Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich

Diskutiere Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft. Die Sicherheitsbox ist das Original (siehe Foto). Dies muss ersetzt werden. Wie stellen wir fest, ob auch...
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #1

decipher

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.11.2022
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft.
Die Sicherheitsbox ist das Original (siehe Foto). Dies muss ersetzt werden.
Wie stellen wir fest, ob auch die Kabel für Schalter und Leuchten ausgetauscht werden müssen?

20220917_114328.jpg

edit by eli: bild editiert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #2

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
841
Zustimmungen
238
Frage 1: gibt es überhaupt Schutzleiter?
in dem Zusammenhang: Frage 2: wenn ja, wohin wird der Schutzleiter abgeführt.

Wenn es keine Schutzleiter gibt, hat sich Weitres eh erübrigt, weil komplette Neuinstallation notwendig wird.
 
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #4

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.520
Zustimmungen
1.711
Ort
NRW
Hallo,

heute ist der Schutzleiter grün / gelb, bei dir könnte das ganze noch etwas Farbenfroh sein, was die Leitungen angeht, zumal wenn es noch eine Verkabelung aus den 50 sein sollte, da war das mit der Farben vorgab nicht so zwingen.
Ein RCD (Fi Schutzschalter ist ja schonmal nicht verbaut, wenn ich das richtig sehe.

Gruß,
 
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #5

decipher

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.11.2022
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo,

heute ist der Schutzleiter grün / gelb, bei dir könnte das ganze noch etwas Farbenfroh sein, was die Leitungen angeht, zumal wenn es noch eine Verkabelung aus den 50 sein sollte, da war das mit der Farben vorgab nicht so zwingen.
Ein RCD (Fi Schutzschalter ist ja schonmal nicht verbaut, wenn ich das richtig sehe.

Gruß,
Stimmt, gibts kein RCD.
 
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #6
Elektrofuzzi

Elektrofuzzi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.175
Zustimmungen
480
Auch wenn du deine Frage in noch zehn anderen Foren stellst, wirst du nicht schlauer.
Bestell einen Elektriker.
Wenn an der elektrischen Anlage seit Erstellung noch nie Leitungen ersetzt wurden, kann man davon ausgehen, daß nach~70 Jahren wirklich alles rausfliegt.
Macht auch Sinn, da die Anlagen damals anders ausgelegt waren,es gab einfach nicht soviele elektrische Verbraucher.
Besonders in der Küche haben die stark zugenommen. Schalterhöhen passen nicht mehr und die Anzahl der Steckdosen auch nicht.
Der Elektrofachbetrieb ist der richtige Ansprechpartner.
 
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #7
Spax

Spax

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.08.2022
Beiträge
222
Zustimmungen
148
den Versorger mit ins Boot holen und prüfen lassen, ob der Hausanschluss noch ausreichend ist. PV und Wallbox berücksichtigen.
 
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #8

derkamener

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.05.2019
Beiträge
136
Zustimmungen
35
Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft.
Die Sicherheitsbox ist das Original (siehe Foto). Dies muss ersetzt werden.
Wie stellen wir fest, ob auch die Kabel für Schalter und Leuchten ausgetauscht werden müssen?

Anhang anzeigen 33298

edit by eli: bild editiert
Ich würde die komplette Elektroverkabelung im ganzen Haus neu machen.
 
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #9

neustromer

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.11.2022
Beiträge
13
Zustimmungen
3
Habe das selbe gehabt, alles raus, muss ja am Ende abgenommen werden , wäre eh zu unsicher ,auch die Leitungen alle erneuern ,sonst raucht es mal und dann ist Ende der Versicherung . bei mir waren alle Flachleitungen !! brüchig und spröde. war verwunderlich das die Hütte noch Stand - Bj. 1871 ( Stohfüllung )

Schaltsschrank muss eh hin und Erdung usw., Fachmann kommen lassen ,alles andere ist Unsinn ,muss am Ende vom Elektromeister abgenommen und unterschrieben werden ( Haftung )

Das sollte aber auch vorher klar sein und eingerechnet werden bevor man ein altes Haus kauft. Bei mir habe ich eine komplette Kernsanierung gemacht .Geht ja dann auch um die Versicherung( Gebäudebrand ) , die prüfen das eh und ich kann nur abraten so was ohne Versicherung zu machen ( In BA -Wü aber eh Pflicht zum Glück )

so sah das Elend bei mir aus :

DSCF7517.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #10

neustromer

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.11.2022
Beiträge
13
Zustimmungen
3
so sah das Elend bei mir aus : Schlitze und Leitungen habe ich selber vorverlegt mit Absprache Elektriker und dessen Vorgabe, alles andere hat der Fachmann gemacht, waren natürlich schon zig Meter , aber so ist das sicher und ein gutes Gefühl . Dann halt auch gleich Sat-leitungen und Internet und was halt gewünscht ist mit verlegt.
 
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #11

decipher

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.11.2022
Beiträge
5
Zustimmungen
0
So, ich hab mein erstes Angebot für unsere Haus, Scheune und Pferdstall: Brutto Summe 18k €

Ich denke, es ist ein fairer Preis



2 x Flur, 5 x Zimmer, Küche, Bad, Treppe, Terasse, Keller, Neben-Eingang, Vorratsraum, Heizungsraum, Scheune, Pferdstall:

83 x Steckdose UP liefern und montieren
15 x Zuleitung 230V
12 x Ausschaltung für ein Deckenauslaß
9 x Wechselschaltung für ein Deckenauslass
8 x LED FR Wannenleuchte 5700lm, 4000K
6 x Steckdose 2 fach APWG
5 x Steckdose APWG liefern und montieren
5 x EDV Anschluß 1 - fach komplett liefern und montieren
4 x Steckdose 1 fach APWG
4 x Ausschaltung für ein Deckenauslaß APWG
4 x Antennenanschluß komplett liefern und montieren
3 x LED Strahler GU10 komplett mit Leuchtmittel
2 x Steckdosen Heizung
2 x Reserveleitung 5 x 1,5qmm NYY
2 x Kuparohr, Kuprohrschellen
1 x Zuleitung Heizung 230V
1 x Zuleitung Fußbodenheizung 230V
1 x Zuleitung 5 x 6qmn NYY (von der HVT)
1 x wechselschaltung für ein Deckenauslass APWG
1 x Waschmaschinenanschluß 230V, liefern und montieren
1 x Vorsicherung UVT Stall 32A
1 x Verteilung HVT komplett mit einen Zählerfeld, Verdraghtungfeld, APZ-Feld, Überspannungsschutz, 2 x FI Schutzschalter 40A/003A, 24 Sicherungsautomaten B16A, Sicherungsautomaten C16A 3polig, Stromstoßschalter, Klingeltrafo, Verdrahtung und Zubehör
1 x Unterverteilung 2rehig APWG, komplett mit ein FI Schutzschalter 40A, 5xB16 Sicherungsautomaten, 1x C20 Sicherungsautomat, Verdrahtung und Zubehör
1 x Trockneranschluß 230V, liefern und montieren
1 x Thermostat Zentral
1 x TAE Anschluß NFN komplett liefern und montieren
1 x Spülmaschinenanschluß 230v, komplett liefern und montieren
1 x Reserveleitung 3 x 1,5qmm NYY
1 x Potentialausgleich
1 x Montage HVT
1 x Mikrowellenanschluß 230V, komplett liefern und montieren
1 x LED Außenlampe E27
1 x Kreuzschaltung für ein Deckenauslaß
1 x Kreuzerder verzinkt
1 x Kontrollausschaltung incl. Außensteckdose WGUP
1 x Klingelanschluß komplett mit Zweilang-Gong und Außendrücker
1 x Kleinmaterial/Verdrahtung
1 x Kabelkanal
1 x Hauptschalter 3 polig 40A
1 x Extra Absicherung 230V Arbeitsplatte
1 x Erdung 1 x 6qmm NYM
1 x Erdung 1 x 16qmm NYM
1 x E- Verteiler EG für die Fußbodenheizung
1 x E - Herd Anschluß 230-400V, liefern und montieren
1 x CEE Steckdose 16A, 5 polig, komplett
1 x Bewergungsmelder 220/APWG
1 x Anschluß Außenfühler
 
  • Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich Beitrag #12
Sulzknie

Sulzknie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
1.661
Zustimmungen
542
Ort
Jaderberg
Den verzinkten Kreuzerder im Angebot kannst dir schenken.
Wenn schon dann V4A.
 
Thema:

Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich

Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich - Ähnliche Themen

Außenlampe: von drei auf fünf Adern?!: Guten Abend zusammen! Wir hatten vor Jahren ein Haus gekauft und wollten nun endlich einmal die Lampe über der Eingangstüre austauschen. Das...
Fußbodenheizung defekt / bleibt kalt - Stellantriebe verstehen usw.: Hallo, ich habe folgende / mehrere Probleme mit einer Fußbodenheizung. Vorweg ich hab überhaupt keine Ahnung... Letztes Jahr blieb plötzlich ein...
Sanierung der Wände: Guten Tag, ich habe vor kurzem ein Haus gekauft und der Vorbesitzer hat einen Glattputz mit größtenteils Weiß bestrichen allerdings OHNE zu...
Waschbeton Volltreppe - Steinteppich, neuer Naturstein oder kompletter Abriss?: Hallo Forum, bin neu hier - mit dem Haus vor 2 Jahren wurde ich zum Heimwerker - oder so :) und seit 2 Jahren sanieren wir - in 3 Wochen kommt der...
Dachdämmung kaputt - Frage zu Materialen: Hi, nach dem Sturm und Schnee-Massen, habe ich seit langem einen Blick auf die Dachspitze gewagt. Mir kommt bei öffnen schon einiges an Dreck...
Oben