Neuen Telefonanschluss nachträglich verlegen

Diskutiere Neuen Telefonanschluss nachträglich verlegen im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, in einem sanierten Altbau soll ich einer nachträglichen Wohnung im 2. OG / DG ein Telefonanschluss verlegt werden. Was ich weiß,...

  1. balero

    balero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    in einem sanierten Altbau soll ich einer nachträglichen Wohnung im 2. OG / DG ein Telefonanschluss verlegt werden.

    Was ich weiß, dass es im Heizungskeller einen großen, grauen Kasten mit der Aufschrift "Deutsche Bundespost" gibt, und außen an der Fassade einen Kasten mit "Hut", wo "Post" dransteht.

    Die Fassade wurde nachträglich gedämmt.

    Weiß jemand, ob man das selbst machen kann, oder mit welchen Kosten zu rechnen ist?

    Hat jemand von Euch Erfahrungen damit?

    Bitte um Eure Hilfe :)
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.059
    Von dem "hut" ging es ins Haus zu dem Kasten der Deutschen Post . Von dort darf man heute selber verlegen was passend erscheint .Das ist dann noch mehradriges Kupferkabel .
    Oft sind Elektriker Betriebe firm darin und haben das Zubehör dafür . Die Zuleiting "scharf" machen allerdings kann nur die Telekom
    direkt oder andere Anbieter mit Zugangsberechtigung .
     
  4. #3 balero, 01.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2020
    balero

    balero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    8
    Das bedeutet, ich muss vom "Hut" (außen) bis zu dem grauen Kasten im Heizungskeller ein Kabel legen, und von dort aus nach oben (nur "scharf" machen darf ich nicht)?

    Das ist schon ziemlich aufwendig? Ärgerlich ist auch, wegen dem WDVS, wie man das alles nach oben bekommt.

    Ich habe nachträglich ein Foto vom "Hut" an der Außenfassade (war noch von der Sanierungsphase im Sommer 2016) und vom Kasten im Heizungskeller (sorry, schlechtes Foto aus 2012) eingefügt.

    Im Heizungskeller ist ein "freier" Schornstein, dort gehen auch die Wasserleitungen nach oben hin.

    Weshalb werden beide Bauteile benötigt? Welche Funktionen erfüllen die Teil an Außenfassade und Heizungsraum? Reicht nicht ein Kabel vom Heizungsraum nach oben?

    Vielen Dank für die kompetente Antwort!
     

    Anhänge:

  5. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    443
    Von dem "Hut" draussen bis zum "grauen Kasten" drinnen liegt vielelicht schon ein mehradreiges Kabel. Dann musst du nur vom grauen Kasten bis zu der neuen Telefondose ein Telefonkabel verlegen. Mindestens 2 Kupferadern, besser direkt mehr.

    Den Anschluss des Kabels (und die damit verbundenen Kosten) übernimmt dann evtl. auch der neue Vertragspartner beim Abschluss eines neuen Vertrags über Telefon/Internet. Also ich letztens einen neuen Anschluss bei 1&1 beantragt hab, hätten die auch die Verlegung des neuen Kabels kostenfrei übernommen, ich hatte es aber schon vorher gelegt.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.059
    damals kamen mehrdrahtige leitungen von außen ans gebäude . von dort zu den teilnehmern im gebäude .
    später kam dann der graue im keller dazu - weil der vorbesitzer zu der zeit sicherlich eine besondere post-telefonanlage besessen hat .
    der ist mit dem verdeckten " hut " verbunden . die zwei leitungen da unten führen sicher zu den Telefondosen .
     
  7. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    443
    Das Problem ist oft, dass selbst die Telekom nicht weiss, was da an alten Leitungen rumhängt. Bei uns kommt an einem Haus auf der Rückseite eine mehradrige Leitung an, dann ist erstmal ein Post-Kasten auf der Fassade. Dann von da wieder eine mehradrige Leitung zur nächsten Haus-Rückseite und wieder so ein Post-Kasten. Und so weiter zum nächsten und übernächsten Haus. Von da geht dann ein Kabel in den jewiligen Keller zu einer weiteren Verteilerdose. Und die Hälfte der Häuser hat aber schon längst eine neue Leitung unterirdisch von der Strassenseite her. Trotzdem traut sich da kaum jemand dran mal aufzuräumen. Die Nachbarn 2 Häuser weiter haben die Fassade streichen lassen und bestimmt 30m Kabelkästen auf die Fassade gelegt um die Telefonkabel zu verstecken. Im Nachhinein hat sich rausgestellt, dass ALLE Leitungen tot und ungenutzt waren.

    Auf deine Kosten könntest du also vermutlich auch eine Leitung legen lassen, die direkt von der Strasse in deinen Keller bzw. auch direkt bis durch zur Telefondose geht.
     
  8. balero

    balero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    8
    Was würdet ihr genau tun, an meiner Stelle?

    Erstmal den grauen "Post"-Kasten im Heizungsraum öffnen und nachsehen?
     
  9. #8 Schnulli, 02.05.2020
    Schnulli

    Schnulli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.473
    Zustimmungen:
    1.208
    Alles öffnen, ansehen/fotografieren. Dann Reverse Engineering. Anders kommst du hier nicht weiter. Wobei der Anschlusskasten draußen eigentlich verplombt seien sollte? Das Ding ist m.e. Eigentum der Telekom....
     
  10. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.059
    einen internetanschluß bestellen , mit installation . der sagt dann wo und wie der teilnehmer selbst im gebäude leitungen legen sollte - preisfrage eben .
     
  11. balero

    balero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    8
    Draußen an der Fassade ist der "Hut" und ein kleines, graues Kästchen daneben.

    Drinnen im Heizungskeller der große, graue "Post"-Kasten.

    Ich schaue mir das an.

    In der Vergangenheit (Telefonanbieterwechsel oder so) mussten die immer nur an der Fassade dran, ich glaube an den "Hut".
     
  12. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    443
    Auf dem Bild schlecht zu erkennen, aber eins vo den Kästchen könnte natürlich auch was mit (Kabel-)Fernsehen zu tun haben.
     
  13. balero

    balero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    8
    Draußen, an der Fassade, der kleine Kasten neben dem Hut?
     
  14. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    443
    Kann sein. musst du halt mal beide aufmachen und reingucken. Telefon sind meist viel dünnen Drähtchen mit bunten Aderfarben. Fernsehn sind etwas dickere schwarze und weisse Kabel mit einer dickeren Kupferader in der Mitte.
     
  15. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    1.423
    links Telefon, rechts Kabel
     
  16. balero

    balero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    8
    Es gehen 3 Kabel rein.

    Eines von draußen, 2 innerhalb des Hauses zu den beiden älteren Wohnungen weiter?

    Was erwartet mich darin?

    Plomben dürfte ich zerstören?
     

    Anhänge:

  17. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    1.423
    Das ist ein Tel. Verteiler der Post. Dies ist Eigentum und Hoheitsgebiet der Post was die meisten nicht mehr juckt. Aber formal fällt es noch unter das Postgeheimnis oder wie sie es schimpften weil man abhören kann
    Allerdings, was soll es dir bringen ihn zu öffnen ?
     
  18. balero

    balero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    8
    Also Ich habe von Euch gelernt, dass das Teil an der Fassade hier hineingeht, und von hier aus in die beiden älteren Wohnungen.

    Quasi eine Verlängerung nach innen im Haus?

    Und ich könnte Glück haben, dass hier noch ein freier Anschluss ist?

    Sodass von hier ein Kabel hoch müsste und draußen niemand dran muss?
     
  19. #18 Schnulli, 02.05.2020
    Schnulli

    Schnulli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.473
    Zustimmungen:
    1.208
    Plomben darfst du niemals zerstören. Wenn da irgendwas verplombt ist darfst du da nicht ran.
     
  20. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    443
    Wenn der Techniker von 1&1 oder sonst wenn kommt, dann macht der auch die Plombe ab und keine neue drauf.
     
  21. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    1.423
    Wenn es ein einzelanschluss ist dann muss da auch keine drauf im Innenbereich, bei Mehrparteien schon. Aber wie geschrieben, Regional ist es vielen egal.
    Bei uns werden selbst HAK und Vorzähler teilweise net verplompt nach dem öffnen

    Als Lehrling hatte ich ne menge Einsätze wg. Stromdiebstahl, Tel und BK anzapfen.. Immer die Cops dabei und die jeweiligen Inhaber und der arme Elektriker
     
Thema: Neuen Telefonanschluss nachträglich verlegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Telefonanschluss nachträglich verlegen

Die Seite wird geladen...

Neuen Telefonanschluss nachträglich verlegen - Ähnliche Themen

  1. Tisch neu leimen .. ?

    Tisch neu leimen .. ?: Hallo :) Ich bin leider sehr unerfahren was alles in dem Bereich Heimwerken angeht und würde mich freuen wenn mir vllt jemand bei meinem Anliegen...
  2. Neuen Oberputz auf alte Fassade?

    Neuen Oberputz auf alte Fassade?: Frage an die Putzmeister, ist es möglich auf meine alte Fassade neuen oberputz zu reiben oder muss zwingend eine Armierung drunter? Gibt es dafür...
  3. Kann man Laminatboden neu verlegen?

    Kann man Laminatboden neu verlegen?: In meiner Wohnung wurde vom Vormieter, weil er einen Wasserschaden verursacht hatte, ein Laminatboden neu verlegt. Dieser knarrt von Anfang an,...
  4. Hof neu Pflastern (inkl. Wasser und Strom)

    Hof neu Pflastern (inkl. Wasser und Strom): Hallo zusammen, ich habe ein großes Projekt. Mein Hof muss neu gepflastert werden. Der Hof ist leider an einigen Stellen (Parkplatz, an den...
  5. Altes Kinderbett neu ölen

    Altes Kinderbett neu ölen: Hallo zusammen, ich habe am WE ein altes Kinderbett für meine Töchter abgeholt. [ATTACH] Dies ist knapp 10 Jahre alt und hat die üblichen...