Nach Teppichentfernung Klebereste entfernen - Detailfragen vor Verlegen des neuen Bodens

Diskutiere Nach Teppichentfernung Klebereste entfernen - Detailfragen vor Verlegen des neuen Bodens im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Folgendes Szenario: Ich habe in meinen neuen Praxisräumen den Teppich auf etwa 100 qm entfernt, zurückgeblieben sind reichlich Klebereste. An...

  1. #1 mathis73, 08.05.2017
    mathis73

    mathis73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes Szenario: Ich habe in meinen neuen Praxisräumen den Teppich auf etwa 100 qm entfernt, zurückgeblieben sind reichlich Klebereste. An einigen Stellen haben sich diese besser gelöst, darunter sieht man, dass eine Ausgleichsschicht angebracht ist, die unbeschädigt ist. Unter dieser liegen Holzdielen.
    Folgendes habe ich jetzt vor: Klebereste mit Sanierungsfräse abschleifen, so dass ich planere Verhältnisse bekomme, säubern, Ausgleichsmatte verlegen, neuen Boden (ist eine Art Laminat mit integrierte Trittschalldämmung) verlegen.

    Meine Frage: Klingt das sinnvoll, oder muss ich anders vorgehen ? Insbesondere die maschinelle Entfernung/ Beschleifen der Klebereste interessiert mich, möchte das nicht mit der Hand machen bei der Fläche.
    Hier noch ein paar Bilder:
    IMG_1324.jpg IMG_1326.jpg IMG_1325.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Breitscheid, 08.05.2017
    Breitscheid

    Breitscheid Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Guck mal nach Teppichstripper. Die kann man leihen und damit gehen alle Klebereste weg

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  4. #3 xNeRo, 08.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2017
    xNeRo

    xNeRo Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Ganz einfache Variante. Schnapp die Malerdecken, Tücher, Lappen und alles was aus Stoff ist und Wasser saugt :D
    Schön klatsch nass machen und auf die Fläche legen. Dann Müllsäcke drauf packen damit das Wasser langsam verdunstet. 10-12h so liegen lassen. und dann geht das ab wie butter mit nem spachtel.

    Gut du hast natürlich 100qm aber Maschinel dauert das auch seine Zeit macht ne Menge Dreck und das gerät+Verschleiß trieben den Preis ins unendliche...

    Wie hoch sind den die Kleberreste? Für Laminat sind die Reste an sich nicht schlimm, soll nur nicht uneben sein. Hatte das selbe Problem, wollte aber fliesen, da müssten die Reste natürlich weg
     
  5. #4 mathis73, 08.05.2017
    mathis73

    mathis73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, es ist tatsächlich relativ viel locker oder sehr leicht zu lösen, an anderen Stellen ist es fest verbacken mit der darunter liegenden Ausgleichsschicht. Teilweise sind die Reste bis auf diese Schicht aber schon gelöst, so dass es derzeit schon uneben ist. Daher dachte ich daran zunächst mit Teppichstripper wirklich möglichst umfassend die Klebereste zu lösen, dann ggf. nachzuschleifen, so sollte ich dann ein planes Niveau erhalten können.
     
  6. xNeRo

    xNeRo Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    dann beim schleifen auf jeden Fall eine Schleifmaschine mit absaugung und Baustaubsauger mitnehmen. Sonst siehst du nach 1h aus wie ein Schneemann :D
     
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    620
    Teppichstripper wird ausreichen, auf die ebene Ausgleichsmasse dann Dampfbremse, Trittschalldämmung und Laminat. Was meinst du mit Ausgleichsmatten?
     
  8. #7 mathis73, 09.05.2017
    mathis73

    mathis73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt eine dünne Matte, die Unebenheiten bis zu 1mm ausgleicht, die wollte ich darunter legen. Dampfbremse wird wohl nicht nötig sein, Trittschalldämmung ist im Laminat integriert.
     
  9. #8 mathis73, 13.05.2017
    mathis73

    mathis73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also, erster Versuch mit Lösungsmittel (Solupast D): Nicht sehr ergiebig, Reste werden gut angelöst, stinkt wie Hölle (unbedingt Atemschutz und Brille), dnn lässt sich viel Kleber abschaben. Darunter liegen mehrere Schichten Haftgrund, Spachtelmasse, Ausgleichsmasse, ... Denen macht das natürlich alles nix.

    Zweiter Versuch: Verbliebene Reste mit Teppichstripper bearbeitet. Im Ergebnis geht noch mal Einiges weg, vor allem aber auch die losen Teile der diversen darunter liegenden Schichten.

    Im Endergebnos habe ich jetzt ein etwas "bereinigten" Boden, der immer noch aussieht wie Kraut und Rüben. Maximal baut das 1-2 mm auf. Schon mal ganz gut.

    Jetzt bin ich unschlüssig, ob ich nochmal mit dem Bodenschleifer drübersoll, oder gleich Haftgrund, dann Ausgleichsmasse. Danach würde ich dann den Boden verlegen. Hat irgendjemand hierzu Erfahrungen ?
     
Thema: Nach Teppichentfernung Klebereste entfernen - Detailfragen vor Verlegen des neuen Bodens
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. teppichentfernung

    ,
  2. trittschalldämmung auf klebereste

    ,
  3. teppich klebereste gehen nicht ab

    ,
  4. reste trittschalldämmung entfernen
Die Seite wird geladen...

Nach Teppichentfernung Klebereste entfernen - Detailfragen vor Verlegen des neuen Bodens - Ähnliche Themen

  1. Anschließen einer neuen Fußbodenheizungsverteilung an Vor- und Rücklauf durch Weichlöten

    Anschließen einer neuen Fußbodenheizungsverteilung an Vor- und Rücklauf durch Weichlöten: Das Kupferrohr links = Vorlauf Das Kupferrohr rechts = Rücklauf Mein Plan ist, den unteren Verteilerbalken des neuen Edelstahlverteilers für den...
  2. IKEA Ekedalen Birke neu / angeblich Acryllack sieht aus wie unbehandelt

    IKEA Ekedalen Birke neu / angeblich Acryllack sieht aus wie unbehandelt: Hallo, ich habe gestern o.a. Tisch gekauft und montiert. Nun betrachte ich "mein Werk" und kann nicht glauben dass man sich so täuschen kann....
  3. Boden nach Wanddurchbruch füllen, Leitungen liegen im "Schacht"

    Boden nach Wanddurchbruch füllen, Leitungen liegen im "Schacht": Hallo liebe Heimwerker, wir haben in unserem Haus, das ein Fertighaus aus dem Jahr 1982 ist und dementsprechend komplett aus Trockenbau besteht,...
  4. Regenwasser dringt durch unser neues Dach!

    Regenwasser dringt durch unser neues Dach!: Guten Morgen! Wir haben im Sommer ein neues Dach (Blechdach in Pfannenoptik) bekommen. Der Aufbau ist folgendermaßen: Blechdach ->...
  5. Malervlies entfernen und Betondecke hervorheben.

    Malervlies entfernen und Betondecke hervorheben.: Guten Tag, Wir möchten unser Malervlies entfernen und die Betondecke (Industriallook) hervorheben. Leider läuft s schon beim 1.Arbeitsschritt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden