(moblie/r) Werkbank / Werktisch gesucht..

Diskutiere (moblie/r) Werkbank / Werktisch gesucht.. im Sonstiges Werkzeug und Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo liebe Leute, ich suche eine mobile Werkbank / mobilen Werktisch, mit einer "multifunktionalen" Oberfläche. Prinzipiell hätte ich gerne so...

  1. #1 simonjohannes, 29.05.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    29
    Hallo liebe Leute,

    ich suche eine mobile Werkbank / mobilen Werktisch, mit einer "multifunktionalen" Oberfläche.

    Prinzipiell hätte ich gerne so etwas wie den MFT3 von Festool bezüglich der Oberfläche. Der Tisch mag zwar qualitativ gut sein, aber für das Geld fehlen mir dann doch noch ein paar Funktionen.

    Ich hätte dann doch noch gerne Räder am Tisch gehabt und ein "faltbares" Tischgestell und die Möglichkeit ein "Stichsägemodul" oder ein "Oberfräsenmodul" in den Tisch einzuhängen (siehe zum Beispiel Triton "Workcentre TWX7").

    Gibt es meinen "Traum" fertig zu kaufen? Kennt ihr weitere solche Systeme / Anbieter?

    Im Internet habe ich ein Gestell etwas entdeckt, wo das Gestell dem, was ich mir wünschen würde, schon sehr nahe kommt (https://www.youtube.com/watch?v=p-XQduw9tFk) .

    Die Stabilität wird dort durch das "Einlegen" der Tischplatte erreicht.

    Seht Ihr eine Möglichkeit, das aus "fertigen" und passgenauen Metallteilen nachzubauen (z.B.: https://product.item24.de) ? Wo würde ich da preislich landen?

    Gruß
    Simon
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    1.751
    Welche Größe soll den der Tisch haben und warum Räder, wenn der Tisch zusammenklappbar sein soll?
    Räder bergen immer ein gewisses Risiko, auch wenn die feststellbar sind. Hier würde ich dann wenn unbedingt notwendig, an absenkbare Räder denken.
     
  4. #3 simonjohannes, 29.05.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    29
    Über die Größe des Tisches habe ich mir -ehrlich gesagt- noch keine Gedanken gemacht. Was macht Sinn?
    Kann man mit der Größe der Platte über die Abmaße des Gestells hinausgehen und wenn ja, wie weit?
    Es macht natürlich keinen Sinn, auf ein Gestell mit 1 x 2 m eine Platte mit 2,5 x 5 m zu spannen und dann zu erwarten, dass der Tisch unter Belastung noch stabil steht....

    Bei uns kommt demnächst ein Schwerlastregal in den Carport (wo auch die mobile Werkbank stehen soll) und das ist 70 cm tief.
    Würde es dann Sinn machen, die Tischplatte 70 cm breit zu machen, damit ich sie im Regal verstauen kann und die Länge auf 140 cm + (2x Pfostenbreite / Profilbreite) wegen der "Faltfunktion"?

    Räder deshalb, da ich nicht weiß, wie schwer eine solche "Konstruktion" wird und ich mal links und mal rechts im Carport arbeiten muss (je nach dem, welches Auto gerade wie darin parkt). Du liegst wohl richitig, wenn Du sagst, dass Räder eine Gefahr bezüglich der Stabilität sein können.

    Es müssen auch keine Räder "unter den Füßen" sein oder "absenkbare Räder". Es würde mir reichen, wenn man das Gestell in "zusammengefaltetem Zustand auf die Räder kippen" und dann fahren kann.

    Gruß
    Simon
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    1.751
    Ich hab mal einen Werktisch gebaut der in etwa deinen Vorstellungen entsprechen könnte, aber vor ca. 3 Jahren verkauft. Ich schau mal, ob ich die Bilder und Bauplan dazu wieder finde.
     
  6. #5 simonjohannes, 02.06.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    ich wollte mal nachfragen, ob Du schon Unterlagen gefunden hast.
    Gruß
    Simon
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    1.751
    Um ehlich zu sein hab ich noch gar nicht gesucht, wird wohl ne schlecht Wetter Aktion.
     
  8. #7 simonjohannes, 02.06.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    29
    okay, kein Problem...
     
  9. #8 TimDerHeimwerkerkönig, 21.07.2020
    TimDerHeimwerkerkönig

    TimDerHeimwerkerkönig Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Ich klinke mich mal hier ein, da ich jetzt unbedingt auch eine kleine, stabile Werkbank brauche, die ich einfach in 2-3 Teile zerlegen kann. Bisher habe ich meine kleinen Projekte auf einer relativ alten, klappbaren Werkbank bearbeitet. Das ging mit kleinen Teilen, die nicht sonderlich bearbeitet werden mussten, ganz gut. Stabil ist der aber nicht wirklich, kippelt auch ein bisschen und mann kann nichts gescheit einspannen, um es mit der Säge, der Oberfräse oder sonstigem zu bearbeiten. Gerade aber, weil die Projekte langsam immer größer und aufwändiger werden (aktuell noch das Lowboard), brauche ich einfach etwas stabileres, auf dem ich ordentlich arbeiten kann. Mir geht diese kleine "Werkbank" schon langsam auf die nerven. Allerdings muss das ganze leicht zerlegbar sein, da der Keller meiner Mietswohnung sehr klein ist und auch die Terasse, auf der ich ein bisschen arbeiten kann relativ beengt ist. Ich muss also das ganze nach dem Arbeiten wieder platzsparend verstauen können.

    Ich habe mich schon ein wenig umgeschaut und diese fertigen sind nichts für mich. Gerne würde ich das selbst anfertigen. Auch dazu habe ich schon einige Videos gesehen, allerdings sind die alle zur "festen Installation" gedacht, also um sie im Keller oder der Werkstatt an einem festen Platz aufzustellen. Relativ einfach wäre es ja 4 Beine aus Kanthölzern (vielleicht je 2 aufeinander geleimt) mit Streben dazwischen und darauf wird dann die Platte geschraubt. So könnte man die Platte abnehmen, je 2 Querstreben und schon könnte man alles platzsparend an die Wand stellen. Für die Platte hätte ich sogar noch eine alte Zimmertür, die stabil genug wäre. Müsste ich nur zurecht sägen. Die Bohrungen wie bei Multifunktionstischen könnte man ja von Hand durchführen. Vielleicht an einer Seite auch noch eine integrierte Spannvorrichtung montieren.
     
  10. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    1.751
    Wollte ja noch eine Bauanleitung hier einstellen, aber leider immer noch am suchen wo die Baupläne sind. Falls die nicht mehr auffindbar sind, zeichne ich ne neue, das dauert aber noch.
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    888
  12. #11 simonjohannes, 25.07.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.07.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    29
    @TimDerHeimwerkerkönig

    Ich hatte an so etwas gedacht: , das dann durch auswechselbare Arbeitsplatten seine Stabilität bekommt. Ich möchte allerdings keine Rollen unter den Füßen meines Werktisches, sondern seitlich an den Beinen, damit ich ihn in zusammengeklapptem Zustand kippen und ziehen kann.

    Am liebsten wäre mir etwas aus Item-Profil 40 x 80 mm (schwere Ausführung), da ich mir davon mehr Stabilität erhoffe, als von der Holzausführung
     
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    888
    Mal blöd und direkt gefragt, was hast du vor?

    Erst willst du Werkzeug draußen lagern, nun eine Werkbank in ein Carport stellen....planst du da eine Selbstständigkeit?
     
  14. #13 simonjohannes, 25.07.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    29
    @ Maggy:

    Nein, ich plane keine Selbständigkeit. Das ließe sich nicht wirklich gut mit meiner Arbeit als Beamter vereinbaren ;).
    Von der Idee, elektrische Werkzeuge draußen zu lagern, bin ich durch eure Beratung abgerückt. Ich lagere sie jetzt innen.

    Ich lebe in einer gemieteten Doppelhaushälfte, die keine Kellerräume (zu nahe am Fluss!!!!) hat, wo ich eine Werkstatt "dauerhaft" einrichten könnte.
    Ich habe im Haus keinen Platz, irgendwo eine "Werkbank" aufzustellen. Bei schönem Wetter kann ich draußen, vor dem Carport auf dem Vorplatz arbeiten. Wenn es regnet, muss ich das Auto auf den Vorplatz stellen und die "Werkbank" im Carport aufstellen. Für alternative Vorschläge bin ich offen. ...
    Gruß
    Simon
     
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    888
    Da stellt sich mir gleich die nächste Frage....welches Auto? Ein relativ neues mit dem du täglich fährst, sicher nicht. Oldtimer? Wo steht das Auto sonst?

    Vorschläge....

    Eine Garage anmieten?
    Umziehen in ein Haus/Wohnung mit Keller UND Garage? Als Beamter sicher kein Problem....

    Je nach Schnitt des aktuellen Gebäudes kann man auch ein Zimmer zweckentfremden.
     
  16. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    316
    Spielt doch gar keine Rolle. Er will wohl die Werkbank platzsparend im Carport verstauen, wenn er sie nicht braucht.
    Bei schönem Wetter rollt er sie auf den Vorplatz, bei schlechtem Wetter rollt er das Auto auf den Vorplatz.
    Wenn er die Werkbank nicht mehr braucht, klappt er sie zusammen, kippt sie auf die Räder und schiebt sie an ihren Platz.
    Zumindest stelle ich mir das so vor...
     
    simonjohannes gefällt das.
  17. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    888
    Nun, wenn das Auto sonst in einer Garage steht, könnte die Werkbank da evtl hin. Denn auch so ein interessantes Objekt könnte Begehrlichkeiten wecken.

    Um Oldtimer....fänd ich einfach interessant :)
     
  18. #17 simonjohannes, 26.07.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    29
    @ Maggy: Ein relativ neues Auto, das meiner Freundin gehört. Ich selber habe kein Auto. Mein "Traumauto" (https://www.seat.de/ueber-seat/news/messen/seat-innovationen-mwc-barcelona-2019.html) ist leider noch nicht am Markt erhältlich.

    Hier bei uns ist eine Garage anzumieten gar nicht so einfach, da es das hier einfach nicht gibt.
    Außerdem habe ich noch andere Hobbys, in die ich mein Geld stecke...

    https://www.facebook.com/simon.schutz.520/posts/2750674461827686

    https://www.facebook.com/photo?fbid=2760015444226921&set=pcb.2759986977563101

    Zimmer zweckentfremden ist leider nicht so einfach möglich bei dem Schnitt des Hauses. Umzug kommt nicht in Frage. Ich habe keine Lust auf noch mehr Umzüge.

    @ Rallo: Du hast recht. Ich möchte das Ding zusammenklappen, und platzsparend wegräumen, wenn ich es nicht brauche. Genau so wie Du es beschreibst, hatte ich es vor.
     
    Rallo gefällt das.
  19. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    888
    Ach ja, du tauchst ja...
    Da hätte ich schon wieder eine Frage, aber ich lass es bevor sich noch jema6aufregen muss.;)
     
  20. #19 simonjohannes, 27.07.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    29
    Stell deine Fragen einfach (auch privat ....) .. , bevor du vor Neugier platzt;)
     
    Maggy gefällt das.
  21. #20 simonjohannes, 22.09.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    29
    gibt es hier bei diesem Thema schon Fortschritte???

    Gruß
    Simon
     
Thema:

(moblie/r) Werkbank / Werktisch gesucht..

Die Seite wird geladen...

(moblie/r) Werkbank / Werktisch gesucht.. - Ähnliche Themen

  1. mobiler Arbeitstisch/Werkbank

    mobiler Arbeitstisch/Werkbank: ich suche für kleine Schleifarbeiten und Bastelarbeiten mit den Kindern eine mobile Werkbank die ich auf der Terrasse aufstellen kann und sich...
  2. Multiplex Werkbank Oberflächenbehandlung

    Multiplex Werkbank Oberflächenbehandlung: Hallo zusammen, ich habe unsren Kindern eine Werkbank aus Birken Multiplexplatten gebaut. Nachdem ich alle Kanten mit der Oberfräse abgerundet und...
  3. Werkbank zeitweilig verlängern

    Werkbank zeitweilig verlängern: Hallo, in meinem Arbeitsraum habe ich mir eine Werkbank mit einer schönen Buchenholzplatte gebaut. Die Holzplatte ist 27mm stark, 63cm tief und...
  4. welche Lupenlampe für Werkbank

    welche Lupenlampe für Werkbank: Ich habe mich jetzt hier angemeldet, in der Hoffnung ihr könnt mir weiterhelfen. Und zwar möchte ich meinem Mann zu Weihnachten eine Lupenlampe...
  5. Platte für die Hobel/Werkbank

    Platte für die Hobel/Werkbank: Hallo liebe Heimwerker, ich bin neu im Forum und auch noch ein ziemlicher Heimwerker-Anfänger :) Ich möchte mir gern eine Hobel/Werkbank bauen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden