Möchte mir eine Küche Bauen

Diskutiere Möchte mir eine Küche Bauen im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo Ich würde mir gerne eine Küche bauen und wollte mal fragen ob mir jemand dabei helfen kann wie man zuerst einmal den Plan für die Möbel...

  1. #1 PaulG1979, 04.10.2009
    PaulG1979

    PaulG1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich würde mir gerne eine Küche bauen und wollte mal fragen ob mir jemand dabei helfen kann wie man zuerst einmal den Plan für die Möbel wirklich richtig zeichnet (Konstruktion und Montage)

    Vielen dank Paul
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    1
  4. #3 PaulG1979, 04.10.2009
    PaulG1979

    PaulG1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp aber ich möchte mir selber eine Küche bauen und nicht eine fertige aufstellen
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    1
    Sehe dir mal an was so ein Schrankkorpus ohne Türen kostet, und dann mal sehen was dir eine Beschichtete Platte (und Rückwand) und Kleinteile für den Zusammenbau im Baumarkt kostet, ich kann mir nicht Vorstellen das Du da billiger kommst.
    Den Zeitaufwand mal nicht mit gerechnet. :)
     
  6. #5 Schnulli, 04.10.2009
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.928
    Zustimmungen:
    361
    Hallo,

    das ist eine richtig sportliche Leistung, die du dir da vorgenommen hast.

    Ich kann dir dazu keine Tipps geben, da ich sowas noch nie selber gebaut habe, würde aber folgende Vorgehensweise für mich wählen.

    Die Schränke auf Normmaße (Außenmaße!), z.B. auf 60, 40, 30 cm gebaut aus 16mm Spanplatte (oder Holz deiner Wahl) und damit erstmal anhand einer Raumskizze die grundlegende Schrankverteilung festgelegt. Dazu reicht auch gutes altes Millimeterpapier oder normales Kariertes. Es muss nicht immer ein Computer sein. Schrankhöhe (auch außen gemessen) auf 72 cm ergibt eine Schranktür unten und eine Schublade oben drüber.
    Höhe von Fußboden bis Oberkante Arbeitsplatte irgendwo bei 92 cm. 4cm. Arbeitsplattenstärke und die 72 cm Schrankhöhe abgezogen ergibt 10 cm für den Sockelbereich unter den Schränken.

    Schau dich mal in den größeren Baumärkten rum. Du findest dort höhenverstellbare Füsse für die Schränke sowie Beschläge, Winkel und Plattenverbinder und Schubladenauszüge in verschiedenen Ausführungen. Das musst du nun für dich selber entscheiden, inwiefern du die Schränke mit welchen Teilen zusammenbauen möchtest.

    Inwieweit möchtest du nun die Schränke "konstruieren"? Sollen die auf Papier nachher 1:1 so aussehen wie fertig?

    MfG
    Thomas
     
  7. #6 PaulG1979, 04.10.2009
    PaulG1979

    PaulG1979 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Wegen Füßen Griffen usw. hab ich mich schon mal ein bisschen umgeschaut bekomm ich alles bei Obi die einzelnen Platten für die Möbel würd ich mir auch dort zuschneiden lassen. Müßte dann nur mehr die Löcher für Fächer Griffe und die verbindungen machen. Naja hab das so auch noch nie gemacht aber irgendwann ist ja immer das erste mal
     
  8. #7 Schnulli, 04.10.2009
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.928
    Zustimmungen:
    361
    Hallo,

    wie gesagt, ich würde mich da schon an die gängigen Maße halten. Versuch in deiner Plaung zu berücksichtigen, dass die Schränke einzeln stehen können. also keine ganze Wand mit einer Platte von 2,4 m bauen sondern 4 einzelne Schränke mit je 60cm oder 2 mit je 1,20 m zum Beispiel. Bedenke, da kommen ja dann auch die Einbaugeräte wie Herd und Spülmaschine rein.

    So, ich habe mir meine Küche gerade mal vermessen. Die Böden der Schränke sind aus 18mm Spanplatten, die Seitenteile aus je 16mm. Somit kannst du dir ja die Plattengrößen ausrechnen. Oben drauf ist keine Platte, da reicht vorne und hinten ein Brett. Es kommt ja die Tischplatte da drauf.

    Um es mir einfach zu machen würde ich nun die Seitenteile der Schränke über die Länge durchgehen lassen. Dazwischen dann unten ein Bodenbrett und oben vorne und hinten ein Brettchen. Diese würde ich dann durch die Seitenteile von Aussen her verschrauben. Man sieht es hinterher ja nicht. Das erspart irgendwelche Verbindungselemente im Schrank. Wenn du die Möglichkeit hast kannst du auch mit Flachdübeln leimen. Die Rückwand kann ruhig aus dieser dünnen "Presspappe" sein, wie man es halt von Schränken her kennt.

    Bei der Schranktiefe must du nochmal messen. Meine Schränke sind innen 56cm Tief (die Rückwand sitzt aber nicht ganz hinten sondern ein Stück von der Wand nach vorne gesetzt, so dass sie tatsächlich nur 52 cm Tief sind). Die Arbeitsplatte ist normalerweise 60cm, bedeutet, sie kommt vorne 4 cm drüber. Darunter sitzt ja dann auch noch die Schranktür davor.

    MfG
    Thomas
     
  9. #8 Pawelzik, 05.10.2009
    Pawelzik

    Pawelzik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Thomas (Schnulli) hat mal wieder prima & detailiert geantwortet und ich möchte PaulG1979´s Elan nicht schmälern.

    Aber Sep hat leider auch recht; ich hatte meine Erstküche in meiner Studentenwohnung auch selbst gebaut und wenn ich alles gekauft und nicht teilweise geschenkte Sachen und Sachen vom Sperrmüll verwendet hätte, wäre meine Selbstbauküche viel zu teuer gewesen.

    Darum mein Tipp an Paul, erst eine grobe Vorabkalkulation für die benötigten Teile machen und dann erwägen, ob es alles Einzelteile sein müssen oder doch lieber ein Mix aus vorgefertigten Schrankkörpern + Teile.

    Martin

    PS.: Meine damalige Küche hatte als Oberflächenfinish selbstklebende Folie in Buchenholzoptik und als Griffe habe ich abgesägte Besenstilstücke mit 2 Scharuben direkt aufs Holz geschraubt. Küchenarbeitsplatte war ne grüne vom Sperrmüll, dito 2 weiße Küchenunterschränke. Als Abschlußleiste zw. Küchenarbeitsplatte und Wand hatte ich mit Heißkleber 1/4-rund Holzleiste genommen.
     
Thema: Möchte mir eine Küche Bauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. küchen unterschrank selber bauen

    ,
  2. küche normmaße

    ,
  3. küchen normmasse

    ,
  4. Schrankkorpus bauen,
  5. normmasse küchen,
  6. küchenbauen,
  7. selbstbauküche,
  8. normmasse küche,
  9. selbstbau küche,
  10. normmaße küchenschränke,
  11. küchennormmaße,
  12. küchenschränke normmaße,
  13. normmaße für küchen,
  14. küche normmasse,
  15. küche bauen,
  16. möbel normmaße,
  17. küchen normmaße,
  18. unterschrank küche selber bauen,
  19. einbauküche selber bauen,
  20. normmaße küchenmöbel,
  21. küchenunterschränke selber bauen,
  22. einbauküchen normmaße,
  23. küche bauen maße,
  24. schrank verbindungselemente,
  25. ich möchte eine mobel biliger
Die Seite wird geladen...

Möchte mir eine Küche Bauen - Ähnliche Themen

  1. Tipps zum Bau meiner ersten Kommode

    Tipps zum Bau meiner ersten Kommode: Hallo zusammen, ich möchte gerne eine Kommode selber bauen. Für mich persönlich das erste Projekt dieser Art, aber ich freue mich sehr darauf....
  2. Rückwand für Küche - Hutprofile möglich?

    Rückwand für Küche - Hutprofile möglich?: Guten Tag zusammen, wir bekommen im August eine neue Küche. Dafür musste ich an einer bestimmten Höhe an der alten Rückenwand eine Verstärkung...
  3. Wohnküche selber bauen, Wand einreißen

    Wohnküche selber bauen, Wand einreißen: Nach 6 Wochen bin ich bereit mein eigentlich erstes Projekt zu schneiden - Anfang diesen Jahres musste ich ganz dringen aus privaten Gründen meine...
  4. Schirmständer selber bauen

    Schirmständer selber bauen: Hallo zusammen, komme immer mehr mit dem Thema DIY in Kontakt, weshalb ich mich hier angemeldet habe. Ich würde gerne einen Schirmständer für...
  5. Küchen-TÜV

    Küchen-TÜV: Moin, hoffentlich bin ich hier richtig mit meinem Anliegen. Letztes Jahr haben wir eine neue Einbauküche gekauft. Unser Küchenbauer bietet...