Mineralgemisch verdichten

Dieses Thema im Forum "Pflaster und Wege" wurde erstellt von Gartenbaumeister, 20.12.2015.

  1. #1 Gartenbaumeister, 20.12.2015
    Gartenbaumeister

    Gartenbaumeister Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte meine Garageneinfahrt pflastern.
    Habe die Einfahrt dazu 40 cm ausgekoffert und mit ca. 30 cm Mineralgemisch aufgefüllt.

    Ich habe eine LUMAG 4,8 kW (70kg) Rüttelplatte. Reicht die aus, um das Mineralgemisch zu verdichten?


    Viele Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 23.12.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen :)

    Ja, eigentlich reicht jede Rüttelplatte oder Verdichter aus, man muß halt eventuell in Schichten vorgehen oder den Boden länger bearbeiten - das Ergebnis ist das selbe
     
Thema: Mineralgemisch verdichten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mineralgemisch verdichtung

    ,
  2. mineralgemisch verdichten

    ,
  3. Rüttelplatte für Mineralgemisch verdichten

    ,
  4. lmineralgemisch festrütteln,
  5. verdichtung mineralgemisch,
  6. welche rüttelplatte für mineralgemisch,
  7. nasses mineralgemisch verdichten,
  8. mineralgemisch verdichtet verbrauch,
  9. verdichter für mineralgemisch
Die Seite wird geladen...

Mineralgemisch verdichten - Ähnliche Themen

  1. Belastbarkeit von L-Steinen, Verdichtung vor Pflasterarbeiten

    Belastbarkeit von L-Steinen, Verdichtung vor Pflasterarbeiten: Hallo zusammen, ich möchte an der Rückseite meines Hauses ein Podest aus L-Steinen bauen. An der höchsten Stelle wird es ca. 40 cm aus dem...
  2. Giebelfettenrisse verdichten

    Giebelfettenrisse verdichten: Hallo möchte meine Giebelfetten am Haus vor eindringender Nässe schützen und die Risse verdichten, habe allerdings noch Bedenken was das Beste...