Montageschaum und Mehrschichtverbundrohr?

Diskutiere Montageschaum und Mehrschichtverbundrohr? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Community, ich habe eine Frage bzgl. der Anwendung von Montageschaum an Mehrschichtverbundrohren. Bei mir ist vor ca. 2 Wochen eine...

  1. #1 Epsilon, 10.03.2018
    Epsilon

    Epsilon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,
    ich habe eine Frage bzgl. der Anwendung von Montageschaum an Mehrschichtverbundrohren. Bei mir ist vor ca. 2 Wochen eine Wasserleitung eingefroren. Das war eine, die zum Durchlauferhitzer hinführt. Ich holte einen Elektriker, weil ich dachte, dass der Erhitzer kaputt sei. Er hat dann festgestellt, dass die Leitung eingefroren ist. Ich konnte diese erfolgreich auftauen. Dann hat er Montageschaum in das Loch gesprüht, wo er meinte, dass der Frost hindurch gekommen sei.

    Nun meine Frage: Wirkt sich dieser Schaum nachteilig auf die Rohre bzw. die Verbindugnsstücke aus?
    Wäre es besser gewesen, andere Dämmmaterialien hineinzustopfen wie z. B. Mineralwolle oder Stroh?

    Vielen Dank für eure Erfahrungen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 10.03.2018
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    243
    Da passiert nichts,ist eigendlich das Beste was er machen konnte
     
  4. #3 Epsilon, 10.03.2018
    Epsilon

    Epsilon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte gelesen, dass Wasserrohre Platz brauchen wegen der Ausdehnung. So ein Schaum macht doch ziemlich fest, oder?

    Und noch eine Frage: Ich habe gesehen, dass der Schaum ein Loch bzw. eine Mulde hat. Kann ich da nachträglich noch was einfüllen oder ist das egal? Also der Schaum kam aus dem Loch stark hervorgequollen. Dann wurde das Obere abgetrennt, um den Schaum ebenerdig zu bekommen. Und mittig scheint der Schaum nicht ausgetrocknet zu sein, es ist wie eine Höhle. Man kommt von oben mit den Fingern rein und in dirnnen ist alles fest, ist halt nur ein Hohlraum da.
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    391
    da haftet dann der Füllspachtel um so besser , zum Glätten .
     
  6. #5 Epsilon, 10.03.2018
    Epsilon

    Epsilon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Exaktes Glätten brauche ich nicht, da eh ein Bodenbelag drüber kommt. Würde diesen Hohlraum nur noch dicht machen, wenn ihr, die da vermutlich mehr Wissen habt als ich, sagt, dass das die "Dämmung" beeinträchtigt, sprich: Wärme- oder Kältebrücken.
     
  7. #6 123harry, 11.03.2018
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    243
    Mit sochen Schaum werden Fenster und Türen gedämmt,bei jeden Durchbruch,egal welches Gewerke kommt der Schaum zum Einsatz..Du brauchst wirklich keine Bedenken haben.Du kannst den jederzeit noch Aufschäumen wenn dir es zu wenig ist.Der Schaum gibt schon ein bisschen nach,die Rohre verschaffen sich den Platz den die brauchen.
     
  8. #7 Epsilon, 11.03.2018
    Epsilon

    Epsilon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Auch an einer Fachwerkschwelle?
     
  9. #8 123harry, 11.03.2018
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    243
    wo soll der Schaum dahin.
     
  10. #9 Epsilon, 12.03.2018
    Epsilon

    Epsilon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Der Schaum soll das Loch im Boden ausfüllen, wo ein kleiner Teil unisolierter Wasserleitungen hochkommt in den Durchlauferhitzer. Dort ist auch ein T-Stück.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 123harry, 12.03.2018
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    243
    Klar geht das wenn es drinnen ist.Außen geht nicht.
     
  13. #11 Epsilon, 12.03.2018
    Epsilon

    Epsilon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Vielen Dank. Das beruhigt mich.
     
Thema:

Montageschaum und Mehrschichtverbundrohr?

Die Seite wird geladen...

Montageschaum und Mehrschichtverbundrohr? - Ähnliche Themen

  1. PU-Montageschaum mit Pistole

    PU-Montageschaum mit Pistole: Hallo zusammen, hab da mal eine Frage zur Handhabung von Pistolenschaum. Mir passiert ab und an, dass der aufgesteckte PU-Schaum doch...
  2. Mehrschichtverbundrohr..... Werkzeug....

    Mehrschichtverbundrohr..... Werkzeug....: Hallo liebe Hausbau Freunde, ich habe gerade ein neues Projekt ins Auge gefaßt und zwar mein Badausbau... So nun hab ich einiges gelesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden