Mediawand

Diskutiere Mediawand im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Morgen, im Zuge des Umbau's soll im Wohnzimmer eine Wand komplett verkleidet werden als Mediawand. Grundgerüst aus KVH, die einzelnen...

  1. #1 reeneex, 01.08.2018
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    Guten Morgen,

    im Zuge des Umbau's soll im Wohnzimmer eine Wand komplett verkleidet werden als Mediawand. Grundgerüst aus KVH, die einzelnen "Fächer" vorgefertigt aus Möbelbauplatten vom Baumarkt. Verkleidet werden soll es mit Rigips Platten auf die dann Steinverblender geklebt werden.

    Die einzelnen Fächer sollen mit Spot´s oder LED Bändern beleuchtet werden. Dazu sollen in den großen Fächern Acrylböden benutzt werden. Ganz links sollen einzelne Fächer mit max 300 x 300 für Sammelfiguren hin. Dann links und rechts vom TV die großen Fächer, 1500 - 1800 hoch. Über dem TV ein Fach für DVD´s.

    Ich stelle mir das ganze Gerüst als großes umgedrehtes U vor. Die Geräte sollen dann unten auf einem beweglichen "Wagen" zwischen den Schenkeln des U´s stehen. Am besten auf kleinen versteckten Rollen.

    Gesamtmaße: Höhe 2500, Breite 3700, Tiefe 400

    Das Gerüst wird an der Wand befestigt. Zum Boden hin kommt 5mm Trittschalldämmung zur Entkoppelung der Lautsprecher drunter. Mittig soll ein Lattenrahmen montiert werden mit einer Öffnung für die TV Aufhängung. Momentane TV Größe 42", aber für später soll Spielraum bleiben.

    Ich freue mich auf Eure Anregungen und Tipps.

    Matt


    IMG_20180513_163917.jpg IMG_20180731_115714__01.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mediawand. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    Grüß dich @reeneex
    Matt, jetzt hab ich auch kapiert, was du mit dem umgedrehten U meinst. :)
    Ich zeichne dir die Tage mal was, wie du es bauen könntest. Die Steckdosen scheinen ja mittig angebracht zu sein, weshalb ich die beiden äusseren Schenkel gleich breit machen würdest, das wirkt harmonischer.
     
  4. #3 Schnulli, 01.08.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    581
    Möglicherweise soll der Fernseher ja nicht mittig sitzen? Ist bei mir ja genauso
    https://www.dasheimwerkerforum.de/threads/am-anfang-war-die-zeichnung.7917/#post-75435

    Ich hab dann seitlich an der Wand nen Ecksofa stehen und kann noch daran vorbei gehen. Da der Raum sehr lang ist steht das Sofa mittig im Raum, nicht an der hinteren Wand.
     
  5. #4 reeneex, 01.08.2018
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    @Neige Guten Morgen,

    ich hoffe Du hattest Spaß am Bodensee. Ich fahre täglich am Werratal Badesee vorbei, komm aber nicht hin. :(

    Was die Mittigkeit betrifft, da ist es so wie @Schnulli sagt. Es steht ein Ecksofa davor. Links geht man dran vorbei. Der TV ist an unserer Sitzposition ausgerichtet. Ales schon nachgemessen ;)
    Allerdings hast Du recht mit den STeckdosen. Die gehen links bis 1070 von der linken Wand bis 1370. Laut Plan also 23cm zu viel. :(:mad: Hätte ich bedenken müssen. Nun ja, muss ich ne kleine Aussparung in dem Grundgerüst bedenken.

    Die ganz rechte Dose ist übrigens mit dem Lichtschalter an der Tür gekoppelt. Kann also beim reinkommen die Mediawand erhellen :)

    Ich freu mich auf Deine Zeichnung.
     
  6. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    Noch ne Frage, die Boxen willst du wo positionieren?
     
  7. #6 reeneex, 02.08.2018
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    Hallo @Neige

    es gibt 4 Satelliten - Boxen, einen Center und einen Subwoofer. 2 von den Satelliten und der Subwoofer kommen hinter die Couch. Der Center soll im Mittelfach im Rollwagen unter dem TV stehen. Die beiden restlichen Satelliten rechts und links in den großen "Fächern" auf eingeschobenen Böden.
     
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    Danke dir, dann weiß ich jetzt Bescheid.
     
  9. #8 asconav6, 02.08.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    38
    Wir lösen solche Sachen immer so indem wir aus Pappel MDF etwa 10cm tiefe U-s und T´s machen und daraus ein Grundgestell erstellen. Darein kommen dann aus schwarzer FPY Kästen wo die Komponenten rein kommen. Die komplette Verkabelung verläuft dann in den 10cm Grundgestell. Der Fernseher hat dann etwa 1cm Umlaufende Luft in dem schwarzen Kasten. Davor kommt dann zur Verblendung das was der Kunde wünscht. Letztens einmal Eiche Altholz oder auch verwittertete und vergraute Tanne. Bilder kann ich aus Datenschutz Richtlinien leider nicht einstellen.
     
  10. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    @reeneex
    die angegebenen Maße entsprechen der Breite und Höhe der Wand?
     
  11. #10 reeneex, 03.08.2018
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    @Neige jup. Von Wand zu Wand und Decke zu Boden.
     
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    @reeneex
    Bevor ich jetzt näher darauf eingehe, einfach mal eine Ansicht. Wenn ihr es euch in etwa so vorstellen könnt, kann ich gerne die Bauweise eingehend beschreiben.
    Die Schränke sind quasi versenkt, der Schrank herausziebar, so dass man keine Revisionsöffnung braucht um an die Steckplätze zu kommen. ie Schränke stehen 50mm vor und sind 400mm tief. Die Wand mit Verblendung um 350mm vorgezogen. Da können dann Kabel unproblematisch dahinter liegen. Den TV hab ich auf der Wand vorgesehen um zu vermeiden, dass möglicherweise vorstehende Regale den Blick auf den TV behindern und ggf. seitlich verstellt und geneigt werden kann.
    Medienwand.PNG
     
  13. #12 reeneex, 04.08.2018
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    Also zuerst mal @Neige super Arbeit. Vielen Dank.

    1-2 Änderungen. Um den TV herum soll der Bereich offen bleiben. Vielleicht kommt später mal ein größeres format
    Die fächer sollen bündig werden. Also hinter den Steinen. Mehr die Optik von höhlen. Als verblender denken wir mehr unregelmäßig im mediterranen Stil.

    Ansonsten, super Job. Danke
     
  14. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    Alles klar, änder ich noch. TV ging hier auch größer, oder denkst du da an andere Dimensionen.:)
     
  15. #14 reeneex, 04.08.2018
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    @Neige ne, ruhig mit Platz drum herum. Sieht besser aus denke ich.
     
  16. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    Soll denn der TV direkt an der Wand hängen, oder auf der Verkleidung?
     
  17. #16 reeneex, 04.08.2018
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    @Neige ich hatte an eine rigipsplatte gedacht die vor der wand hängt. simpel auf zwei senkrechte latten geschraubt. nur 4-5cm Abstand zur Wand. Der TV selber hängt an einer Aufhängung. Schwenkbar und ausziehbar.
     
  18. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    Ah ja, dann werd ich das mal anpassen.
     
  19. #18 reeneex, 05.08.2018
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    @Neige

    Hier noch das Ergebnis deines Tips mit den scharniereS. Ist super geworden. Bin der Held bei meiner Frau 15334739248903678740284228811464.jpg
     
  20. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    702
    Servus @reeneex
    Hey, sieht gut aus prima. :)

    Mat, jetzt hab ich mal versucht, die Medienwand nach deinen Vorgaben zu gestalten. Stör dich jetzt mal bitte nicht an den Verblendern, ich hab keine anderen gefunden.
    Medienwand2.PNG
     
  22. #20 reeneex, 05.08.2018
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    @Neige sieht klasse aus. Das gibt uns schon eine ziemlich gute Vorstellung. Nun muß ich es nur noch bauen ;)
     
Thema: Mediawand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Aufhängung für Mediawand

Die Seite wird geladen...

Mediawand - Ähnliche Themen

  1. Mediawand erweitern

    Mediawand erweitern: Moinsen, mit tatkräftiger Hilfe von @Neige hab ich es geschafft das Grundgerüst aufzustellen. Hier hat sich ein kleiner Fehlerteufel der Planung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden