Mauerdurchbruch

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von Markus78, 11.01.2015.

  1. #1 Markus78, 11.01.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Hallo zusammen!
    Wir sind momentan feste dabei unser Treppenhaus zu renovieren und aufzuhübschen....
    Jetzt kam der Gedanke in einer Innenwand ein rechteckiges Loch (ähnlich einer Durchreiche) zu schaffen um das TH etwas aufzulockern und dieses hinterher direkt oder indirekt zu beleuchten...
    Mir stellt sich nur die Frage ob so ein Durchbruch (Maße 100x50) in der Mauer machbar ist.Daher erstmal ein paar Bilder:

    SDC12991.JPG

    SDC12992.JPG

    SDC12994.JPG

    Der Durchbruch käme ungefähr so:

    SDC12991rot.JPG

    Über der Wand ist der Dachboden-hier ist keine Betondecke gegossen sondern eine Balkenlage mit Spanplatten zum begehen ausgelegt worden.Sprich die Wand im Treppenhaus hört mit Deckenabschluss auf und darüber ist freier Dachboden.

    Meine Vorgehensweise wäre:
    Über dem Durchbruch wird ein vorgefertigter Türsturz zu beiden Seiten der Wand eingesetzt.
    Dafür würde ich VOR dem kompletten aufstemmen des Durchbruchs ein schmales Loch stemmen das jedoch breiter als die Druchreiche ist,den Türsturz waagerecht einsetzten und mit Mörtel verfüllen/vermauern.
    Wenn die Stürze von beiden Seiten eingesetzt und vermauert sind würde ich den Durchbruch komplett öffnen.
    Wäre die Vorgehensweise so "normal"?

    Kann überhaupt "so" gesagt werden ob ich dort ein Loch einstemmen kann ohne das mir die Wand auf Dauer "zusammenfällt"?Oder muss zwingend ein Statiker sein "Ok" geben?


    Danke und viele Grüsse,
    Markus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 11.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    253
    Sind solche Treppenhäuser nicht aus stragkräftigeren Steinen gebaut ... aus welchem Material sind denn die Mauern?

    Wenn dies nur wegen einer indirekten Beleuchtung sein soll würde ich mir den Aufwand aber nicht machen ... würde da eher ein Holzbrett mit entsprechenden Absatnd an die Wand schrauben, um dahinter ein Leuchtmittel zu verstauen.

    Sonst ist sicher alles Möglich ... würde aber ggf. eher zwei Träger einsetzten und nicht so weit an die Aussenecken gehen, also z.B. erst die Seite vom Treppenhaus bis zur Wandstärkenmitte herraus stemmen und einen Sturz einmauern, dannach die andere Seite.
     
  4. #3 Markus78, 11.01.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    So hatte ich es auch vor- Du hast es nur überlesen...

    Ich tippe mal das die Mauer aus Kalksandstein ist...Reinschauen kann ich schlecht ( ;) )-habe aber eben zwei Achter Dübel gezogen und aus dem Bohrloch und am Dübel war weißlicher Staub...

    Nur wegen der indirekten Beleuchtung wollen wir das nicht machen...Hinter der Wand ist noch ein Fenster (auf dem letzten Bild zu sehen) - wir wollen so noch etwas mehr Offenheit im TH erzeugen wenn dort ein Druchbruch ist...
     
  5. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    19
    Die Wand kann, auch ohne Last von oben, statisch notwendig sein, z.B. zur Aussteifung. Ich würde da vorher einmal mit einem Statiker sprechen.
     
  6. #5 Markus78, 21.01.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Moinmoin!:eek:
    Um das Thema nochmals aufzugreifen und gleichzeitig abzuschließen:
    Wir sind von dem Gedanken wieder weg in die Wand eine Art Durchreiche zu machen...Der Kosten-/Nutzenfaktor (Statiker,evtl Maurer etc.) wäre in dieser Beziehung zu hoch.Die Treppenhausrenovierung wird so schon teuer genug-da muss man nicht unbedingt die Endsumme durch sowas aufblähen...

    Aber vielen Dank für die Antworten!
     
Thema: Mauerdurchbruch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauerdurchbruch kalksandstein

    ,
  2. rechteckiges loch in fliesenwand stemmen

Die Seite wird geladen...

Mauerdurchbruch - Ähnliche Themen

  1. Mauerdurchbruch verputzen

    Mauerdurchbruch verputzen: Hallo zusammen ich habe eine Frage zum verschliessen der Lücke nach einem Mauerdurchbruch. Diese ist etwa 12cm breit etwa 5 cm tief und...
  2. Mauerdurchbruch

    Mauerdurchbruch: Hallo, wir möchten im Haus eine Zwischenwand entfernen, aus zwei Räumen also einen großen Raum machen. Die Zwischenwand ist ca. 3,80m. Der...