Mischarmatur undicht - Aufschrauben scheint nicht möglich

Diskutiere Mischarmatur undicht - Aufschrauben scheint nicht möglich im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo wir haben im Bad eine etwas ältere, "extrem schicke" Mischbatterie, siehe Fotos: Fotos und Film von Mischbatterie die ist undicht. D.h. das...

  1. #1 franc, 13.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2018
    franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Hallo

    wir haben im Bad eine etwas ältere, "extrem schicke" Mischbatterie, siehe Fotos:
    Fotos und Film von Mischbatterie
    die ist undicht.
    D.h. das Wasser lauft unterhalb des Mischhebels raus (siehe Film im Link), nicht immer, aber gelegentlich nicht zu knapp. Es findet dann seinen Weg auf den Boden (möglicherweise durch die Mischbatterie oder hintenrum bei der Abflussschließstange) und bildet eine mitunter ordentliche Pfütze.

    Ich habe versucht, die Armatur aufzuschrauben, komme aber nicht weit, siehe Fotos.
    Das obere runde massive Teil weist einen Innensechskant auf, möglicherweise zum Auseinanderschrauben.
    Ich dachte, da es ein Stück ist, könnte ich mit einer Rohzange, außen angesetzt, aufdrehen, kann aber allenfalls das Chrom verkratzen, da bewegt sich nichts. Noch stärker will ich nicht drehen, aus Angst noch tiefere Riefen zu erzeugen.

    Hat jemand einen Tipp, wie man das Ding aufkriegen könnte, damit ich die Dichtung(en) tauschen kann?

    Oder ist es ratsam, die ganze Armatur zu tauschen, wie mir der schon vorstellige Installateur sehr gerne und auch teuer (er sprach von 150.- aufwärts) empfahl? Dieser meinte auch, das selbe Modell würde man sicher nicht mehr kriegen, es sei wohl ein Baumarktmodell.

    Allerdings ist die Abflussschließstange in der Armatur integriert und der Sockel der Armatur (Durchmesser 4 cm) muss ein paar Zentimeter messen (ca 1 cm plus Gewindelänge), damit sie durch das Waschbeckenkeramik geht (ca 1 cm), also jede Armatur passt da sicher nicht.

    Danke

    franc
     
  2. Anzeige

  3. franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Habe jetzt die da bestellt:
    Einhandmischer von EVERSO
    Hoffe sie passt. Mit einer Zugstange für den Ablauf (Ablaufgarnitur / Excenter) gibt es kaum Armaturen.
     
  4. #3 Selbst-ist-der-Mann, 14.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Die vorhandene Armatur kannst Du in diesem Zustand nur noch komplett demontieren und entsorgen.
    Mit der bestellten Armatur wirst Du wahrscheinlich nicht viel Freude haben, Denn die sieht auf dem Bild ziemlich groß aus, ist aber in Wirklichkeit eine Armatur aus dem Puppenhaus.
    Am besten nimmst Du Dir die Zeit und gehst in den Baumarkt und suchst Dir dort eine Armatur aus. Diese Armaturen sind genau diesselben, die Dir der Handwerker einbaut. Es sei denn Du entscheidest Dich für ein exotisches Teil oder eine "Hausmarke".
    Der Vorteil bei einem Baumarktbesuch ist, daß Du Dir die Armatur in Lebensgröße anschauen kannst und wenn etwas nicht mit der Armatur nicht stimmt, dann bist Du sicher schneller beim Baumarkt, als eine Ersatzlieferung aus Shanghai.
    Was die Zugstange anbelangt, wirst Du beim Baumarkt auch diese finden.
    Wenn Du einmal dabei bist, die Armatur zu erneuern, dann solltest Du Dir auch gleich beim Baumarkt einen Siphon und die eventuell benötigten Verlängerungen mit zu bringen. Denn Du wirst die Ablaufgarnitur auch mit wechseln wollen, denn diese gehört zur Armatur und sieht bestimmt genauso "schön" aus wie die Armatur auf den Bildern.
    Zudem kannst Du auf diese Zugstange verzichten, wenn Du einen Pop-Ablauf einbaust. Der kommt so um die 10€. Dabei mußt Du aber darauf achten, daß Du eine Ablaufgarnitur mit Überlauffenstern nimmst, damit der Überlauf des Waschtisches auch weiter funktioniert.
    Auch solltest Du Dir eine Dose weißen Armaturenkitt mitnehmen, damit Du die Ablaufgarnitur an der Auflagestelle zum Waschtisch abdichten kannst. Sonst läuft Dir das Wasser ständig aus dem Becken, auch wenn der Stopfen geschlossen ist. Diese Dose ist grün. Von dem Kitt mußt Du Dir ein Tischtennisball großes Stück raus nehmen und dann eine gute 1/4Stunde kneten, damit er schon geschmeidig wird. Dann rollst Du daraus eine dünne Wurst, die Du dann um den oberen Rand der Ablaufgarnitur legst. Dann in den Waschtisch stecken und mit der Gummidichtung und Mutter festschrauben. Die beiliegende Dichtung für den oberen Rand kannst Du vergessen, die dichten bei Kermaik-Waschbecken nie richtig ab.
    Noch Fragen? Dann melde Dich.
     
    franc gefällt das.
  5. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    551
    Also bei mir wurde das damit bisher immer dicht.
     
  6. #5 asconav6, 15.12.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    45
    Kenne keinen Handwerker der Armaturen aus dem Baumarkt verbaut. Normalerweise qualitativ hochwertigere aus dem Fachhandel.
     
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    551
    Die Markenprodukte sollten in der Regel schon baugleich sein (Teilenummern beachten und mit Herstellerdokumentation vergleichen, es kann Unterschiede geben!). Ich habe meine Hansgrohe Armaturen auch aus dem Baumarkt.
    Aber die wenigsten Handwerksbetriebe machen sich wohl die zusätzliche Arbeit, zu recherchieren was es im Baumarkt gerade billiger gibt als beim Großhändler und kaufen einfach alles vom Großhändler.
     
  8. #7 Selbst-ist-der-Mann, 15.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Wenn Du eine Wasserpumpenzange in die Hand nehmen kannst, um eine Armatur zu zerlegen, dann kannst Du die Armatur auch wechseln. So schwer ist das nicht. Die Armaturen werden maximal mit 2 Muttern von unten gehalten. Beim Wechsel ist zu beachten, daß der Wasserzulauf unbedingt an den beiden Eckventilen unterhalb des Waschtisches abzusperren ist, sonst erlebst Du eine feuchte Überraschung, die Du nicht haben möchtest.
    Also alles was Du zum Wechsel benötigst ist eine Wasserpumpenzange, einen passenden Rohrsteckschlüssel, den Armaturenkitt und ein wenig Gleitmittel, Spülmittel genügt aber auch.
     
  9. franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Im Moment warte ich noch auf die oben genannte Austauscharmatur. Die ist tatsächlich recht klein (knapp 10 cm) aber die derzeit verbaute ist auch nicht viel höher (12 cm). Ich denke das passt von der Größe schon.
     
  10. #9 Selbst-ist-der-Mann, 18.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Du wirst staunen, wie viel 2cm bei einer Waschtischarmatur sein kann! Es fehlt der kleinen Armatur ja nicht nur an der Höhe, die Auslage ist das Maß was es Dir schwer machen wird, Deine Hände unter den Wasserstrahl zu halten. Da gerätst Du ständig mit dem Daumen, oder mit den Fingern in den Überlauf! Kannst Dich ja mal spaßeshalber melden, was Du für eine Erfahrung mit dieser Puppenstubenarmatur hast. Ich freu mich drauf!
     
  11. franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Die Auslage ist 10 cm lang, die alte hat 11 cm. Auch wieder ein cm weniger, der entscheidend sein könnte, mal sehen.

    Erst mal muss das Ding kommen. Ich habe langsam den Verdacht, dass das direkt aus China geliefert wird, obwohl da Standort Dresden steht. Aber der Händler "alittlesmile" ist offenbar Chinese und eine negative Bewertung schreibt auch: "ACHTUNG! Auslandsversand! nicht aus DRESDEN!".
    Gibt auch trotz des Preises kein Tracking, was auch für CN spricht.

    Mal sehen, könnte einmal mehr "Billig gekauft ist teuer gekauft" sein :(
     
  12. #11 Sulzknie, 19.12.2018
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    16
    Die Armatur sieht ja auf den ersten und zweiten Blick für den Preis recht gut aus.
    Was mich stutzig macht ist das eine Dvgw Zulassung bei den Anschlußschläuchen besteht laut Beschreibung und bei der Armatur selber nicht.
    Demnach wäre die Armatur nicht zulässig.
     
  13. #12 Selbst-ist-der-Mann, 19.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Wenn das so ist, dann darfst Du sie nicht installieren. Entweder das Teil hat zuviel Blei in der Legierung, oder sie ist zu laut. Gründe dafür keine DVGW-Zulassung zu bekommen gibt es viele, aber das sind die, die mir auf Anhieb einfallen.
     
  14. #13 franc, 19.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2018
    franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Wo sehe ich, ob die Armatur eine DVGW-Zulassung hat?
    Das Paket ist doch schon heute gekommen und ich wollte sie jetzt verbauen...

    ...aber es scheitert schon daran, dass ich die alte Armatur nicht aufkriege. Die ist mit einer ca. 32er Mutter von unten befestigt und ich komme mit keiner Zange dran, bzw. drum, weil es so versenkt ist und ich da kein Platz habe. Ich bezweifle auch, ob ich es überhaupt mit einem normalen Maulschlüssel (32) auf bekäme, weil der ja noch größer ist.
     
  15. franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Hier ein Bild:
    Alte Armatur, von unten verschraubt
    Man sieht, wie wenig Platz um die Mutter herum ist. Man bräuchte einen Maulschlüssel, der aber recht dünn sein müsste (was für einen 32er Schlüssel sehr untypisch wäre) und auch noch abgewinkelt um fast 90 Grad, das Maul vom Schlüssel.
    Ich vermute da gibt es Spezialschlüssel.
    Drecksarmatur, alte! Noch bin ich auf die alte Armatur wütender als auf die neue ;)
     
  16. franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    So, eingebaut :)
    Meine Freundin hatte mir geholfen, die alte Armatur raus zu schrauben. Sie hat sie oben gedreht und ich habe mit einer Zange die große Mutter blockiert, dass sie nicht mit dreht, das ging tatsächlich. Nach einigen Malen oben drehen war dann die Mutter so lose, dass ich sie mit der Hand raus schrauben konnte.

    Die neue Armatur ist nicht 100% genau. Die Halteschrauben stehen ein ganz kleines bisschen windschief, sind also nicht 100% parallel. Das machte aber nichts, die Befestigungsplatte hat die kleine Abweichung nicht bemerkt.

    Augenscheinlich ist die Armatur aber völlig in Ordnung, es gibt keine Geräusche und es ist auch nichht undicht. Nach Blei riecht sie auch nicht ;)
    Hier ein Foto:
    Eingebaute China-Armatur

    Nur die Abflusskontrollstange ist nicht rein gegangen, ich musste einen kleinen Knick mit der Zange rein biegen. Aber der alte Anschluss der Abflussgarnitur ist recht flexibel einzuschrauben, so dass ich es doch noch rein gekriegt habe. Öffnet zwar nicht so leicht und flüssig wie so manch andere, aber der Abflussverschluss wird sowieso selten nur geschlossen. Notfalls mache ich die beiliegende Abflussgarnitur rein, aber eher lasse ich es so, es geht ja.

    Hier ein Foto von unten:
    Blick von unten auf China-Armatur

    Gruß, franc
     
  17. #16 Sulzknie, 19.12.2018
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    16
    Für die Demontage brauchst du dann einen Standhahnschlüssel.
    Gurgel mal danach.
     
    franc gefällt das.
  18. #17 Selbst-ist-der-Mann, 19.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Bei diesen Armaturen die eine Zeit lang gefertigt wurden benötigte man einen speziellen Rohrsteckschlüssel, der auf einer Seite abgeschrägt war. Mit einem normalen Standhahnschlüssel hast Du bei den Teilen so gut wie keine Chance und wegen einer einzigen Armatur sich solch ein spezielles Teil zuzulegen ist unsinnig. Vor allem da die meisten Armaturen heutzutage mit schneller und besser zu erreichenden Mitteln montiert werden.
    Blei riechst Du nicht, das lagert sich nur im Körper an. Die Zulassungsnummer sollte eigentlich auf der Verpackung zu finden sein, oder auf dem Waschzettel.
    Aber auch wenn sich kein Hinweis auf eine Zulassung findet empfehle ich grundsätzlich bei dem Gebrauch des Wassers den ersten Schwall weglaufen zu lassen, weil sich in dem Wasser, was ja seit dem letzten Zapfen in der Armatur stand, Blei und andere Metalle angereichert haben kann.
    Blei wird man in den meisten Armaturen finden, weil die Hersteller bei der Produktion sich nicht vom Blei trennen wollen, oder können, weil sie so ihre Maschinen schonen können.
    Die Frage ist nur wie viel Blei sich in der Messinglegierung befindet.
    Aus diesem Grund immer das abgestandene Wasser aus der Armatur weglaufen lassen.
    Die Zugstange für die Betätigung des Stöpsels ist immer an die jeweilige Einbausituation durch Biegen anzupassen. Da jedes Waschbecken und jeder Waschtisch anders in den Maßen ist, muß man die Stange immer zurecht biegen. Eleganter geht es mit den Popup-Ablaufgarnituren. Seit einiger Zeit habe ich auch solch eine Ablaufgarnitur eingebaut und bin vollauf zufrieden.
    Allerdings habe ich die Ablaufgarnitur erst einmal mit dem Feinschleifer nachgearbeitet, weil man in der Produktion doch nicht so viel davon hielt die Durchbrüche sauber und gratfrei zu fertigen.
    Nun wünsche ich Dir viel Spaß mit Deiner neuen Armatur und Glückwunsch, zu Deinem Arbeitsergebnis!
     
    franc gefällt das.
  19. #18 Selbst-ist-der-Mann, 19.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Die Zugstange ist etwas unglücklich gebogen, aber das ist auch echt nur nach einiger Erfahrung vernünftig hin zu bekommen. Bei der nächsten wird es besser. ;)
    Nun, kommt es darauf an, wie Du mit der Höhe und der Auslage des Auslaufes hinkommst. Ob Du kleine Hände hast, dann kommst Du sicher besser damit klar, als wenn Du so große Pfoten hast wie ich. Ich hoffe nur, daß Deine Dir besser gehorchen als meine.
    Von unten sieht es gut aus. Glückwunsch zu Deiner ersten erfolgreichen Armaturinstallation!:)
     
    franc gefällt das.
  20. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Was hätte ich da anders und besser biegen können?
     
  22. #20 Selbst-ist-der-Mann, 19.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Wenn Du die Zugstange nicht so hart gebogen hättest, wäre es materialschonender gewesen. Auch ist es etwas ungünstig, daß die Stange an dem Waschbecken anschlägt. Aber wie gesagt, Wenn die Ablaufgarnitur nicht mehr will, dann nimmst Du die Zugstange raus und nimmst eine Popup-Ablaufgarnitur. Ich kann nur sagen, daß ich mit der weniger Probleme mit Haaren habe, als mit der herkömmlichen Ablaufgarnitur. Dabei mußt Du wissen, daß meine Frau und ich sehr lange Haare haben, die sich gern an der Zugstange aufhängen. Wie gesagt, die Popup-Ablaufgarnitur entgraten und schon hast Du lange Ruhe vor Verstopfungen durch ausgefallenen Haare.
     
Thema: Mischarmatur undicht - Aufschrauben scheint nicht möglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mischbaterie aufschrauben

Die Seite wird geladen...

Mischarmatur undicht - Aufschrauben scheint nicht möglich - Ähnliche Themen

  1. Haustür nachstellen und undicht

    Haustür nachstellen und undicht: Hallo, habe vor kurzem geheiratet und bin zum ersten mal in eine eigene Wohnung gezogen. Leider ist die Tür sehr undicht, sodass extreme Kälte...
  2. Gaube undicht

    Gaube undicht: Hallo zusammen Ich hoffe echt ihr könnt mir helfen. Wir haben saniert und dann nachdem ersten starken Regen haben wir bemerkt das die Gaube...
  3. Dusche undicht, wie bekomme ich das Sieb raus?

    Dusche undicht, wie bekomme ich das Sieb raus?: Hallo, brauch mal euren Rat da der Abfluss meiner Dusche undicht ist. Die undichte Stelle habe ich bereits gefunden, es ist das Sieb, es lasst...
  4. Undichtes Abwasserrohr in der Wand

    Undichtes Abwasserrohr in der Wand: Herzliches Hallo an alle hier im Forum. Ich habe eine undichte Stelle an einem Abwasserrohr festgestellt und bitte hier um ein Rat ob meine Idee...
  5. Fugenloses Bad - welche Möglichkeiten gibt es ?

    Fugenloses Bad - welche Möglichkeiten gibt es ?: Hallo, Wir müssen zwei Bäder renovieren. Optisch sollen die Oberflächen fugenlos sein. Nun habe ich als Material Respatex gefunden, das Material...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden