Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen?

Diskutiere Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? im Hausgeräte Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo, ich habe heute die Nähmaschine einer Freundin ins Repair-Café gebracht. Die Nadel bewegte sich noch, aber schleichend langsam. Nach dem...
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #1

frischeluft

Benutzer
Dabei seit
22.01.2009
Beiträge
95
Zustimmungen
5
Hallo,

ich habe heute die Nähmaschine einer Freundin ins Repair-Café gebracht. Die Nadel bewegte sich noch, aber schleichend langsam. Nach dem Abnehmen der Verkleidung und des Treibriemens stellte sich heraus, daß der Motor problemlos schnurrte. Die beiden Reparateure meinten, daß demzufolge wahrscheinlich in der Getriebemechanik nach 20 Jahren Lebenszeit irgendwas verharzt oder sonstwie festgefressen sei. Ich solle es mal mit Ballistol Waffenöl versuchen. Irgendeine große Reinigungsaktion war dann dort nicht mehr möglich, weil wir für das Abkriegen der Verkleidung schon eine Stunde verbraucht hatten und die nächsten Klienten warteten.

Ich kann natürlich die Mechanik mit Ballistol überschwemmen. Ich frage mich aber, ob es nicht besser wäre, vorher möglichst viel von dem alten Schmierfett herauszulösen. Meine Frage: lassen sich solche Schmierfette mit Benzin lösen? Oder gibt es ein besseres Lösungsmittel?

Grüße von

Jürgen
 
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #2
Holzquadrat

Holzquadrat

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.05.2021
Beiträge
231
Zustimmungen
83
Leider kann ich die Frage nach dem Lösungsmittel nicht beantworten.

Aber die Nähmaschine meiner Mutter (45 Jahre alt, Pfaff) hat man in einem Nähmaschinenladen für nur 70€ wieder flott gemacht. Also wäre mein Tip vielleicht mal zu schauen ob es so einen Laden in der Nähe gibt. Die 70€ waren in unserem Fall sehr gut investiert.
 
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #3

frischeluft

Benutzer
Dabei seit
22.01.2009
Beiträge
95
Zustimmungen
5
Danke, Holzquadrat, Reparatur für 70 € hat man mir auch angeboten. Aber die will ich mir nach Möglichkeit sparen.
Grüße von
Jürgen
 
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #5

frischeluft

Benutzer
Dabei seit
22.01.2009
Beiträge
95
Zustimmungen
5
Aha, also Benzin funktioniert.
 
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #7

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
861
Zustimmungen
250
Und bitte gut ablüften lassen, bevor du versuchst, die Nähmaschine in Betrieb zu setzen.
 
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #8

frischeluft

Benutzer
Dabei seit
22.01.2009
Beiträge
95
Zustimmungen
5
Danke für eure Tips!
 
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #9

Schräuberich

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.12.2018
Beiträge
10
Zustimmungen
1
Oder gibt es ein besseres Lösungsmittel?

Grüße von

Jürgen

Hallo Jürgen,

gibt es. Mischung aus Methoxypropanol und Ammoniak, verwende ich für verharzte Uhren.
Oder: Toluol.

Bist Du im Umgang mit Chemikalien vertraut? Wenn nicht, dann vergiß den Vorschlag. In jedem Fall: Gefahrenhinweise beachten!!!

Außerdem können Kunststoffzeile angegriffen werden.

Der beste Rat: Maschine zerlegen, mit Holzstäbchen festsitzenden Dreck/verharztes Fett/Öl beseitigen, mit Bremsenreiniger (siehe Vorredner) und ggf. Pinsel metallisch blank machen, neu fetten/ölen, zusammenbauen und wieder Freude haben.

Nachölen ist immer Pfusch. Die Dreckpartikel ergeben mit neuem Öl eine prima Schmirgelpaste, die die Lagerzapfen schleifen. Das ist dann für die Maschine sozusagen die "letzte Ölung".

Gruß vom Schräuberich
 
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #10

frischeluft

Benutzer
Dabei seit
22.01.2009
Beiträge
95
Zustimmungen
5
Danke, leider kenne ich mich nur mit Chemikalien aus der Apotheke und dem Drogeriemarkt aus. Daß man nicht enfach nachölen soll, ist bedenkenswert, ich werde mir das zu Herzen nehmen.

Grüße von

Jürgen
 
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #11
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.209
Zustimmungen
2.676
Ort
Wüsting
Nachölen kann man solange da nichts verdreckt ist
Ansonsten bringt es i.d.r nur kurzfristige Abhilfe und führt zu mehr Problemen ohne Reinigung
 
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #12

Schräuberich

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.12.2018
Beiträge
10
Zustimmungen
1
Danke, leider kenne ich mich nur mit Chemikalien aus der Apotheke und dem Drogeriemarkt aus.

Grüße von

Jürgen

In der Apotheke gibts auch Isopropanol zum Reinigen. Könntest Du auch versuchen. Also ich kaufe die chemicals normalerweise im Netz, da die Apothekenpreise doch recht ambitioniert sind.

Nachölen:
Bei Uhrüberholungen ist Nachölen eine der Totsünden. Nu ist die Nähmaschine keine Uhr. Wenn (!) die Lagerstellen sauber sind, könnte man schon nachölen, wie @eli bemerkt. Ich frage mich halt nur, wo das alte Fett/Öl geblieben ist. Keine Rückstände?

Gruß

Mal ne dumme Frage: wie finde ich hier im Forum "Team hack"?
 
  • Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen? Beitrag #13
Holzquadrat

Holzquadrat

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.05.2021
Beiträge
231
Zustimmungen
83
@Schräuberich Hier im Forum gibt es kein Teamhack. Was man Dir geraten hat ist das Teamhack-Forum zu nutzen.
Teamhack
 
Thema:

Nähmaschine - altes Schmierfett mit Benzin lösen?

Oben