Mutterboden oder Komposterde

Diskutiere Mutterboden oder Komposterde im Rasen Forum im Bereich Der Garten; Hallo, ich möchte mein Grundstück ca. 6 cm mit Erde auffüllen und anschließend überwiegend Rollrasen verlegen. Nun hätte ich die Option gesiebte...

MetroFun

Benutzer
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
88
Zustimmungen
5
Hallo,

ich möchte mein Grundstück ca. 6 cm mit Erde auffüllen und anschließend überwiegend Rollrasen verlegen.
Nun hätte ich die Option gesiebte Muttererde oder Komposterde liefern zu lassen. Preislich kein großer Unterschied. Kann natürlich auch mischen.

Was würdet ihr empfehlen?
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.717
Zustimmungen
1.352
Mutterboden. Komposterde ist fürs Gemüsebeet.
 

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.313
Zustimmungen
477
Bei uns haben die Erbauer sog. "Mutterboden" vergraben lassen, es ist aber praktisch reiner Lehm. Für Rasen und Garten eher nix, entweder steht das Wasser oder die Erde ist bretthart.

Also wenn es mehrere Sortierungen gibt, dann nimm die mit ohne zuviel Lehm.
 

MetroFun

Benutzer
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
88
Zustimmungen
5
Sand hätte ich in jedem Fall eingestreut, das würde ich dann nächstes Jahr machen. Ich wollte nur noch vor dem Winter auffüllen, damit sich der Boden setzen kann.

Ich werde nochmal nachfragen was für ein Boden das ist. Komposterde ist also Nachteilig? Oder machts Sinn, den als Dünger zusätzlich unterzumischen?
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.717
Zustimmungen
1.352
Im Kompostwerk hier in der Nähe wird Komposterde als Mischung aus Kompost und Erde verkauft. Kompost gibts auch einzeln in unterschiedlichen Siebqualitäten aber dann heißt er auch nur Kompost. Und wenn du den zwischen der Rasenfläche hast dann hast du je nach siebqualität auch einige größere Kompostreste wie z.b. Äste dazwischen.
Die Komposterde hier ist ziemlich lehmig. Für unser Gemüsebeet musste ich noch nen paar Säcke Pflanzerde untermischen, damit da das Wasser vernünftig absickern konnte. Mutterboden ist normalerweise die oberste Bodenschicht, daher würde ich für Rasenfläche nur diese nehmen.
 

MetroFun

Benutzer
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
88
Zustimmungen
5
Genau, ist eine Mischung aus Kompost und Mineralerde und auf 10 mm gesiebt. Aber gut, dann werde ich wohl für die Rasenflächen nur den Mutterboden nehmen.
 
Thema:

Mutterboden oder Komposterde

Mutterboden oder Komposterde - Ähnliche Themen

Klick-Vinyl im Haus-Flur auf Fliesen-Boden verlegen: Hallo, wir möchten unseren Flur mit einem neuen Bodenbelag ausstatten und würden dabei gerne einen Klick-Vinyl schwimmend verlegen. Heute ist...
Unterkonstruktion aus Holz für Aufstellpool: Hallo zusammen! Ich bin neu in diesem Forum und hoffe hier ein paar Anregungen und Ratschläge für mein aktuelles Projekt zu bekommen. Bislang habe...
Dachbodenausbau - Zwischensparrendämmung: Hallo zusammen ;) ich plane derzeit den Dachboden auszubauen um dort Schlaf und Kinderzimmer unter zu bekommen. Als erstes möchte ich mich der...
Vinyl in 2 Fluren und einer Küche verlegen: Hallo zusammen, Ich bin gerade dabei aus dem Keller in unserem Haus für mich eine abgeschlossene Wohnung nach oben zu "bauen". Aus dem Keller...
Terrasse renovieren - Fragen zu Gefälle und Dehnungsfuge: Hallo an alle Bau-Profis, ich bin gerade dabei, meine Terrasse zu renovieren. Bisher waren 33cm Fliesen verklebt, neu sollen 2cm Feinsteinzeug...
Oben