Neue Wohnung, Wasserschlag im gesamten Haus

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von armydodge, 03.12.2015.

  1. #1 armydodge, 03.12.2015
    armydodge

    armydodge Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin in eine neue Wohnung gezogen, habe dann mit einem Kollegen sämtliche Armaturen gegen welche von Vigour ausgetauscht, sämtliche Eckventile erneuert und einen Spülkasten montiert.
    Leider haben die Nachbarn im 1. OG und im Erdgeschoss (wohne im 2. OG) noch uralte Druckspüler, die von früher.
    Das Problem ist, es rauscht sehr laut, und anscheinend schliessen diese Druckspüler sofort, wenn man den Drücker loslässt, also bei der Toilettenspülung.
    Das äussert sich durch ein lautes Knallgeräusch bei mir in der Küche und auf dem Bad, sämtliche Wasserleitungen zucken und es knallt aus meinem Spülkasten und aus dem Durchlauferhitzer.
    Besonders schlimm ist es bei dem Mieter im 1. OG.
    Leider ist mit diesen Leuten nicht zu reden, bzw. diese Leute machen überhaupt nichts in ihrer Wohnung.
    Die Frage ist, ist es schädlich für meine neue Spülmaschine oder für meine Waschmaschine etc.?
    Auch ist mir aufgefallen, das die neuen Armaturen teilweise sich echt schwer bedienen lassen, an manchen anderen Tagen total leichtläufig sind.
    Wenn ich das richtig sehe, ist der Wasserkreislauf geschlossen sofern Spülmaschine etc. gerade kein Wasser brauchen? Somit kann der Wasserschlag keinen Schaden den Geräten zufügen?
    Was ist, wenn was kaputt geht?
    Siemens anrufen, Techniker kommen lassen und sich dies bestätigen lassen, Vermieter informieren und im schlimmsten Fall Miete einbehalten bis der Preis für die Reparatur gedeckt ist?
    Ich habe sicherheitshalber den besten Vertrag für die Hausratversicherung bei der Allianz abgeschlossen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    202
    Ich kann nicht erkennen ob es eine Miet- oder Eigentumswohnung ist?
    In einer Mietwohnung würde ich auch nichts ändern, denn beim Auszug muß man es in den ursprünglichen Zustand versetzen.
    Tja und auch in einer Eigentumsswohnung muß ich doch meine Armaturen nicht ändern weil ein neuer Mieter etwas bei sich ändert???
    Und weil Du etwas änderst und es evtl. eine Überschwemmung geben kann denkst Du jetzt schon daran die Miete einzubehalten? Merkwürdig.

    Es gibt aber Wasserdruckdämpfer. http://www.haustechnikdialog.de/SHKwissen/960/Wasserschlagdaempfer-WSD Die würde ich dann jetzt auch noch einbauen. Wenn schon, denn schon.

    Und, nicht alles was neu ist ist auch gut.
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 04.12.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Ich würde mich erstmal mit einem Experten für dieses Problem auseinander setzen. Es gibt sowohl moderne leise Druckspüler, als auch Druckminderer (kann man sowohl an den Hauptanschluß als auch am Etagenanschluß zwischenschalten, übergangsweise kann man auch an den Zwischen- und Haupthähnen den Druck erstmal zu runter regulieren.

    Aber wichtig erscheint mir auch eine ordentliche Entkopplung der Wasserleitungen von den Wänden und anderen Rohren, um die Schallübertragung zu unterbinden
     
Thema: Neue Wohnung, Wasserschlag im gesamten Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserschlag in Toilettenspülung

    ,
  2. wasserschlag geschirrspüler

    ,
  3. wasserschlag haus wasserleitungen

    ,
  4. Wasserschlag vermieter,
  5. Wasserleitung wasserschlag vermieter
Die Seite wird geladen...

Neue Wohnung, Wasserschlag im gesamten Haus - Ähnliche Themen

  1. Roboter als Hilfe im Haus - Teilnehmer für Umfrage gesucht

    Roboter als Hilfe im Haus - Teilnehmer für Umfrage gesucht: Hallo zusammen, im Rahmen meines Studiums an der FOM-Hochschule führe ich eine Umfrage zu Robotern durch. Falls Sie auch schon einmal davon...
  2. Neue Haustür und DIN-Norm

    Neue Haustür und DIN-Norm: Hallo, Ich habe versehentlich wahrscheinlich eine falsche Tür bestellt. Schaut euch bitte mal das Foto an, das ich hochgeladen habe, und sagt mir,...
  3. "trockenes Hanf" als Begründung für neue Rohre?

    "trockenes Hanf" als Begründung für neue Rohre?: Hallo, ich bin in neu hier und vermute mal, jeder von euch kann besser heimwerken als ich. Leider muss ich in einer Nachlassfrage...
  4. hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung

    hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung: Hallo, also erstmal möcht eich mich kurz vorstellen, ich bin neu hier und auf Haussuche, bzw fündig geworden und nun habe ich einige fragen zum...
  5. Neuer Zementmörtel ist instabil nach dem Trocknen

    Neuer Zementmörtel ist instabil nach dem Trocknen: Hallo zusammen, ich versuche zur Zeit große Löcher in Porenbetonsteinen zu schließen. Leider ist der Zementmörtel (Sackware aus dem Baumarkt)...