Neue Tür oder Portas?

Diskutiere Neue Tür oder Portas? im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, unsere Türen sind über 40 Jahre alt - natürlich nicht in Normgröße. Wir benötigen für das Erdgeschoss drei neue Türen. Alle in...

  1. Tina29

    Tina29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    unsere Türen sind über 40 Jahre alt - natürlich nicht in Normgröße.

    Wir benötigen für das Erdgeschoss drei neue Türen. Alle in unterschiedlichen (nicht Norm-)Größen. Wir möchten ungern nach dem Türwechsel renovieren.
    Wir hatten mehrere Schreiner bei uns gehabt. Alle bieten uns 3 Türen für rund 3500 € an. Genauer: die Preisspanne der einzelnen Schreiner lag bei ca. 3400-3900 €.
    Sie haben die Türleisten etwas breiter gewählt, damit man evtl. Schäden an der Tapete überdecken kann.

    Der Schreiner, der uns am sympatischsten und professionellsten wirkte, hat uns Türen von Jeld-Wen empfohlen.

    Soweit so gut.

    Nun kam gestern noch ein Portas-Vertreter, der die alten Türen mit Folie überziehen möchte. Klang auch sehr gut und sehr professionell. Hier müssten wir definitiv keine Angst um unsere Tapeten haben. Preislich ist er rund 500 € billiger.

    Nun sind wir uns nicht sicher was wir machen sollen:

    - neue Türen von Jeld-Wen mit Gefahr, dass wir danach Schäden in Tapete haben.
    oder
    - alte Türen (laut Schreiner hochwertige Massivtüren) durch Portas "erneuern" lassen

    Preislich ist für uns beides okay. Wir wissen halt nicht, wieviel Sinn es macht, so alte Türen zu renovieren oder doch lieber komplett neue Türen einzubauen.
    Klar ist auch, dass die Türen heutzutage mit Röhrenspankern oder sogar Pappe verbaut ist. Die alten Türen haben wenigsten noch gescheite Massivholzelemente...

    Hat hier jemand Erfahrungen mit Jeld-Wen oder Portas?


    Was denkt ihr?

    LG

    Tina
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gerold77, 13.07.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    171
    Wenn ihr wirklich neue Türen benötigt, scheidet Portas ja schon mal aus! Erfahrungen mit Jeld-Wen habe ich keine.

    Wenn es aber nur um eine neue Optik geht, würde ich eher die alten Türen farblich streichen/rollen, bevor ich sie mir von Portas für (viel zu) teures Geld folieren lasse!
     
  4. #3 asconav6, 13.07.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    31
    Gegen Jeld Wen Türen kann man nichts sagen. Die Verarbeitung ist sehr ordentlich und die Lackierung auch vernünftig. Bauen diese eigentlich nur ein.
     
  5. Tina29

    Tina29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich falsch ausgedrückt. Die alten Türen sind so alt und heruntergekommen, dass wir entweder neue Türen oder eine neue Oberfläche für die alten Türen benötigen.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.542
    Zustimmungen:
    385
    Dann kommen eben nur Maßtüren vom Handwerker in Betracht ! Diese Vollholz-Füllungstüren sind auch Schallreduzierend.

    Das mit den Tapeten ist kein Argument , eher das Gegenteil ; die sind auch alle 5 bis 6 Jahre fällig .

    Da kommt dann eine Extra-Abdeckleiste mit 5mm Stärke um die Blendrahmen .
     
    Tina29 gefällt das.
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Tina29

    Tina29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo pinne,

    wir würden uns für Türen mit Röhrenspankern (?) entscheiden. Ist das heutzutage guter Standard? Oder doch nur Billigware?

    Ja, der Schreiner meinte auch etwas wg. extra großer Abdeckleiste.
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.542
    Zustimmungen:
    385
    Das ist der bessere Standart !
     
    Tina29 gefällt das.
Thema:

Neue Tür oder Portas?

Die Seite wird geladen...

Neue Tür oder Portas? - Ähnliche Themen

  1. Kühlschrank neu dämmen?

    Kühlschrank neu dämmen?: Hallo liebe Heimwerker, Ich habe ein Problem mit meinem Kühlschrank bzw. mit meiner Pantryküche. Habe diese von meinem Vormieter übernommen und...
  2. Wie Abnutzungsschäden an Türen beheben?

    Wie Abnutzungsschäden an Türen beheben?: Hallo, wir haben Wohneigentum erworben an einem Haus, an dem halt einige Türen Abnutzungsschäden zeigen (siehe angehängte Bilder). Die Frage ist...
  3. 25 Jahre alte Arbeitsplatte (wie neu) versiegeln ?

    25 Jahre alte Arbeitsplatte (wie neu) versiegeln ?: Hallo, Ich habe eine sehr wenig benutzte und ca. 25 jahre alte (chinesische) Werkbank gekauft. Die Arbeitsplatte besteht aus 5 cm Multiplex,...
  4. Kleiderschrank neu lackieren

    Kleiderschrank neu lackieren: Hallo zusammen! Kann mir vielleicht jemand sagen, was für eine Art Lackierung/Streichung das ist? Er wurde vor 20 Jahren so gestrichen. Ich würde...
  5. Neue Elektrik legen

    Neue Elektrik legen: Hallo, da es endlich geklappt hat mit dem haus geht jetzt die Renovierung / Sanierung los. Ich möchte gern Raum für Raum abarbeiten. Im 1. Raum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden