Neue Tür oder Portas?

Diskutiere Neue Tür oder Portas? im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, unsere Türen sind über 40 Jahre alt - natürlich nicht in Normgröße. Wir benötigen für das Erdgeschoss drei neue Türen. Alle in...

  1. Tina29

    Tina29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    unsere Türen sind über 40 Jahre alt - natürlich nicht in Normgröße.

    Wir benötigen für das Erdgeschoss drei neue Türen. Alle in unterschiedlichen (nicht Norm-)Größen. Wir möchten ungern nach dem Türwechsel renovieren.
    Wir hatten mehrere Schreiner bei uns gehabt. Alle bieten uns 3 Türen für rund 3500 € an. Genauer: die Preisspanne der einzelnen Schreiner lag bei ca. 3400-3900 €.
    Sie haben die Türleisten etwas breiter gewählt, damit man evtl. Schäden an der Tapete überdecken kann.

    Der Schreiner, der uns am sympatischsten und professionellsten wirkte, hat uns Türen von Jeld-Wen empfohlen.

    Soweit so gut.

    Nun kam gestern noch ein Portas-Vertreter, der die alten Türen mit Folie überziehen möchte. Klang auch sehr gut und sehr professionell. Hier müssten wir definitiv keine Angst um unsere Tapeten haben. Preislich ist er rund 500 € billiger.

    Nun sind wir uns nicht sicher was wir machen sollen:

    - neue Türen von Jeld-Wen mit Gefahr, dass wir danach Schäden in Tapete haben.
    oder
    - alte Türen (laut Schreiner hochwertige Massivtüren) durch Portas "erneuern" lassen

    Preislich ist für uns beides okay. Wir wissen halt nicht, wieviel Sinn es macht, so alte Türen zu renovieren oder doch lieber komplett neue Türen einzubauen.
    Klar ist auch, dass die Türen heutzutage mit Röhrenspankern oder sogar Pappe verbaut ist. Die alten Türen haben wenigsten noch gescheite Massivholzelemente...

    Hat hier jemand Erfahrungen mit Jeld-Wen oder Portas?


    Was denkt ihr?

    LG

    Tina
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neue Tür oder Portas?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gerold77, 13.07.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    315
    Wenn ihr wirklich neue Türen benötigt, scheidet Portas ja schon mal aus! Erfahrungen mit Jeld-Wen habe ich keine.

    Wenn es aber nur um eine neue Optik geht, würde ich eher die alten Türen farblich streichen/rollen, bevor ich sie mir von Portas für (viel zu) teures Geld folieren lasse!
     
  4. #3 asconav6, 13.07.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    79
    Gegen Jeld Wen Türen kann man nichts sagen. Die Verarbeitung ist sehr ordentlich und die Lackierung auch vernünftig. Bauen diese eigentlich nur ein.
     
  5. Tina29

    Tina29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich falsch ausgedrückt. Die alten Türen sind so alt und heruntergekommen, dass wir entweder neue Türen oder eine neue Oberfläche für die alten Türen benötigen.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.552
    Zustimmungen:
    568
    Dann kommen eben nur Maßtüren vom Handwerker in Betracht ! Diese Vollholz-Füllungstüren sind auch Schallreduzierend.

    Das mit den Tapeten ist kein Argument , eher das Gegenteil ; die sind auch alle 5 bis 6 Jahre fällig .

    Da kommt dann eine Extra-Abdeckleiste mit 5mm Stärke um die Blendrahmen .
     
    Tina29 gefällt das.
  7. Tina29

    Tina29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo pinne,

    wir würden uns für Türen mit Röhrenspankern (?) entscheiden. Ist das heutzutage guter Standard? Oder doch nur Billigware?

    Ja, der Schreiner meinte auch etwas wg. extra großer Abdeckleiste.
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.552
    Zustimmungen:
    568
    Das ist der bessere Standart !
     
    Tina29 gefällt das.
Thema: Neue Tür oder Portas?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was kostet eine tür bei portas

    ,
  2. portas türen forum

Die Seite wird geladen...

Neue Tür oder Portas? - Ähnliche Themen

  1. Bitumendach neu eindeckung - alte Lage entfernen?

    Bitumendach neu eindeckung - alte Lage entfernen?: Moin liebe Mitglieder, folgender Sachverhalt: Das Dach meiner neu errungenen Gartenlaube hat wohl schon einiges miterlebt, und ist in...
  2. Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!

    Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!: Hallo, siehe Fotos im Anhang! Meine Deckenlampe ist nach ca. 10 Jahren "abgebrochen" und hängt nun an den Kabeln. Sie war mit nur 1 Schraube in...
  3. Noch ein Neuer...

    Noch ein Neuer...: Hallo zusamen, da das Forum, wo ich bislang auch als Moderator unterwegs war, offenbar sang- und klanglos verschwunden ist, habe ich mich mal hier...
  4. Neue Lampe ohne neue Bohrlöcher

    Neue Lampe ohne neue Bohrlöcher: Hi, ich führe normalerweise nicht gerade viele Handwerkerarbeiten durch und wollte daher hier mal nach Hilfe für ein vermutlich regelmäßig...
  5. neues Einsteckschloss

    neues Einsteckschloss: Hallo zusammen habe bei einer Innentür ein neues Einsteckschloss eingebaut. Das neue Schloss funktionieret, Schlüssel liess sich im Schloss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden