Nachbar nutzt Teil unseres Grunstücks

Diskutiere Nachbar nutzt Teil unseres Grunstücks im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, mich treibt ab und an ein Gedanke um mit dem ich nicht weiß an wen ich mich wenden kann. Ich hoffe hier auf ein paar eigene Erfahrungen,...

  1. #1 Fliesenleger55758, 19.07.2020
    Fliesenleger55758

    Fliesenleger55758 Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    22
    Hallo, mich treibt ab und an ein Gedanke um mit dem ich nicht weiß an wen ich mich wenden kann. Ich hoffe hier auf ein paar eigene Erfahrungen, Ratschläge oder ähnliches, sowie das mein Beitrag hier geduldet wird.

    Es geht um folgendes.

    Ich habe ein Haus gekauft vor knapp 4 Jahren mit 25. Das Haus hat ein dazugehöriges Grundstück von etwa 2000m2. Ca. 300qm des Grundstücks werden von einem Nachbar genutzt der zwei Häuser weiter wohnt und das wohl schon sehr lange. Schätzungsweise 20 Jahre. Er hat den Teil den er nutzt mit einem Zaun abgetrennt. Als wir eingezogen sind hat mich der Sohn des Nachbars beiläufig gefragt ob sie das Grundstück weiter nutzen dürfen und ich habe naiv wie ich war gesagt ja habe zur Zeit sowieso keine Verwendung dafür. Was auch so ist ich brauche das Grundstück nicht und bin sogar froh das ich den Teil nicht auch noch mähen muss.

    Allerdings kamen mir im Nachhinein immer mehr fragen auf. Auf dem Grundstück hat er diverse Gerätschaften geparkt wie Traktor, Wohnwagen und Anhänger ebenso eine Hütte und seit neustem einen Pool. Er fällt einfach Bäume die dort schon 20 Jahre wachsen für einen Pool ohne mich zu fragen. Er hat Betonfundamente gegossen und feiert regelmäßig Partys.

    Ich weiß nicht wie ich das weiter laufen lassen soll. Ich will ihn nicht vom Grundstück schmeißen sofern ich das überhaupt darf. Ich habe nur die Sorge das er i.wann stirbt und ich vor seinem ganzen Müll stehe.

    Er ist wohl so um die 50 Jahre und nimmt mich mit meinen 28 Jahren nicht wirklich ernst. Zumindest kommt es mir so vor.

    Naja was meint ihr was soll ich tun.

    Hoffe auf eure Ratschläge.

    MfG und schönen Restsonntag
     
  2. Anzeige

  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    1.053
    Es ist dein Grundstück und letztlich haftest du für alles da es keinerlei Verträge gibt die die evtl dann ausschließen.
    Such dir einen Rechtsbeistand und ein neues Haus denn der Krieg dürfte lange währen je nach Einsicht

    Alternative, verkaufe das Stück an ihm
     
    Spaxoderwas gefällt das.
  4. #3 Fliesenleger55758, 19.07.2020
    Fliesenleger55758

    Fliesenleger55758 Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    22
    Kaufen will er's nicht. Hatte ich schonmal angesprochen und vergessen zu erwähnen. Hatte mich damals erkundigt und mit vermessen und Notar und allem sind das gleich mehrere Tausend Euro für ein Stück Wiese.

    Verkaufen kommt nicht in Frage. Mir und meiner kleinen Familie gefällt es hier sehr gut. Ich will auch keinen Nachbarschaftskrieg entzünden. Scheint wohl eine verflixte Situation zu sein.
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    810
    Zum Überlassen hast dich breitschlagen lassen, ok ! Nur Pool - Fundamente und sonstiges ist mehr als Nutzung der Fläche !
    Bedenke :Es passiert einem Gast des Nachbarn etwas nicht Gutes, dann hängt jemand dir die Haftung an !
    Ausmessen , Notariat , Fläche verpachten für 0,22 € / m² ; da bist aus dem Schneider und bleibst Eigentümer !
    Da bauen deine Kinder dir& und Fru dann die Pflegestation ;-)))
     
    Holzwurm50189, Maggy und Spaxoderwas gefällt das.
  6. #5 Fliesenleger55758, 19.07.2020
    Fliesenleger55758

    Fliesenleger55758 Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    22
    Du sagst es. Gute Idee:)

    Nur wie kommst du auf dem Betrag von 0,22€/m2. Das kommt mir sehr günstig vor. Das wären ja nur 66€. Niemals.
     
  7. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    264
    Ich würde ihm klarmachen, dass er, wenn er das Grundstück weiterhin nutzen will, Dich gefälligst zu fragen hat, wenn er da massiv was verändern will, da Du ansonsten einen Anwalt einschaltest. Wenn das nicht hilft, setz den Zaun um und bedank Dich für den Pool...
     
    Holzwurm50189 gefällt das.
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    810
    hey , jetzt ist da gar nichts ! bei 0,22 € ist da eine fixsumme ! judikativ !
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.618
    Zustimmungen:
    1.619
    Zunächst würde ich auch mal einen Fachanwalt fragen, was es für Möglichkeiten gibt, ohne Krieg mit dem Nachbarn anfangen zu müssen.
    Im Grunde genommen sollte es ein beidseits unterschriebenes, detailiertes Dokument geben, wie er zu welchen Konditionen das Grundstück nutzen darf.
     
    Maggy gefällt das.
  10. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    183
    natürlich will er es nicht kaufen, solange er es auch umsonst nutzen kann und keinerlei Verpflichtungen hat. Wenn du mit dieser Situation nicht zufrieden bist, solltest du sie ändern, lieber früher als später.
    der Tipp war nicht, alles zu verkaufen und wegzuziehen, sondern den Grundstücksteil zu verkaufen.
     
    Holzwurm50189 gefällt das.
  11. #10 Fliesenleger55758, 20.07.2020
    Fliesenleger55758

    Fliesenleger55758 Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    22
    Danke schonmal für eure Ratschläge. Ich werde wohl nicht drum herum kommen mit einem Anwalt zu sprechen der sich auf Grunstücksrecht spezialisiert hat und die Kosten dafür zu tragen. Hoffe das es nicht zu teuer wird.
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.013
    Zustimmungen:
    822
    Hast du eine Rechtschutzversicherung? Da solltest du Nachbarschaftsrecht mit einschließen lassen. Auch wenn du das hoffentlich nie braucht.

    Und da mal anrufen und mit einem Rechtsanwalt sprechen. Die schätzen das vorab mal richtig ein. Können vermutlich auch was zu den Kosten sagen. Das machen die, auch wenn du da nur ne Rechtschutzversicherung für dein Auto hast.

    Vielleicht reicht es wenn du einen Pachtvertrag aus dem Netz läds. Anwalt fragen.Und lass am besten den Sohn mit unterschreiben. Dann ist auch das Aufräumkommando mit im Vertrag....

    Und wenn er das nicht will... vordere ihn auf alles abzuräumen. Setzt dabei eine angemessene Frist. 3 Monate oder so.
     
  13. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    183
    dürfte hier kaum helfen, weil der Fall ja schon besteht.
     
    Maggy gefällt das.
  14. #13 Maggy, 20.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2020
    Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.013
    Zustimmungen:
    822
    Jein. Noch ist ja kein Stress. Erst wenn schon Streit da ist, dann gibt es Probleme.

    Aber mit 28 hat man gewiss noch öfter Nachbarn. Vorne, hinten, rechts, links.

    Ich hätte ja auch schon überlegt, weil unserer einfach sein Grundstück erhöht hat, ohne Befestigung zu uns. Da könnte mal bei starkem Regen die ganze Schose zu uns kommen.
    Da hab ich auch gefragt, die RAin in meinte auffordern zu befestigen mit 8 Wochen frist.
    Ich scheue das noch bisschen.... noch ist die Nachbarschaft einigermaßen... aber eigentlich nur, weil wir Ruhe halten. Dem ist es egal, sonst hätte er es ohne Aufforderung von selbst gemacht.
     
    Fliesenleger55758 gefällt das.
  15. #14 Fliesenleger55758, 20.07.2020
    Fliesenleger55758

    Fliesenleger55758 Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    22
    Danke nochmal an Maggy. So werde ich wohl vorgehen müssen. Hab ich zwar garkein Bock drauf, vorallem nicht auf den Stress. Hoffe doch der Nachbar ist Kooperationsbereit und lässt es nicht drauf an kommen.
     
    Maggy gefällt das.
  16. #15 derkamener, 24.07.2020
    derkamener

    derkamener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    5
    Ansprechen, dass er bis zum Ende des Jahres Zeit hat seinen Kram dort wegzuschaffen und rückzubauen und dann setzt du einen Zaun.
     
  17. #16 Fliesenleger55758, 02.08.2020
    Fliesenleger55758

    Fliesenleger55758 Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    22
    Kurze Rückmeldung von mir.

    War Freitag bei einem Anwalt der auf Grundstücke spezialisiert ist.

    Das wovon ich Bedenken hatte hat er zum Glück nicht bestätigt. Ich bekomme den Nachbar bei Bedarf immer vom Grundstück egal wie lange er es genutzt hat.

    Jedoch riet er mir zu einem Pachtvertrag. Diesen soll ich nach meinen eigenen Vorstellungen und Bedingungen verfassen und er prüft ihn dann ab.

    Der Nachbar wurde von mir schon informiert und wurde ziemlich kleinlaut als ich die Bedingungen genannt habe. Willigte aber ein den Vertrag zu unterschreiben.

    Soviel dazu. MfG
     
    xeno und Maggy gefällt das.
  18. #17 Neige, 02.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2020
    Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.618
    Zustimmungen:
    1.619
    hallo @Fliesenleger55758
    das hört sich doch soweit schon mal gut an. Hier mal ein Pachtvertrag wo du dich orientieren kannst.
    file:///C:/Users/LEITST~1/AppData/Local/Temp/pachtvertrag_muster_kostenlos-1.pdf (LInk kopieren)
     
  19. #18 Fliesenleger55758, 02.08.2020
    Fliesenleger55758

    Fliesenleger55758 Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    22
    Danke @Neige eine Vorlage suche ich noch. Leider kann ich deinen Link nicht öffnen bzw die Seite läd nicht :/
     
  20. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.618
    Zustimmungen:
    1.619
    Dann such mal nach Pachtvertrag Grundstück Muster
     
    Fliesenleger55758 gefällt das.
  21. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    810
Thema:

Nachbar nutzt Teil unseres Grunstücks

Die Seite wird geladen...

Nachbar nutzt Teil unseres Grunstücks - Ähnliche Themen

  1. Das leidige Schallschutz Thema > Nachbar Wand :(

    Das leidige Schallschutz Thema > Nachbar Wand :(: Guten Tag liebe Forumtsmitglieder, ich schreibe euch, da ich mir nicht weiterhelfen kann. Mein Fall ist nicht so einfach oder doch, wenn ihr mir...
  2. Was sind das für Handwerksgeräusche vom Nachbar?

    Was sind das für Handwerksgeräusche vom Nachbar?: Ich weiß, es ist wohl kein Forum für Beschwerden. Wusste aber nicht, wo ich sonst fragen sollte. An die Handwerker unter euch, was sind das für...
  3. Rasen wächst zum Nachbar

    Rasen wächst zum Nachbar: Hallo ihr Lieben Die Frage sollte jetzt etwas komisch anmuten. Aber was kann ich machen, damit mein Gras nicht mehr zum Nachbarn wächst? Gibt es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden