Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen

Diskutiere Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich habe das Problem dass meine Deckenleuchte bzw. die Montagehalterung nicht mit der Vorrichtung im Raum von der Größer...
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #1

RatzFatz2001

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich habe das Problem dass meine Deckenleuchte bzw. die Montagehalterung nicht mit der Vorrichtung im Raum von der Größer übereinstimmt.
In allen weiteren Räumen habe ich die gleiche Ausstattung, allerdings waren die bei den jeweiligen Deckenleuchten enthaltenen Montagehalterungen größer und haben somit gepasst. In diesem Raum verschwindet die Halterung quasi im Loch (nach dem ich sie mehr schlecht als recht angebracht habe) und mit ist es nicht möglich die Leuchte anzuschrauben

WhatsApp Image 2022-11-23 at 12.23.30 (1).jpeg


Wie kann ich diese verbleibende Deckenlampe anbringen?
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #2

Schlobbel

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
404
Zustimmungen
190
Man kanns nicht so richtig erkennen ... hast du das *senkrecht* angebracht??? Das gehört waagerecht an die Decke.
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #3
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.192
Zustimmungen
2.665
Ort
Wüsting
Lochdurchmesser bitte

Entweder war da ein Einbaustrahler drin oder eine Hohlwanddose oder ein Gehäuse.. Oder die Kreativität hatte ein schnelles Ende :D
Wenn wir den Durchmesser kennen kann man auch den passenden Einsatz finden
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #4

RatzFatz2001

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Bin leider erst Montag wieder in der Heimat, werde dann sowohl den Durchmesser als auch bessere Fotos nachliefern.
Schon mal vorab vielen Dank
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #5

Klotzkopf

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
932
Zustimmungen
302
Wird wohl ne 78mm Deckendose sein....
Im Web finden sich Abdeckrosetten mit wählbaren Durchmessern aus Stahl Alu oder Edelstahl. (IBÄ)
Erstere schleifen, Grundieren, Spritzen (Autolack aus der Dose)
Musst halt nur 2 Lölle Bohren für die Schrauben.
Für die Deckendosen gibts passende Deckel. Nur bei dem ausgefransten "Loch" wird der im Putz verschwinden. ?
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #6
Spax

Spax

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.08.2022
Beiträge
223
Zustimmungen
149
Da kommt doch so kein Halt rein. Brettchen zuschneiden, welches durch das Loch passt, aber länger ist als der Lochdurchmesser. Brett einschieben und mit der Decke verschrauben. Flicken aus Rigips zuschneiden und mit dem Brett verschrauben. Vorher die Leitung nach unten führen. Ggf. beispachteln und Tapete ausflicken. Möglicherweise deckt die Lampe den Flicken auch ab. Feddich.
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #7

RatzFatz2001

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Habe noch einmal die Lampe angenommen um bessere Fotos zu machen, wie man erkennen kann ist das Gewinde in dass ich die Lampe schrauben würde etwas tiefer.
IMG_20221205_190400.jpg
IMG_20221205_191303.jpg
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #8
JörgFischer

JörgFischer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
806
Zustimmungen
329
Ort
Münster
IMG_20221205_191303~2.jpg


Was ist denn das?
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #9
Spax

Spax

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.08.2022
Beiträge
223
Zustimmungen
149
Hallo, mein Beitrag #6 hat keinen Bestand mehr, da ist ne Schalterdose oder sowas eingeputzt, ich dachte, das wäre eine Gipsplattendecke. Den abgekniffenen Strippen sollte man schon mal auf den Grund gehen.
Im Übrigen, da irgendwelche Schrauben in die Gewinde reinwürgen, ist zumindest nicht sehr elegant.
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #10
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.192
Zustimmungen
2.665
Ort
Wüsting
wie man erkennen kann ist das Gewinde in dass ich die Lampe schrauben würde etwas tiefer.
Dann gehst du in den Baumarkt, kaufst dir ne schöne ~5mm Holzplatte und lässt sie gleich in Rund zusägen falls die keine haben
so 2cm größer als die Dose

Dann 1x Loch für die Kabel rein und 2x Löcher für die Schrauben die das ganze mit der Dose verbinden wird. Dazu passenden Gewindeschrauben mit breiten kopf (kragen) oder U-Scheibe
Alternative wären Senkkopfschrauben

Platte montieren und die Lampe auf die Platte schrauben

@Spax
Das ist ne alte Zugdose die auch Lampenträger sein durfte aus den ~50ern oder 60ern
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #11
JörgFischer

JörgFischer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
806
Zustimmungen
329
Ort
Münster
Dann gehst du in den Baumarkt, kaufst dir ne schöne ~5mm Holzplatte und lässt sie gleich in Rund zusägen falls die keine haben
so 2cm größer als die Dose

Gibt's das bei euch?
Bei uns können die Striebig und Tauchschnitte für Spüle oder Ceranfeld.
Mit Glück unter Umständen noch eine Verbindungsfräsung für Arbeitsplatten.
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #12
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.192
Zustimmungen
2.665
Ort
Wüsting
Vor 20Jahren als ich das letzte mal im BM war. Ja :D
Ansonsten Tischler oder je nach Durchmesser Lochsäge oder einfach nen Brotbrett, Untersetzer für Blumenkübel o.ä die es auch in Holz gibt
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #13

Vanessa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
178
Zustimmungen
57
Ich habe das für meine beiden Deckenlampen mit 2 Holz-Schneidebretternzu je 6,- € mit 25 cm Durchmesser gelöst. Ich weiß, über Geschmack kann man nicht streiten, aber ich finds hübsch.
 

Anhänge

  • Lampe-1.jpg
    Lampe-1.jpg
    116,9 KB · Aufrufe: 17
  • Lampe-2.jpg
    Lampe-2.jpg
    116,6 KB · Aufrufe: 18
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #15
Spax

Spax

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.08.2022
Beiträge
223
Zustimmungen
149
Ich sollte mal für eine Kundin eine richtig teure Lampe mit Affenschaukel versorgen, weil es nicht anders ging, dazu hätte ich das Gehäuse anbohren müssen. Das habe ich nicht übers Herz gebracht. Ich dann eine Zwischenlage aus MDF gefertigt, durch die die Strippe seitlich geführt wurde. Die Zwischenlage wurde zuerst an die Decke geschraubt, die Ränder mit Acryl und Wandfarbe der Decke angeglichen und die Lampe dann auf diese Unterkonstruktion geschraubt. Aber die Schneidebrettvariante finde ich auch nicht schlecht. Wenns einfacher sein soll, könnte man auch Korkuntersetzer nehmen.
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #16

OldMan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.10.2019
Beiträge
590
Zustimmungen
184
Geht meines Erachtens nur mit einem Adapter Zwischenstück.
Wie von eli #10 erklärt.

Kunststoff, eloxierte Alu in 3 bis 4mm oder Holz.
Egal ob Rund oder Quadratisch.
 
  • Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen Beitrag #17

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Thema:

Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen

Montagehalterung zu kleine für Deckenlampen - Ähnliche Themen

Beleuchteten Spiegel im Badezimmer anbringen: Hallo zusammen, ich bitte Euch um Eure Hilfe (Bj. 1955). An dieser Wand, im oberen Bereich (keine Fliese), muss ein Spiegel, am liebsten mit...
TV-Wandhalterung an dünner Altbau-Mauer (unbekanntes Material): Servus liebe Heimwerker*innen, ich möchte in meinem WG-Zimmer eine Wandhalterung samt TV anbringen. Da ich auf diesem Gebiet absoluter Laie bin...
Tragkraft von Schrauben in MDF-Platte: Hallo zusammen, ich würde gerne eine Deckenlampe mit direkter und indirekter Beleuchtung bauen. (in etwa so: ) Das ganze allerdings etwas...
Bohlen verbinden für Tischgestell: Hallo liebe Heimwerker, ich habe ein kleines Problem, da die angegeben Maße des Tischgestells bzw. des Aufnahmerahmens für die Tischplatte nicht...
Entfernbare Fensterbank: Hallo zusammen, ich würde gerne in eine Nische eine Art Fensterbank einbauen. Folgende Anforderungen bestehen: Es darf nichts an der Bausubstanz...
Oben