Neu verlegter Laminatboden - Kurze Fugenseite sieht nicht gut aus, "löst" sich

Diskutiere Neu verlegter Laminatboden - Kurze Fugenseite sieht nicht gut aus, "löst" sich im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; wir haben in der küche neues laminat verlegt. es wurde laminat von schulte räume gekauft, dies wurde uns von der preis-leistung im fachmarkt (kein...

  1. milo

    milo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    wir haben in der küche neues laminat verlegt. es wurde laminat von schulte räume gekauft, dies wurde uns von der preis-leistung im fachmarkt (kein baumarkt) empfohlen - 7mm stärke, hdf (nicht mdf). dazu haben wir die passende trittschalldämmung 3mm (mit integrierter dampfbremse) gekauft.

    der estrichboden wurde vorher mit einer geeigneten nivelliermasse geglättet. das ergebnis war wirklich gut. eine ganz glatte oberfläche und alles hat ein niveau (ich habe in vielen ecken/bereichen mit der wasserwaage vorm verlegen des laminats kontrolliert).

    wir haben das laminat dann selber verlegt. der klickmechanismus an den längsseiten hält hervorragend. man sieht überhaupt keine fuge (nicht mal gegen das licht). damit sind wir super zufrieden, es sieht fast aus wie eine fläche.

    die fugen an der kopfseite (der kurzen seite des laminats) sahen nach verlegung auch hervorragend aus (obwohl hier der haltemechanismus offensichtlich ein anderer ist, der nicht so gut/stabil wirkte, wie an den längsseiten). nach dem verlegen war aber optisch alles top, wir haben penibel drauf geachtet.

    bereits nach ein paar tagen nutzung (also rumlaufen auf dem boden) sehen einige querfugen so aus, wie auf dem bild hier:

    http://milovanovic.homepage.t-online.de/Laminat.jpg

    die längsfugen sind nach wie vor aber alle 100%ig.

    um fragen vorzubeugen:
    - die fugen waren alle nach dem verlegen dicht und optisch perfekt
    - es wurde an allen seiten genug platz zur dehnung des laminats gelassen
    - der boden ist nicht feucht geworden bzw. gewischt worden

    woran liegt dieses nun entstandene fugenbild an den kurzen fugen? muß man das bei laminat akzeptieren, sprich ist es normal? oder muß man laminat kaufen, das 20 oder mehr euro/m² kostet, um das zu vermeiden? oder muß man gar wirklich leimen (zumindest die kurze seite)?

    ich habe diesen effekt den ich jetzt in der küche habe auch schon bei vielen anderen leuten an den kurzen fugenseiten beobachtet. ich dachte aber immer, dass dies bei den anderen leuten der langen zeit geschuldet sei, die das laminat schon liegt (teils vor vielen jahren verlegt) oder aber zu feuchter reinigung oder schlechter vorbehandlung des untergrundes, oder, oder. nun habe ich selber den effekt aber schon nach 1 woche.

    nicht, dass wir uns falsch verstehen: es ist ein rein optischer mangel. die "lücke" ist wohl nicht mal einen halben milimeter breit, man sieht sie halt einfach nur. es wäre schön, wenn ihr mir eure fachkundige meinung dazu schreiben könntet.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. milo

    milo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hat keiner eine idee dazu? :-(
     
  4. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    "hat keiner eine idee dazu?"
    Doch schon, habe das Problem schon selber gehabt.
    Ich vermute es liegt daran das der Boden nicht die
    Norm erfühlt wie es bei Laminat nötig wäre, mit anderen
    Worte er ist zu uneben.
    Laminat wird ordnungsmäßig verlegt dann werden Möbelstücke
    eingeräumt und dadurch wird das Laminat an bestimmten Stellen durch das Gewicht der Möbel Fixiert und wenn man dann drüber läuft, vermute ich, das es etwas auseinander geht, normalerweise sieht man es schon wenn man über den Boden geht und das Laminat
    gibt dann etwas nach.
     
  5. milo

    milo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also nachgeben tut der boden überhaupt nicht. er ist sowohl optisch als auch von gefühl her eben. und möbel haben wir so gut wie gar nicht in dem raum stehen. nur einen schrank - jedoch auch an anderen stellen (also da wo der schrank nicht steht) sind die lücken zu sehen.
     
  6. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Nun den, vielleicht versuchst Du es hier mal.
     
  7. #6 Reiseleiter, 03.06.2011
    Reiseleiter

    Reiseleiter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Wie habt Ihr beiden denn die Stirnseiten Eurer Laminat Bretter ineinander geklickt?
    Ich habe kürzlich billigstes Max Bahr Laminat verlegt und das geht nicht auf, aber ich habe immer eine Reihe zusammen geklickt und dann Reihe für Reihe zusammengelegt.
     
  8. #7 milo, 04.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2011
    milo

    milo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    haben es nach anleitung gemacht. brett längsseitig (mit der langen seite) in die vorherige reihe eingeklickt. das nächste ebenso. und die kopffuge (kurze seite) mit schlagholz/zugeisen zugemacht. so wie es gefordert war.

    das klicksystem für die kurze fuge ist aber auch ein ganz anderes als für die längsfuge. ist aber wohl normal oder?
     
  9. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist normal!
     
  10. #9 Reiseleiter, 06.06.2011
    Reiseleiter

    Reiseleiter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Also bei der Max Bahr Hausmarke werden die Stirnseiten nicht geschlagen, sondern geklickt, und dann Reihe für Reihe geklickt.
     
Thema: Neu verlegter Laminatboden - Kurze Fugenseite sieht nicht gut aus, "löst" sich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. max bahr laminat

    ,
  2. laminat geht auseinander

    ,
  3. laminat löst sich

    ,
  4. schulte laminat,
  5. schulte laminat verlegen,
  6. schulte laminat 30,
  7. laminat max bahr,
  8. bahr laminat ,
  9. laminat bahr,
  10. laminat lücken,
  11. laminat fugen gehen auseinander,
  12. laminatboden geht auseinander,
  13. schulte laminat erfahrungen,
  14. Erfahrung schulte laminat,
  15. schulte laminat erfahrung,
  16. schulte laminat qualität,
  17. laminat liegt nicht Plan,
  18. erfahrung mit schulte laminat,
  19. Laminat von max bahr,
  20. laminat mit fuge,
  21. kopffuge leimen ,
  22. laminat max bahr test,
  23. verlegeanleitung schulte laminat,
  24. schulte laminat Verlegeanleitung,
  25. laminat fugen normal
Die Seite wird geladen...

Neu verlegter Laminatboden - Kurze Fugenseite sieht nicht gut aus, "löst" sich - Ähnliche Themen

  1. Wie gut sind Fensterfolien

    Wie gut sind Fensterfolien: Wie der Titel schon sagt Wie gut sind Fensterfolien zum Isolieren, haben sie einen fühlbaren Effekt?
  2. Länger Kratzer im neuen Parkett, wie wird es repariert?

    Länger Kratzer im neuen Parkett, wie wird es repariert?: [ATTACH] Ich bin in einen Neubau gezogen mit neuen Böden, leider ist die Küche nicht gefliest, sondern es ist Parkett (soweit ich weiß...
  3. Keine Verwendung für diverse Fräsköpfe, teilweise neu und unbenutzt!

    Keine Verwendung für diverse Fräsköpfe, teilweise neu und unbenutzt!: Leider kann ich den Link hier nicht posten, weil ich noch zu neu bin. Ihr findet sie bei ebay-Kleinanzeigen unter folgender Überschrift: Diverse...
  4. Fenster ausbessern oder neu?

    Fenster ausbessern oder neu?: Hallo, als neuer Benutzer wende ich mich gleich mal mit einer Frage an euch. Das Haus, in dem ich wohne ist Baujahr 1978 und hat...
  5. Rollladenkasten Beck+Heun: Schaumstoff löst sich auf nach nur 13 Jahren!

    Rollladenkasten Beck+Heun: Schaumstoff löst sich auf nach nur 13 Jahren!: Hallo Zusammen, wir haben 13 Jahre alte Rolladenkästen von Beck+Heun. Da löst sich die Schaumstoffdichtung des Deckels auf der Seite zum Fester...