Mauerwerk für Multifunktionsmörtel

Diskutiere Mauerwerk für Multifunktionsmörtel im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Servus Profis ich habe vor, meinem Neffen eine Klimmzugstange an die Wand zu montieren. Hab die 8 Löcher mit ca 14 mm Durchmesser schon gebohrt....

  1. Gotti

    Gotti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Servus Profis
    ich habe vor, meinem Neffen eine Klimmzugstange an die Wand zu montieren. Hab die 8 Löcher mit ca 14 mm Durchmesser schon gebohrt. Da sollen 10 mm Ankerstangen mittels Multifunktionsmörtel drin befestigt werden. Jetzt meine Frage. Reichen die 14 mm für die 10 mm Anker?? Meine Befürchtung ist, dass der Anker womöglich von zu wenig Mörtel umgeben sein könnte.
    Ach ja, die Bohrlöcher sind 10 cm tief und die Anker haben eine Länge von 17 cm.
    Danke schon mal im Voraus,
    Gotti :)
     
  2. Anzeige

  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    728
    Was sagt denn der Hersteller bzw dessen Verarbeitungshinweise dazu ?
     
  4. Gotti

    Gotti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Der sagt, speziell zu meinem Problem, eigentlich gar nix. Für Lochziegel sind Siebhülsen unbedingt zu verwenden. Ich hab aber Ziegel, Beton und Fuge. Also "kompaktes" Mauerwerk, wo kein Mörtel irgendwie "weglaufen" könnte.
    Aber bei einem 14er Loch und 10er Anker ist der Anker eben nur von max. 2 mm Mörtel umgeben. Und ob das reicht.....??
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    728
    Ziegel und Beton in ein und dem selbigen Bohrloch? Noch nie gesehen...

    aber mal ein Auszug von Fischer
    fischer.jpg

    da wärst du mit 14mm zu klein und in Beton zu groß. Wenn du wirklich 2 Materialien in einer Bohrung hast würde ich auf Nr Sicher gehen und dort anrufen
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    613
    Also soweit ich weiß, halten die Anker nicht fester in der Wand, wenn sie in einem See aus Mörtel schwimmen. Es muss einfach nur Mörtel zwischen Loch und Anker sein. Je größer du bohrst, desto schwieriger ist die Ausrichtung der Anker.
    Die Löcher müssen unbedingt staubfrei sein (ausblasen/aussaugen) und beim Einsetzen die Anker in den Mörtel "schrauben", damit er schön in den Gewindegängen sitzt.
     
Thema:

Mauerwerk für Multifunktionsmörtel

Die Seite wird geladen...

Mauerwerk für Multifunktionsmörtel - Ähnliche Themen

  1. Entstauben von freigelegtem Mauerwerk

    Entstauben von freigelegtem Mauerwerk: Hallo zusammen, ich entkerne gerade das Zimmer von unserem Junior, weil u.a. die alten Gipskartonplatten locker waren. Jetzt will ich das...
  2. Spalt zwischen Holzrahmen und Mauerwerk

    Spalt zwischen Holzrahmen und Mauerwerk: Hallo, ich bin neu hier und ein absoluter Amateur. Ich hoffe deshalb auf ein paar praktische Ratschläge. Ich habe vor ca. einem Jahr eine...
  3. Kloben an Mauerwerk

    Kloben an Mauerwerk: Hallo zusammen, weiß nicht ob ich hier in der richtigen Kategorie bin. Ich möchte ein Holz-Gartentor ( 1m breit, 1m hoch , Lärche, Gewicht ca. 15...
  4. Beschädigung Mauerwerk durch falschen Bohrer?

    Beschädigung Mauerwerk durch falschen Bohrer?: Hallo, bei der Montage einer Gerätehalterung an der Wand wurde versehentlich statt eines Steinbohrers ein Metall-/Aluminiumbohrer verwendet....
  5. Übergang Mauerwerk - Rigips wie Fuge ausarbeiten?

    Übergang Mauerwerk - Rigips wie Fuge ausarbeiten?: Hallo zusammen, ich möchte Zuhause neue Heizkörper montieren und in dem Zug werde ich auch die Heizungsnischen isolieren und zumachen. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden