manueller Fliesenschneider für 60cm lange fliesen gesucht

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von Markus78, 01.12.2014.

  1. #1 Markus78, 01.12.2014
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Hallo!

    Ich suche einen Fliesenschneider mit dem ich 60cm lange Fliesen längs schneiden und brechen kann-sprich er muss eine schneidlänge von mindestens 61cm haben.

    Ich habe schon von RUBI den Star 60-N-Plus ins Auge gefasst-soll online so ca. 120€ kosten.Mehr will ich für Heimwerker-Zwecke auch nicht ausgeben.
    Kennt jemand diesen Hersteller?
    Oder hat jemand einen anderen guten Fliesenschneider daheim und kann diesen weiterempfehlen?

    Ich will nicht diese elektrischen mit untenliegendem Wasserbad aus dem Baumarkt-ich hatte mir von einem Bekannten so ein gerät mal ausgeliehen.Aber das war einerseits nur eine Schweinerei mit dem herumspritzenden Wasser und andererseits konnte man das Ding (die Schneidscheibe) mit Zeigefinger und Daumen anhalten...War halt ein Billiggerät aus dem Baumarkt.

    Wie gesagt-wer kann mir was empfehlen?Ich will mir kein mehrere Hundert Euro teures Profigerät aber auch kein Ramsch zulegen...

    Ich freue mich auf Antworten!:)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 01.12.2014
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.442
    Zustimmungen:
    254
    Kann dir leider nicht großartig helfen, hatte bei mir aber schon mit 25cm Fliesen zum Teil Probleme, dass die gerade gebrochen sind (eine Seite war ab und an schief)... hab mir dann auch so einen Wasserschneider geholt und klappte bei mir prima.
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 02.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Die Fliesenleger nutzen meist die Schneidhexe von Hufa. Ich würde mich jedoch an der Fliese orientieren, da manche sich einfacher und Bodenfliesen teilweise garnicht anritzen lassen. Generell gilt, heller Ton lässt sich leichter ritzen als dunklerer Ton.

    Ich mußte teilweise auf Winkelschleifer zurückgreifen, um schwarze Bodenfliesen zu schneiden - muß dazu sagen, daß ich ansonsten mit der Streichholzmethode gearbeitet hatte, also keinen professionellen Schneider benutzt hatte
     
  5. #4 Markus78, 02.12.2014
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Danke für eure Antworten!
    Was ist die Streichholzmethode?


    Ja-mit der Flex werde ich beim Treppenhausrenovieren auch arbeiten-will aber aufgrund der Staubentwicklung so wenig wie möglich darauf zurückgreifen...Ausserdem müsste ich dazu immer rauslaufen-und da ich bequem bin würde der ordinäre Fliesenschneider in meiner Nähe stehen...;)

    DieFfliesen kann man ganz gut schneiden-ich habe dieselben schon in der Küche verlegt.Bloß haben die Längsschnitte Probleme bereitet und daher suche ich jetzt eine EMpfehlung für einen etwas grösseren Fliesenschneider...
     
  6. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte einen RUBI Star 50, aber die Schnitte waren immer krumm. Später ist das rote Plastik der Führung zerbrochen und es gibt keine Ersatzteile. Fazit: RUBI Star nicht zu empfehlen.

    Meist benutze ich ein RUBI TS 60 . Hab auch ein Mexi 75 was sich durch einen Trick auf 82 cm Nutzlänge verlängern läßt, also 60 cm diagonal

    Winkelschneider nur wo die Schnitte nicht grade sein müssen zBsp am Rand unter Fusleisten
     
  7. #6 BauFlex, 06.12.2014
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1

    Genau, die hab ich auch in 85 cm
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 06.12.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Die Streichholzmethode: Man nimmt einen Glasschneider, ritzt die Fliese mit einer Schiene an und legt dann unter die Ritze oben und unten ein Streichholz, dann bricht man über diese "Streichhölzer" die Fliese - geht aber auch an einer Kante oder 'nem dickeren Hölzchen wie einem Bleistift ;)

    Kleine Tipps gib's mal hier und da auch im Netz, die brechen sogar mit den Händen - ist aber auch der weiße Ton, der bricht wie Keks:
    Handwerker-Video-Serie, Teil 4: So zerteilt man Fliesen sauber und passgerecht - Ratgeber - Bild.de
     
  9. #8 Markus78, 07.12.2014
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Danke für die Tipps...!

    Ich habe mir jetzt dennoch einen RUBI-Fliesenschneider ergattert.Für 76€ bei ebay-wenn er denn nix sein sollte werde ich den wohl wieder verticken ohne einen grossen Verlust zu machen...

    Ich melde mich aber diesbezüglich nochmal wenn ich das Teil habe und mal Probeschnitte durchführe...
     
  10. #9 Plattenleger, 02.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.2016
    Plattenleger

    Plattenleger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Den Streicholztrick kann man sich sparen, wenn die Fliese gut angeritzt ist einfach übers Knie brechen, das machen alle Fliesenleger so. Mit beiden Händen an jeweils einer Seite festhalten und kurz mit der unteren Seite gegen das Knie klopfen. Oder halt mit einem Hammer oder hartem Gegenstand die Unterseite den Schnitt lang klopfen, aber das sollte geübt sein. Normale Wandfliesen bricht man sehr leicht mit den Händen.

    Was es im Baumarkt so gibt ist meistens Ramsch, würde ich niemandem empfehlen. Dann lieber eine gute Schneidemaschine von Hufa, die funktioniert auch in 20 Jahren noch wenn man das Bad wieder einmal renovieren will. Richtig viele Infos zu Schneidemaschinen bekommt man hier

    Gruss Plattenleger
     
Thema: manueller Fliesenschneider für 60cm lange fliesen gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lange fliesen schneiden

    ,
  2. fliesen längs schneiden

    ,
  3. 60 cm lange fliesen schneiden

    ,
  4. fliesenschneider 60cm lang,
  5. fliesen schneiden 60 cm,
  6. fliesen längs brechen,
  7. fliesenschneider für 60 cm fliesen,
  8. wie bricht man Fliesen lângs,
  9. fliesenschneidgerät für 60cm,
  10. rubi fliesenschneider fliesen brrechen,
  11. fliesenschneider verlängern,
  12. welchen fliesenschneider 60
Die Seite wird geladen...

manueller Fliesenschneider für 60cm lange fliesen gesucht - Ähnliche Themen

  1. Holzöl gesucht (innen/Schrank/Tisch....)

    Holzöl gesucht (innen/Schrank/Tisch....): Hi, ich habe mal bitte eine Frage. Wir hatten vor unseren Möbeln mal was zu gönnen. Holzmöbel, Holztisch usw.. Dazu habe ich das angeblich...
  2. Schwebetürenschrank untere Clipsführung gesucht

    Schwebetürenschrank untere Clipsführung gesucht: Hallo, ich versuche seit 2 Tagen einen Schwebetürenschrank aufzubauen. Hat alles geklappt nur die Schwebetüren einhängen klappt nicht da unten...
  3. Wie lange braucht man, um eine Eibe-Hecke zu schneiden?

    Wie lange braucht man, um eine Eibe-Hecke zu schneiden?: Hallo, mich würde interessieren, wie lange man für eine Eibe-Hecke mit den folgenden Daten[ATTACH] zum Schneiden braucht, um einschätzen zu...
  4. Warmen Bodenbelag, Fliesen ersetzen was nehmen.

    Warmen Bodenbelag, Fliesen ersetzen was nehmen.: Hallo Leute, zu meinem Vorhaben. Meine Tochter (14jahre) hat in ihrem Zimmer Weise fließen, früher war das mal eine Küche. Es ist ein Eigentum...
  5. Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!

    Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!: Hallo liebe Leute, ich bin im Internet auf ein self-made-Comicregal gestoßen und es geht mir nicht aus dem Kopf. Ich komme jedoch keinen Schritt...