Neue Stichsäge oder Handsäge?

Diskutiere Neue Stichsäge oder Handsäge? im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Nö. Wenn das nicht konstruktiv aufgefangen wird, ist die Säge schlicht eine Fehlkonstruktion.
  • Neue Stichsäge oder Handsäge? Beitrag #41

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.298
Zustimmungen
841
Wenn das quadratisch ist, wird es das Sägeblatt mehr auf Richtung halten als wenn es rund ist.
Nö. Wenn das nicht konstruktiv aufgefangen wird, ist die Säge schlicht eine Fehlkonstruktion.
 
  • Neue Stichsäge oder Handsäge? Beitrag #42

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
653
Zustimmungen
180
Während bei den von mir angeschauten billigeren Stichsägen die runde Treibestange überwogen haben, waren bei den Markengeräten nur Quadratische.
 
  • Neue Stichsäge oder Handsäge? Beitrag #43
JörgFischer

JörgFischer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
603
Zustimmungen
244
Ort
Münster
Der OP hat sich jetzt für einen Hersteller von Qualitätswerkzeug für ein Preiseinstiegs-Mittelklassegerät entschieden und die passenden Blätter mit geordert.

Damit sollte er schon eine ganze Menge um Haus und Hof gesägt bekommen und ordentliche Ergebnisse erzielen.
 
  • Neue Stichsäge oder Handsäge? Beitrag #44

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.966
Zustimmungen
1.476
Ort
50189 Elsdorf
nicht ausgefranst, obwohl wir von oben gesagt haben
es gibt Stichsägeblätter, die nicht auf Zug sondern auf Stoss sägen. Diese sind anders geschränkt. Dann kannst du auch problemlos von oben sägen
 
  • Neue Stichsäge oder Handsäge? Beitrag #45

Tryggina

Benutzer
Dabei seit
01.04.2022
Beiträge
83
Zustimmungen
11
Mittlerweile bin ich aus dem Urlaub zurück. Die Stichsäge ist gekommen und ich konnte anfangen
War ja Premiere für mich, deswegen habe ich erstmal an den Endstücken für den Müll getestet. Was soll ich sagen, die Säge sägte wie durch Butter, ich habe schon jeweils beim zweiten Versuch eine schöne Linie hinbekommen.
Jetzt weiß ich aber auch, dass mit der Säge meines Vaters etwas nicht so richtig stimmt, bei mir war kein Druck erforderlich der irgendwie nennenswert wäre, mein Vater hing scheinbar mit seinem ganzen Körpergewicht an der anderen Säge.

Eine Frage hätte ich noch: Es geht um eine Bilderleiste, die gewinkelt ist, also im Querschnitt wie ein U. Wie sägt man das am besten? Immer drehen und neu ansetzen? Oder nimmt man ein ganz langes Sägeblatt und schneidet das ganze Objekt ohne Rücksicht auf irgendwelche Ecken von hinten durch? An den Probeteilen habe ich an der schmalen Seite von vorne angefangen, aber hatte dann Probleme, wenn die Säge in der Luft hängt. Ausgerissen ist aber nichts.
 

Anhänge

  • 20220913_164735.jpg
    20220913_164735.jpg
    267,5 KB · Aufrufe: 21
Thema:

Neue Stichsäge oder Handsäge?

Neue Stichsäge oder Handsäge? - Ähnliche Themen

Renovierung eines 140qm Haus: Guten Abend zusammen. Zu meiner Person: Bin Metall-Meister vom Beruf und habe noch einen Stuckateur-Meister(Herbert) an der Hand der immer für...
Tragfähigkeit meines Vitrinen-Projekts: Hallo liebe Heimwerker, ich würde gerne eure Meinung zu meiner Konstruktion bzw. ihrer zusammensetzungen hören. Zum Thema, ich habe mir eine...
Kaufberatung Akkuschrauber: Hi , ich habe mal eine frage , die balidg beantwortet sein müsste :D . Ich habe mehrere optionen, leider bin ich mir sehr unschlüssig was ich...
Mein neues Einfahrtstor: Hallo, bin neu hier und zum Einstieg möchte ich ein wenig zu meinem neuen Einfahrtstor etwas sagen. Zur Zeit beschäftige ich mich mit der...
Oben