Möbel und Unebenheiten im Boden

Dieses Thema im Forum "Möbel und Möbelbau" wurde erstellt von Landor Caeyran, 26.07.2012.

  1. #1 Landor Caeyran, 26.07.2012
    Landor Caeyran

    Landor Caeyran Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe das ich im richtigen Forum bin und mir geholfen werden kann.
    Falls nicht, bitte ich um einen Hinweis :)

    Folgendes:
    Ich wohne in einem 50iger Jahre Bau indem ein Laminatboden verlegt wurde, dieser ist aber sehr uneben.
    Für diese Wohnung habe ich mir ein Schlafzimmer gekauft und vom Möbelhaus aufbauen lassen, eine einzige Katastrophe!

    Ich habe ein großes Bett das an den Seiten Panelen hat, an den Panelen sind Nachtschränke angebracht. Zum besseren Verständnis hänge ich mal einen Link an wenn das verboten ist bitte löschen:
    Bild vom Bett
    Das Möbenhaus hat einfach alle Teile aneinander gehalten und festgeschraubt und durch die Unebenheiten im Boden stimmte kein einziges Spaltmass. Nach einigen Beschwerden hat der Werksdienst die Spaltmasse korrigiert. Nun gibt es aber folgendes Problem
    Der Boden sackt Richtung "mitte" des Bettes durch. Hierdurch wird / wurde das Gesamte Gewicht nur von den Panelen getragen, da diese auflagen. Durch die ganzen rumschraubereien haben sogar die Nachttische das Gesamte Gewicht getragen Oo
    Die Stützfüße des Bettes hingen in der Luft.
    Nun habe ich darunter dünne Holzbretter gelegt, und zwar so viele das nun endlich die Wasserwaage alles als grade anzeigt.
    Das Bett knarrt und quitscht aber nun ohne Ende und das treibt mich in den Wahnsinn.

    Durch den Versuch das Bett "auszugleichen" wurde es so oft auseinander genommen, dass es einem 10fachen Umzug gleich kommt :/

    Habt ihr eine Idee was ich machen kann, damit das quitschen aufhört? Das Bett ist grade mal ein Jahr alt und war nicht grade billig :(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 26.07.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Willkommen im Forum :)

    Das Problem ist, der Druck muß auf eine möglichst große Fläche verteilt werden, um die Bewegungen der Dielen/des Laminates zu vermeiden.
    Also auf Bretter oder sogar Platten mit den Standfüßen. Die Platten am besten so fest wie es geht mit dem Untergrund verbinden und gleich noch ausgleichen.

    Ist unter dem Laminat eine Trittschalldämmung verlegt worden? Auch diese kann zu mehr Bewegung der Paneele führen. Insgesamt müßte man in den Boden mehr Stabilität hineinbekommen ;)
     
  4. #3 Landor Caeyran, 26.07.2012
    Landor Caeyran

    Landor Caeyran Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort.

    Ok, habe gesehen das ich mich blöd ausgedrückt habe.
    Nicht das Laminat quitscht, sondern das Bett. Allerdings habe ich es eben so gut wie quitschfrei bekommen, nur bin ich mir nicht sicher ob das richtig so ist.
    Denn nun steht das Bett an manchen Stellen ca. 2 cm höher auf Holzplatten, nur damit es gesamt grade ist.
    bedeutet, wenn man sich ins Bett fallen lässt könnte es passieren, dass es von den Platten rutscht.

    Werde versuchen nachher mal ein Foto zu machen.
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 26.07.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Wo arbeitet das Holz denn? Entweder man kann es völlig frei zum ARbeiten bringen als Einlage (Mit Filzplatten oder so) oder man macht es noch fester und verhindert das Knarzen ;)
     
Thema: Möbel und Unebenheiten im Boden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schrank ausrichten unebener boden

    ,
  2. möbel ausgleichen

    ,
  3. schrank schiefer boden

    ,
  4. möbel unebener boden,
  5. schrank boden ausgleichen,
  6. spaltmaß möbelbau,
  7. schrank auf unebenem boden aufstellen,
  8. unebener boden möbel aufstellen,
  9. schrank auf unebenen boden,
  10. boden schief schrank,
  11. schrank auf schiefem boden aufstellen,
  12. Waschmaschine aufstellen unebenerfussboden,
  13. unebener Fußboden wie Schrank aufstellen,
  14. moebel auf unebenen boden,
  15. pax boden ausgleichen,
  16. möbel bei unebenem Boden ausgleichen,
  17. ausgleich möbel,
  18. schrank unterlagen ausgleich,
  19. küche bei unebenen fußboden aufstellen,
  20. schiefer fussboden was tun schrank,
  21. möbel auf schiefem boden,
  22. unebenheiten ausgleichen für möbel,
  23. bett auf unebenen untergrund,
  24. pax schrank unebener boden,
  25. pax schrank auf unebenen boden
Die Seite wird geladen...

Möbel und Unebenheiten im Boden - Ähnliche Themen

  1. Schwere Möbel auf Vinyl oder Parkett?

    Schwere Möbel auf Vinyl oder Parkett?: Hallo, ich habe in einem Zimmer zwei große und volle Schränke - 2 Meter breit und 2,40 Meter hoch - und würde hier gerne einen neuen Bodenbelag...
  2. Birkenstamm zwischen Boden und Decke einspannen

    Birkenstamm zwischen Boden und Decke einspannen: Hallo zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch; ich möchte gerne einen Birkenstamm zwischen Parkettboden und Rigipsdecke möglichst...
  3. Laminatboden auf welligen PVC Boden

    Laminatboden auf welligen PVC Boden: Hallo liebe Heimwerkergemeinde! Ich bin neu hier im Forum und habe mir bereits einige Beiträge durchgelesen, aber leider keines gefunden, was...
  4. Boden im Obergeschoss erneuern

    Boden im Obergeschoss erneuern: Hallo zusammen, ich möchte bei meiner Verwandtschaft das Obergeschoss erneuern. Die Wohnung war ca. 20 Jahre vermietet und wurde nun frei und...
  5. Perimeterdämmung/Dämmplatten verputzen, Anschluss Pflaster/Boden

    Perimeterdämmung/Dämmplatten verputzen, Anschluss Pflaster/Boden: Hallöchen, ich würde vor dem Winter gerne noch die aus dem Erdreich ragende Perimeterdämmung verputzen. Mir ist aber unklar, wie der Anschluss an...