Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen

Diskutiere Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Forum, hallo liebe Handwerker, bevor ich zu meiner eigentlich Frage komme, stelle ich mich kurz vor: Mein Name ist Dirk, ich bin 46 Jahre...

  1. #1 G.Laber, 09.11.2016
    G.Laber

    G.Laber Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    hallo liebe Handwerker,

    bevor ich zu meiner eigentlich Frage komme, stelle ich mich kurz vor:

    Mein Name ist Dirk, ich bin 46 Jahre alt und komme aus dem schönen Westerwald. Mit der Fliesenlegerei hatte ich bisher noch nie was zu tun und nun habe ich mich gleich an eine Arbeit gegeben, mit der ich mich leider gerade etwas überfordert fühle. Ich kenne hier in der Gegend leider niemanden, den ich um Rat fragen kann, darum dachte ich, dass ich hier dazu einfach mal nachfrage.

    Also, ich muss, da ich eine Wand aus einem Zimmer herausgebrochen habe, den Bereich wo mal die Wand war beiflicken. Die Fliesen die dort verlegt wurden, kann ich nun nach über 30 Jahren nicht mehr nachkaufen. Daher hatte ich einfach die Idee Marmorbruch in die entstandenen Lücken zu kleben. Heute habe ich damit angefangen und festgestellt, dass mir das nicht so leicht fällt.

    Ich habe noch nicht herausgefunden, wie ich den Kleber richtig aufziehen muss. Hierzu mal ein paar Angeben:

    Die Fliesen die bereits liegen sind 8mm dick, ebenso der Marmorbruch. Der Marmor ist übrigens nicht auf einem Netz, sondern lose. Sozusagen: Sack- oder Schüttware. Aber wie dick muss ich den Kleber nun aufziehen? Ich habe eine 6mm Zahnkelle, hiermit bin ich aber beim verlegen des Marmorbruches oft zu tief. Ziehe ich den Kleber dicker auf, quillt er beim andrücken über die Fuge heraus...... Oder halte ich vielleicht einfach den Zahnspachtel zu schräg? Dann ziehe ich ja schon keine 6mm mehr auf.... Sollte ich lieber einen 8mm Zahnspachtel besorgen?

    Zusdem noch eine grundsätzliche Frage:

    Ziehe ich mit dem Zahnspachtel bis auf den Estrich durch oder muss eine - ich nenne es mal - Grundschicht stehen bleiben in die ich dann mit dem Zahnspachtel nur so ein paar Rillen "reinritze"????

    Was ist mit dem Kleber, der beim Verlegen auf der Oberseite des Marmors landet? Bekomme ich den wieder weggewaschen oder bleiben Rückstände im Marmor weil das vielleicht einzieht?

    Ich bin momentan einfach ein wenig frustriert, ich habe mir das echt einfacher vorgestellt.

    Ich würde mich echt freuen, wenn mir da jemand echt gute DIY-Tips geben würde. Ich will das Zimmer ja auch fertig bekommen, das ist nämlich meinem Sohn und der muss momentan bei Papa und Mama schlafen. Sicherlich könnte Ihr Euch vorstellen, wie sehr da auch das Eheleben drunter leider ;-)

    Ich freue mich sehr auf Eure Tipps.


    LG
    Dirk (G.Laber)
     
  2. Anzeige

  3. #2 123harry, 09.11.2016
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Hallo Dirk,ich würde mir wirklich die Arbeit machen,die Bruchsteine auf eine Gage zu kleben.Mit einer Heißklebepistole den Marmorbruch so aufkleben das er Gut rein passt.Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie das sonst Gerade werden soll.Wenn du einen Stein reindrückst geht der andere wieder hoch.Du musst schon bis zum Estrich runter mit der Zahnspachtel.Die Größe richtet sich nach der Höhe des vorhandenen Kleber.
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.679
    Zustimmungen:
    606
    SIe beschreiben leider nicht die Tiefe des freien Raumes. Machen sie sich eine Lehre mit ~12mm , werfen Kleber ein und ziehen den damit ab. Dann brauchen sie, nach dem Trocknen, nur noch mit dem 6er quadrat Kleber[ leicht zugschräg ] für die 8 mm "Ersatzfliesen" aufziehen .

    @Harry = Gage bekommt der Künstler , sie meinen GAZE .
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.976
    Zustimmungen:
    633
    Hui Wäller allemol!
    Gutes Gelingen wünscht ein anderer Wäller :)
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    620
    Es gibt extra Natursteinkleber, der normale könnte den Marmor verfärben. Kleber auf dem Marmor immer sofort entfernen, wenn der mal hart ist kriegst du den nie mehr ab. Auch die Fugen musst du direkt von Kleber frei machen, z.B. mit einem passenden Schraubenzieher.

    Die 6mm Zahnkelle ist wohl zu klein, du musst dir einfach eine Größe suchen, so dass die Höhe bei dir passt. Außerdem kann du die Kleberhöhe noch durch den Abziehwinkel variieren (wie du ja schon gemerkt hast). Abziehen bis auf den Untergrund, sonst hast du ja keine gleichbleibende Höhe.

    Immer erst eine Kontaktschicht auftragen mit der ungezahnten Seite der Kelle (mit ordentlich Druck aufspachteln), dann nochmal ein ausreichende Menge Kleber drauf und dann mit der Zahnkelle abziehen.
     
Thema:

Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen

Die Seite wird geladen...

Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen - Ähnliche Themen

  1. Steingut-Fliesen - Löcher und Einschnitte

    Steingut-Fliesen - Löcher und Einschnitte: Leider konnte ich im Internet wenig an konkretem finden, obwohl ich eigentlich der Meinung bin es sein ein "Standard"-Thema. Deshalb hier meine...
  2. Fliesen auf neue Holzbalkendecke möglich?

    Fliesen auf neue Holzbalkendecke möglich?: Hallo zusammen, das Thema ist nicht neu, aber ich habe bisher nur Themen gefunden, bei denen es um alte Holzbalkendecken geht. Wir sanieren gerade...
  3. Unbehandelte Terracotta Fliesen verlegen

    Unbehandelte Terracotta Fliesen verlegen: Hallo zusammen, ich habe etliche Stunden in diesem Forum verbracht und konnte einige meiner eigenen Fragen durch andere Beiträge beantworten....
  4. Verputzten Duschbereich Fliesen

    Verputzten Duschbereich Fliesen: Hallo, im Bad wir die Fliesen belassen und den Bereich komplett verputzen lassen. D.h. unter dem Putz befinden sich die Fliesen. Im gesamten...
  5. Fliesen - Dicke des Kleberbetts

    Fliesen - Dicke des Kleberbetts: Ich muss grade noch einen bodenebenen Duschablauf einbauen, bion aber nicht ganz sicher, wie ich später mit der Dicke des Bodens auskomme. Aufbau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden