Neuer Werkstatt Nass-Trockensauger

Diskutiere Neuer Werkstatt Nass-Trockensauger im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo, ich benötige mal einen Rat zur Entscheidungfindung. Ich möchte mir einen neuer Werkstatt Nass-Trockensauger kaufen. Genutzt werden soll...

  1. OldMan

    OldMan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich benötige mal einen Rat zur Entscheidungfindung.

    Ich möchte mir einen neuer Werkstatt Nass-Trockensauger kaufen.
    Genutzt werden soll er eigentlich für alles.

    Insbesondere fürs nächste Jahr wenn ich einen Boden mit Winkelschleifer und Schleifhaube bearbeiten muß.
    Das habe ich dieses Jahr schon in einem Raum gemacht, aber der dabei genutzte Parkside PNTS 1500
    inkl. Zyklonabscheider haben sich dabei nicht so bewährt.
    Der Zyklonabscheider ist für den dabei enstehenden feinen Staub nicht geeignet.
    Der Faltenfilter des Parkside hatte sich ruckzuck zugesetzt und das Reinigen war eine Riesensauerei.

    Zur Auswahl stehen:

    Hitachi RP 250YDM - wohl von Starmix Clone - Staubklasse M
    Metabo ASR 25 L SC - wohl von Starmix Clone - Staubklasse L
    GAS 35 L SFC+ Professional- Staubklasse L

    Den Hitachi könnte ich zum gleichen Preis des Bosch bekommen.

    Danke
     
  2. Anzeige

  3. #2 Spaxoderwas, 20.10.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Moin,
    ich weiß ja nicht, wie festgeklopft die Vorauswahl ist. Wichtig ist m.E. , das es irgendeine Art von Filterreinigung gibt. Ich benutze seit Jahren,auch gewerblich, einen Nilfisk Staubsauger mit so einer Push and Clean Funktion. Würde ich heute nicht wieder kaufen. Funktioniert zwar ganz gut, ist aber umständlich. Besser ist ein Staubsauger mit automatischer Filterreinigung, speziell bei Arbeiten mit hohem Staubanfall, wie schleifen oder mauerfräsen. Diese Geräte sind allerdings deutlich teurer.

    Gruß
     
    xeno gefällt das.
  4. OldMan

    OldMan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Sorry für die verspätete Antwort.

    Alle der oben genannten Sauger haben eine automatische bzw. halbautomatische Filterreinigung.
    Halbautomatisch in dem Sinne das nicht während des Saugbetriebs sondern in den Pausen, also beim Abschalten, gereinigt wird.
    Nennt sich 'Automatische Impuls-Filterabreinigung (in den Arbeitspausen)'

    Die Hightec Geräte haben dann eine Impuls-Filterreinigung ohne Arbeitsunterbrechung.

    Zitat von der Starmixseite
    Sobald der werkseitig eingestellte Unterdruckwert unterschritten wird, schaltet sich die Impuls-Filterreinigung automatisch ein
    und reinigt innerhalb 3,5 Sekunden beide Filter nacheinander ab, ohne Arbeitsunterbrechung.
     
  5. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    620
    Für staublastige Werkzeugabsaugungen wirst du meiner Meinung nach nur mit einem teuren "Klopfsauger", der den Filter im Betrieb periodisch reinigt, glücklich. In den Pausen könntest du den Filter ja selbst reingen, das ist wenig hilfreich.
     
  6. OldMan

    OldMan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Die genannten Geräte sind alles 'Klopfsauger'.
     
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    620
    Das ist der Punkt...
     
  8. #7 omega2031, 28.10.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    64
  9. OldMan

    OldMan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Genau.

    Der periodisch reinigende ist generell zu empfehlen während der nicht periodisch reinigende auch dem Hobby- und Semiprofi empfohlen werden kann.
    Im Gewerbe ist Zeit = Geld während der Rest den Winkelschleifer mit Schleifhaube auch mal nach 5 Minuten ausschalten kann.
     
  10. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    620
    Den Einhell Sauger habe ich auch, allerdings kann man den eben als Absaugung für staubende Werkzeuge vergessen. Ich habe damit Beton geschliffen, das war kein Spaß...
    Und selbst periodisch reinigen kann man auch vergessen. 5-10 Sekunden nach Rütteln des Staubbeutels war die Saugleistung wieder weg. Auch ein Heimwerker, der Zeit hat, wird seine Arbeit nicht alle 5 Sekunden unterbrechen ;)

    Also für sowas taugt NUR ein periodisch selbst reinigender Sauger, egal ob Privat oder gewerblich. Man kann sich sowas aber auch ausleihen.
     
  11. OldMan

    OldMan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir jetzt den Hitachi RP 250YDM, neuer Name HIKOKI RP 250YDM, gegönnt.
    Einsatz steht noch aus.
     
  12. #11 Spaxoderwas, 31.10.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    warum steht in der Beschreibung: vom Betrieb getrennt schaltbare Filterabrüttelung ( der Sauger muss ausgeschaltet sein).
    Ich verstehe das so, das eben nicht während des Betriebs gereinigt wird.

    Gruß
     
  13. #12 Spaxoderwas, 31.10.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Sorry, doppelt
     
  14. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    67
    Richtig, aber wenn man das Gerät im Automatikmodus laufen lässt, dann läuft die Absaugung so lange wie man das angeschlossene Gerät benutzt und in den Pausen schaltet es die Saugfunktion aus und reinigt bei Bedarf selbstständig.
     
  15. #14 Spaxoderwas, 31.10.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    okay, aber wenn ich die ganze Geschichte hier richtig verstanden habe, ist das genau das,was nicht! gewollt war. Eine Filterreinigung nur in den Arbeitspausen ist bei Arbeiten mit hohem Staubanfall suboptimal. Kann man machen,ist dann aber K.... .
    Gruß
     
  16. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    67
    Hat OldMan ja so schon geschrieben und ist ihm wohl auch bewusst. Ist halt immer ein Kompromiss aus Preis und Leistung/Komfort.
     
  17. OldMan

    OldMan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Sorry wenn ich erst jetzt antworte.
    Das mit der automatischen Filterreinigung NUR in den Arbeitspausen mag beim gewerblichen Dauerbetrieb, je nach Anwendungsfall, eine Rolle spielen.
    Aber im privaten Bereich wo man nach 10 Minuten arbeiten auf den Knien mit zBsp. einem Diamant Schleiftopf froh über eine kleine Pause ist,
    tut so eine kleine Pause dann auch mal gut ;-)

    Ich bin mit dem Sauger bis jetzt mehr als zufrieden.
    Leiser und gefühlt stärker als meine beiden Parkside Sauger und das echt ätzende manuelle Reinigen des Parkside Faltenfilters entfällt.
    Aber auch zum stolzen, wenn auch im Verhältnis zum Starmix Original gesehenen, günstigen Preises.
     
  18. OldMan

    OldMan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    da ich jetzt das erste mal mit dem Sauger und einem Diamantschleiftopf gearbeitet habe, ein kurzes Update.

    Winkelschleifer an Saugersteckdose.
    Sauger startet mit Winkelschleifer. Da der Sauger eine Saugleistungsüberwachung hat, gibt es einen Alarm/Signalton wenn diese zu gering wird.
    Dann schaltet man das angeschlossene Gerät aus. Nach dem Ausschalten reinigt der Sauger seine Filter automatisch ca, 20 Sekunden.
    Danach kann man weiterarbeiten.

    Das ist dann bei diesem Gerät die automatische Filterreinigung.
    Bei den teureren geschieht das automatisch während des Betriebs.

    Alleine der Gedanke das ich den Faltenfilter des Parkside min. 5x mit Hand hätte reinigen müssen!
     
Thema:

Neuer Werkstatt Nass-Trockensauger

Die Seite wird geladen...

Neuer Werkstatt Nass-Trockensauger - Ähnliche Themen

  1. IKEA Ekedalen Birke neu / angeblich Acryllack sieht aus wie unbehandelt

    IKEA Ekedalen Birke neu / angeblich Acryllack sieht aus wie unbehandelt: Hallo, ich habe gestern o.a. Tisch gekauft und montiert. Nun betrachte ich "mein Werk" und kann nicht glauben dass man sich so täuschen kann....
  2. Heimwerker Werkstatt - Übersichtlich und Platzsparend.

    Heimwerker Werkstatt - Übersichtlich und Platzsparend.: Hallo zusammen, ich stehe ja auf eine aufgeräumte Werkstatt und ich hasse es wie die Pest wenn ich meine Zeit mit Werkzeug suchen verschwende......
  3. Regenwasser dringt durch unser neues Dach!

    Regenwasser dringt durch unser neues Dach!: Guten Morgen! Wir haben im Sommer ein neues Dach (Blechdach in Pfannenoptik) bekommen. Der Aufbau ist folgendermaßen: Blechdach ->...
  4. Dusche und Boden neu abdichten

    Dusche und Boden neu abdichten: Hallo Leute, ich werde im Winter diese Minidusche und den Boden komplett abdichten und neu verfliesen. Das Bad ist ca. 2x1 m groß. Hinter den...
  5. Neuer sifon undicht

    Neuer sifon undicht: Hallo zusammen, Da bei mir in der Küche das Wasser nicht vernünftig ablief habe ich den sifon ausgebaut. Es war alles sauber deshalb habe ich ihn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden