Mit Strom heizen: welches ist die passende und kostengünstigste Lösung?

Diskutiere Mit Strom heizen: welches ist die passende und kostengünstigste Lösung? im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, meine Wohnung wird z. Zt. noch mit 2 alten Nachtspeicher-Heizkörpern aus den 70iger-Jahren (Stiebel Eltron ETB 75, 7500 W Herstelldatum...

williwuff

Neuer Benutzer
Dabei seit
26.11.2014
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Hallo, meine Wohnung wird z. Zt. noch mit 2 alten Nachtspeicher-Heizkörpern aus den 70iger-Jahren (Stiebel Eltron ETB 75, 7500 W Herstelldatum 0472, Breite 155cm, Höhe 68cm im Wohnzimmer (26qm) und Stiebel Eltron ETK, Höhe 119cm, Breite 50cm, in der Küche (6 qm)) beheizt. Wie ich jetzt erst erfahren habe, sind diese alten Heizkörper evtl. mit Asbest belastet. Die Wohnung mit Heizlüftern aus dem Baumarkt zu wärmen, kann natürlich nur eine kurzfristige Notlösung sein.
Frage
a) bei Neugeräten: sollte man spezielle Heizkörper für Nachtstrom kaufen oder reichen ganz gewöhnliche Elekto-Heizkörper aus, die mit Strom arbeiten und welche man ggf. über einen Zeitschaltuhr steuern könnte?
b) was würden (für diese Wohnungsgröße passende) neue Heizkörper kosten? Und wie wären ungefähr die Gesamtkosten incl. neuer Geräte, Montagearbeiten, Anfahrt etc.?
Für Tipps: danke im Voraus!
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.381
Zustimmungen
608
Ort
NRW
Hallo!
Solange nichts am Nachtspeicher herum gebastelt wird, passiert da auch nichts, wenn die Öfen noch heizen, braucht man normalerweise auch nichts zu ändern.
Die neuen Öfen sind wohl von der Bauart kleiner und werden wohl auch etwas Effektiver im Verbrauch sein, und wenn ihr Nachtstrom habt, macht es auch keinen Sinn sich einfache Heizer zu holen, die sich nicht mit dem günstigen Nachtstrom auf Heizen lassen und die Wärme tagsüber wieder abgeben, was die Kosten angehen würde ich mal einen Elektriker vor Ort hinzuziehen, die Entsorgung ist ja heute mitunter nicht mehr so dramatisch, wie das noch vor ein Paar Jahren war, dann Angebot machen lassen mit Austausch.
Um eine Preisvorstellung der Öfen zu bekommen such doch mal im Netz, die Watt Leistung hast Du ja.

sep
 
Sulzknie

Sulzknie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
935
Zustimmungen
213
Ort
Jaderberg
Wenn die Speicherheizgeräte erneuert werden ,brauchst du auch wahrscheinlich eine neue dazupassende Aufladesteuerung.Evtl. eine Vorwärts /Rückwärtssteuerung,das kommt auf die Vorgaben des Energieversorgers an.
 

qmb-hh

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.01.2015
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Hast du schon mal über eine Infrarotheizung nachgedacht?

Wir haben uns eine Ferienwohnung gekauft, die bereits in jedem Raum eine Infrarotheizung an der Decke installiert hatte. Bisher haben wir gute Erfahrungen gemacht: wärmend, lautlos, stufenlos regelbar und programmierbar.

Der größte Vorteil ist aber m.E., dass man sich keine Stellwand verbaut, denn die Heizplatten sind fast unsichtbar unter der Decke angebracht (weiße Heizung auf weißer Zimmerdecke).

LG Barbara
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.441
Zustimmungen
554
Ort
BW
Hast du schon mal über eine Infrarotheizung nachgedacht?

Die könnten dann aber nicht nur mit Nachtstrom betrieben werden.

Weiter schenke ich den angegebenen Berechnungen im Netz für Infrarotheizungen im Vergleich zu Nachtspeicheröfen wenig Bedeutung, da die immer nur von einer täglichen Heizungszeit von 8 Std. ausgehen (wer heizt denn am Tag nur für 8 Std. und dann nur auf 20C° und noch im Altbau?), dass passt doch nie ....
 

qmb-hh

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.01.2015
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Wir drehen in unserer Ferienwohnung zwar nur sporadisch die Raumtempertur hoch, d.h. wenn wir dort sind - aber die Grundtemperatur ist auf 16,5 °C eingestellt und somit heizen wir eigentlich permanent :)

Hier ist ein Link zu Erfahrungsberichten mit Infrarotheizungen:

wer hat schon erfahrungen mit infrarotheizungen gemacht ? | STERN.DE - Noch Fragen?

Sollte ich je bauen, würde ich mir sofort IR-Heizungen anschaffen!

LG Barbara
 
Thema:

Mit Strom heizen: welches ist die passende und kostengünstigste Lösung?

Sucheingaben

kostengünstigste heizung

Oben