Neue Fenster/Haustüre und Rolllädenkästen???

Diskutiere Neue Fenster/Haustüre und Rolllädenkästen??? im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Guten Abend. Wir haben uns eine Doppelhaushälfte vom Jahr '74 gekauft. Die DHH steht für Ihre 40 Jahre super da, wurde vom Verkäufer gepflegt,...

  1. #1 Unclebarisch, 01.11.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    51
    Guten Abend.

    Wir haben uns eine Doppelhaushälfte vom Jahr '74 gekauft.

    Die DHH steht für Ihre 40 Jahre super da, wurde vom Verkäufer gepflegt, sprich Außenfassade '13 neu, Dach '09 gedämmt und neu gedeckt.

    Fensterrahmen sind allerdings vom BJ (Holz), und das Glas darin '98 getauscht.

    Möchte deshalb evtl. Jetzt schon die Fenster und Rahmen wenigstens im EG (WZ, EZ, Küche, Gäste WC) gegen neue 3 Fach verglaste Fenster tauschen.
    (OG und DG später).

    Auf was sollte ich achten was Fenster angeht weil es ja eben ein Altbau von '74 ist?
    Muss man Rolllädenkästen auch tauschen oder isolieren?

    Reicht eine Modernisierung der Fenster überhaupt oder sollte man die Wände auch dämmen, das wir allerdings nicht machen lassen wollen?

    Die neue Fenster sollen Energie einsparen wie auch Lärmdämmend sein.

    Danke.

    Mfg

    PS. Wie sieht es mit KFW aus, und wie läuft das genau ab?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 01.11.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    91
  4. #3 Unclebarisch, 07.11.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    51
    Also Fenster Tausch werde ich nun doch erst frühestens nach dem Winter 2017 durchführen, möchte kommenden ersten Winter im Häusle mit den momentanen Fenster beobachten was Energie ect. angeht.

    Was Haustüre angeht:
    Diese möchte ich gegen eine schöne moderne Alu Türe ersetzen.
    Eine schöne Haustüre ist ja eben die Visitenkarten vom Haus. ;).

    Habt ihr Tipps wo ihr eure gekauft habt und welcher laden zu empfehlen ist, egal ob online oder Baumarkt etc?

    Mfg
     
  5. #4 Kaffeetrinker, 07.11.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    54
    Moin,
    wenn es eine ordentliche Haustür werden soll, würde ich weder in einen Baumarkt noch Online schauen. Da gibt es eigentlich nur den Fachhandel, gerade wenn es was besonderes werden soll. Nebenbei noch ordentlich und co.
    Es gehört dann ja auch der Einbruchschutz, die Isolierung und die Fachgerechte Montage dazu.

    Rollladen selber würde ich auf dauer überlegen diese seperat zu machen, da es doch immer Kältebrücken bei Aufsatzelementen gibt.

    MfG Kaffeetrinker
     
  6. #5 Unclebarisch, 07.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    51
    Ja wie gesagt, möchten eine komplette kalte Jahreszeit selbst im Haus erleben im jetzt Zustand.
    Dann wenn was sein sollte (Luftzug, Öl Verbrauch etc.) werde ich handeln.

    Aber eben eine Haustüre kommt gleich anfangs rein.
    Einbau wird vermutlich selbst erledigt!
    Einbruchschutz wie auch Isolierende sollte sie sein und aus Alu mit etwas Glas.
     
  7. #6 Kaffeetrinker, 07.11.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    54
    Warum gerade Alu?
    Bei Einbruchschutz dann auf die Klasse und natürlich auf die Vorschriften der Montage achten.
     
  8. #7 Unclebarisch, 07.11.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    51
    Weil eine Kunststoff Haustüre nicht in Frage kommt (wirkt zu billig) und Holz eben schon drin ist, nur 40 Jahr alt.
    Dazu sieht eine Haustüre in Alu sehr edel aus.
     
  9. #8 Kaffeetrinker, 07.11.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    54
    Kommt halt immer auf den Preis und den Hersteller an.
     
  10. #9 Unclebarisch, 07.11.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    51
    Die Haustüre ist die Visitenkarte des Haus, und deswegen sollte sie erstens gut ausschauen und zudem sicher sein wie auch qualitativ hochwertig verarbeitet, also kein billig Schrott der nach 5-10 Jahren im Container landet.
    Ich denke preislich gesehen sollte zwischen 1500 Euro und 2000 Euro was ordentliches aus Alu zu bekommen sein.
     
  11. #10 Kaffeetrinker, 07.11.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    54
    hmm, wenn es qualität sein soll wohl nicht für den preis, vorallem nicht wenn sie sicher sein soll und noch gut aussehen soll.
    ist ja wie schon selber gesagt die visitenkarte des hauses, da muss dann wohl noch einiges mehr drauf wenn es nichts von der stange sein soll sonder was besonderes.
    aber natürlich bekommt man auch für den preis schon eine haustür.
     
  12. #11 Unclebarisch, 07.11.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    51
    Werde ich dann sehen wenn die Angebote ins Haus flattern ;).
     
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.132
    Zustimmungen:
    296
    Wir hatten im Keller (Nebeneingang) eine Alutüre. Die wäre jetzt 25 Jahre alt. Haben wir vor 2 Jahren ausgewechselt. Im Winter stand da innen das Schwitzwasser drauf, welches dann auch angefroren ist. :-( Der Keller wird nicht geheizt, ist aber so kalt auch nicht. Denke so um 12°.

    Vor 2 Jahren haben wir dann diese Türe gewechselt. Da unsere Fenster/Türen dunkelbraun sind wollte ich unbedingt eine braune Türe, innen jedoch in weiß. Ich habe dann eine gefunden! Aus Kunststoff mit Stahlkern. Es war anschließend echt wärmer im Keller. Schwitzwasser war Geschichte. Von außen ist die Türe Schokobraun. Preis? Traue ich mich fast nicht zu schreiben.... 500 Euronen.
     

    Anhänge:

    • 141.jpg
      141.jpg
      Dateigröße:
      243,3 KB
      Aufrufe:
      57
    harekrishnaharerama gefällt das.
  14. #13 Unclebarisch, 08.11.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    51
    Türe inkl. Zarge?
    500 Euro ist da wirklich nichts, aber dafür verzichtest auf einbruchschutz (Oder ist dieser bei dem Preis dabei was ich nicht glaube?).

    Also eine Haustüre (nicht Keller Türe) möchte ich nicht in Kunststoff haben, wird definitiv eine aus Alu.
     
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.132
    Zustimmungen:
    296
    Was verstehst Du "ohne Einbruchschutz"? Hat nene Schloß, Griffe usw.*G* jedoch kein Scherengitter davor. *duckundweg*

    Unsere Türe gibts nicht mehr. Dafür eine ähnliche. Kannste ja selbst nachlesen.
    https://www.otto.de/p/kunststoff-haustuer-kt34-bxh-98x208-cm-476181635/#variationId=475229668

    Wie geschrieben: Nebeneingangstüre. Doch wenn ich die mit der Haupteingangstüre vergleiche (Holz) ich glaube sogar fast die ist besser. Die Haupttüre ist auch schon 25 Jahre alt.
     
Thema:

Neue Fenster/Haustüre und Rolllädenkästen???

Die Seite wird geladen...

Neue Fenster/Haustüre und Rolllädenkästen??? - Ähnliche Themen

  1. Lack an neuen Türen

    Lack an neuen Türen: Hallo Zusammen, haben seit zwei Jahren neue Türen (PaX). Mein Problem ist, das der Lack im Türgriffbereich an den Türrändern "aufweicht" und sich...
  2. Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?

    Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?: Hallo, habe grade im vermutlichen falschen Unterforum "Trockenbau" diese Frage gestellt (sie kann dort bitte wieder gelöscht werden): Ich habe...
  3. Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?

    Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?: Hallo, ich habe an einer Dachschräge Holzpaneele entfernt und möchte das Ganze nun mit Rigipsplatten verkleiden. Hatte deswegen zwei Handwerker...
  4. Haustür einputzen

    Haustür einputzen: Hallo! Wir haben schon vor ein paar Jahren eine neue Haustür bekommen. Der Tischler hat sie eingebaut, aber nicht eingeputzt. Letzteres ist ein...
  5. Wand noch mal streichen (neu abkleben)

    Wand noch mal streichen (neu abkleben): Hey ich habe das eine Zimmer neu gemacht und leider ist die eine Farbe (blau) nicht wirklich gut geworden. Ich dachte erst, das die Farbe einen...