Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich

Diskutiere Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Aber Sie haben das ordentlich ausführen zu lassen und beim Auszug zurückzubauen.
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #41

macyanni

Benutzer
Dabei seit
09.07.2021
Beiträge
67
Zustimmungen
12
Mieter dürfen auf dem Balkon eine Steckdose anbringen, sogar ohne den Vermieter vorab um Erlaubnis zu fragen.
Aber Sie haben das ordentlich ausführen zu lassen und beim Auszug zurückzubauen.
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #42

macyanni

Benutzer
Dabei seit
09.07.2021
Beiträge
67
Zustimmungen
12
Natürlich würde ich hier keinen anzeigen oder abmahnen
Wenn der Vermieter den Zustand duldet, dann steckt er in der Haftung. Und wenn der Mieter uneinsichtig, dann geht nur Abmahnung und Kündigung. Und wenn ich hier manche Kommentare lese, frage ich mich, warum der Gesetzgeber für solche Arbeiten einen Elektriker vorgeschrieben hat. Es ist kein Kavaliersdelikt, wenn man ohne Ahnung an der Elektrik rumpfuscht. :) Mac
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #43

Schlobbel

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
354
Zustimmungen
152
Was sagt denn der ausziehende Mieter zu der Sache? Darüber habe ich noch nichts in dieser Diskussion gefunden.
Macht er Probleme bei der Beteiligung an einer sauberen Lösung? Oder weiß er gar nicht dass es so nicht bleiben kann?
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #44

recon

Benutzer
Dabei seit
10.01.2022
Beiträge
52
Zustimmungen
0
scheint ein sehr interessantes Thema für euch zu sein. Es war der Vater der Mieterin. Er ist Italiener. Vielleicht nimmt man das in Norditalien etwas lockerer als in Deutschland. Aber wir kommen vom Thema ab.
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #45

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.348
Zustimmungen
1.608
scheint ein sehr interessantes Thema für euch zu sein.
Ja ein Loch von ca. 1 cm Durchmesser und zwei kleine mit einem 6. Fischdübel, da ist schon etwas gebacken.
Hoffentlich hat wenigstens NYM verwendet, schade bei einer Feuchtraumsteckdose auf Putz hätte man es sehen können.:)
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #46

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.253
Zustimmungen
826
Stammtischwissen. Ich (versicherungsgutachter)
Danke für die Aufklärung, dann kann ich dieses "Stammtischwissen" streichen.
Aber Gegenfrage, unter was sortierst Du das Folgende ein? Wunschdenken?
das Problem eines Brandschadens.
Eine Steckdose fängt nicht einfach an zu brennen.
Außerdem hat der Eigentümer auch eine Fürsorgepflicht gegenüber seinen Mietern.
Das fällt dann wohl eher unter Dein Stammtischwissen. Eine "Fürsorgepflicht" eines Vermieters entfällt, so die überhaupt existiert, selbstverständlich ausschließlich auf seinen Einflußbereich. Also natürlich nicht auf eine vom Mieter installierte Steckdose.
Entweder muss rückgebaut werden oder ein Elektriker macht es richtig. Das hat gar nichts mit "Keule" zu tun, sondern mit der Haftung eines Vermieters, wenn er sich nicht kümmert.
Ja. Die Mieterin zieht seit #26 aus. Die Lösung wird doch schon in Antwort #31 und #34 angesprochen. Ist es denn so schwer, einem thread wie diesem zu folgen?
Genau dieser Mieter würde im Schadenfall laut schreien, dass er nichts dafür kann und der Vermieter doch informiert war..
"Genau welcher"? Die Mieterin, die gerade auszieht und die von ihr irgendwie irgendwann mal installierte Steckdose genutzt hat? Oder der neue Mieter, der noch nicht bekannt ist?
weil auf unseren Gerichten mieterfreundliche Staatsdiener sitzen, die ihr soziales Gewissen ausleben.
Uhh. Das ist nicht nur tiefstes Stammtisch-Niveau, sondern das ist schon das Jahrestreffen der AfD.
Wenn der Mieter sich weigert, was zu tun, dann hilft nur (ordentliche) Abmahnung und ordentliche Kündigung.
Die Mieterin zieht aus. Was willst Du da abmahnen?
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #47

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.253
Zustimmungen
826
Aber Sie haben das ordentlich ausführen zu lassen und beim Auszug zurückzubauen.
Nein. Sie haben für eine sach- und fachgerechte Ausführung zu sorgen. Ob sie das selbst erledigen, ein Elektriker oder ein Vorgone, das ist vollkommen unerheblich. Und sie müssen auch nicht zwangsläufig beim Auszug zurückbauen. Das müssen sie nur dann, wenn der Vermieter darauf besteht. Der wäre aber schön blöd, wenn er eine sach- und fachgerecht ausgeführte Wohnwert-Verbesserung [welche hier, wie schon mehrfach erwähnt, nicht vorliegt, aber ich antworte ja nur auf Deine Pauschalaussage!) rückgebaut haben wollen würde.
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #48

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.253
Zustimmungen
826
Aber wir kommen vom Thema ab.
Was willst Du noch wissen? Jede Diskussion in einem Forum verselbstständigt sich irgendwann. Ich habe Dir eine Lösung (alternativ zum Rückbau) in #14 genannt und diese in #24 noch etwas deutlicher dargelegt. Die ist vergleichweise kostengünstig und einfach umsetzbar. Die andere Alternative wäre den Schimmel-Weltuntergangs-Schreihälsen zu folgen und sich das Geld irgendwie bei der Ex-Mieterin zurückzuholen. Ich warte gespannt auf Berichterstattung, wie erfolgreich und vor allem wie nervenschonend das im Vergleich zu meiner Lösung über die Bühne geht...
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #49
JörgFischer

JörgFischer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
563
Zustimmungen
218
Ort
Münster
Erstmal ein Bier aufmachen und darüber nachdenken.

Wenn alle stricke reißen, umbauen lassen und Kaution um Betrag x mit Begründung y einbehalten.
Zack feddich ist die Laube.
Schmerzfrei und gut. Eure wege trennen sich doch eh, da braucht es auch keine großen Emotionen.
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #50

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
636
Zustimmungen
174
Sekunde, ich bestreite nicht, dass Bohrungen in Wände hinzunehmen sind. Das hast du recht, die sind hinzunehmen.
Das hier ist eine Durchbohrung, und die ist es nun mal nicht, auch wenn das deine Ansicht ist.

Mieter dürfen auf dem Balkon eine Steckdose anbringen, sogar ohne den Vermieter vorab um Erlaubnis zu fragen. So entschied das Amtsgericht Hamburg (Az.: 39a C 93/05). Allerdings: Die Außensteckdose muss fachgerecht installiert werden.
Die fachgerechte Ausführung ist klar.
Wenn das Amtsgericht Hamburg die Anbringung einer Stecksose am Balkon ohne Einholung der Erlaubnis als zulässig ansieht, dann impliziert dass die Durchbohrung der Wand - W-Strom gibts noch nicht.
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #51

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.549
Zustimmungen
2.017
Ort
RLP
Es gibt genau 2 sinnvolle Optionen:
- Die Steckose fachgerecht installieren/umbauen (lassen) und die Kosten dafür von der Kaution abziehen
- Die Steckdose fachgerecht zurückbauen (lassen) und die Kosten dafür von der Kaution abziehen
 
  • Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich Beitrag #52

recon

Benutzer
Dabei seit
10.01.2022
Beiträge
52
Zustimmungen
0
Was willst Du noch wissen? Jede Diskussion in einem Forum verselbstständigt sich irgendwann. Ich habe Dir eine Lösung (alternativ zum Rückbau) in #14 genannt und diese in #24 noch etwas deutlicher dargelegt. Die ist vergleichweise kostengünstig und einfach umsetzbar. Die andere Alternative wäre den Schimmel-Weltuntergangs-Schreihälsen zu folgen und sich das Geld irgendwie bei der Ex-Mieterin zurückzuholen. Ich warte gespannt auf Berichterstattung, wie erfolgreich und vor allem wie nervenschonend das im Vergleich zu meiner Lösung über die Bühne geht...
ja, danke, so sehe ich es auch
 
Thema:

Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich

Mieter installiert Steckdose im Außen-Balkonbereich - Ähnliche Themen

Strom bei Steckdose abzweigen? (Rolladen): Hallo! Wir bekommen nächsten Monat Außen-Rollos montiert (nachgerüstet), allerdings um die elektrische Installation müssen wir uns selbst...
Arbeitsplatte verläuft direkt "über" Steckdose: Hallo, Wir haben unsere Küche in der neuen Mietwohnung mit Arbeitshöhe 91 cm aufgebaut, niedriger ging wirklich nicht. Das Problem:ganz rechts an...
Weitere Steckdose über Leerrohr anschließen.: Es soll eine Doppelsteckdose für den Garten installiert werden. Unmittelbar unter einer Steckdose ist eine weitere Dose, die eine...
Wandfutter für FAL-Rohre?: Hallo liebe Community, ich habe eine Frage zu einem Vorhaben mit einem Ofen. Es handelt sich um ein Wochenendhaus, die Wand, an der der Ofen sich...
Erdkabel/PoE / Kabelkanalstein / direct burial: Von der Hauswand bis zur Eingangstür sind etwa 7m Entfernung. Vom Haus aus soll ein Netzwerkkabel bis zu einer intelligenten Türklingel...
Oben