbwegs gerade sein sollte :D

    Du müsstes doch mit deinem Job die besten Kontakte haben zu Kollegen, die dir da da aushelfen können. Im Gegensatz zum Ottonormalmensch, der echte Probleme hat, Handwerker für kleinere Arbeiten zu finden.
     
    Neige und Maggy gefällt das.
  14. Ali007

    Ali007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ok dann frage ich mal so.
    Reicht es wenn ich mir ein aluverbundrohr 1/2 kaufe und einfach 2 Leitungen von oben in den heizungsraum laufen lasse und den Anschluss von der Firma machen lasse geht das so einfach oder gibt es da auch Einwände?
    Und kann ich dann mit den 2 Leitungen oben in dem Zimmer beliebig abzweigen also für Badewanne Waschbecken und Toilette?
    Oder wird das nichts wie ich mir das vorstelle?
     
  15. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    613
    Das solltest du mir der Firma bei einem Termin vor Ort besprechen. Was du gerne machen würdest, wo du überall welche Armaturen/Geräte anschließen willst usw.
    Und was du wie vorbereiten kannst um Geld zu sparen (Durchbrüche machen, Schlitze klopfen...). Die passenden Leitungen legen und sämtliche Abzweige machen die dann.

    Alles andere wäre wenig sinnvoll ;)
     
Thema: Neues Bad im 1 OG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ein neues bad im 1 og

Die Seite wird geladen...

Neues Bad im 1 OG - Ähnliche Themen

  1. Bitumendach neu eindeckung - alte Lage entfernen?

    Bitumendach neu eindeckung - alte Lage entfernen?: Moin liebe Mitglieder, folgender Sachverhalt: Das Dach meiner neu errungenen Gartenlaube hat wohl schon einiges miterlebt, und ist in...
  2. Warmwasseranschluss Bad geht nicht zu.

    Warmwasseranschluss Bad geht nicht zu.: Hallo zusammen, ich möchte gerne meine Duscharmatur austauschen. Leider kann ich den Haupthahn für Warmwasser nicht zudrehen.Er lässt sich...
  3. Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!

    Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!: Hallo, siehe Fotos im Anhang! Meine Deckenlampe ist nach ca. 10 Jahren "abgebrochen" und hängt nun an den Kabeln. Sie war mit nur 1 Schraube in...
  4. Noch ein Neuer...

    Noch ein Neuer...: Hallo zusamen, da das Forum, wo ich bislang auch als Moderator unterwegs war, offenbar sang- und klanglos verschwunden ist, habe ich mich mal hier...
  5. Neue Lampe ohne neue Bohrlöcher

    Neue Lampe ohne neue Bohrlöcher: Hi, ich führe normalerweise nicht gerade viele Handwerkerarbeiten durch und wollte daher hier mal nach Hilfe für ein vermutlich regelmäßig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden