Mal kommt Warmwasser mal nicht

Diskutiere Mal kommt Warmwasser mal nicht im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen :-) Mein Warmwasserproblem ... Wenn ich das Warmwasser aufdrehe, dann kommt seit ein paar Tagen erst viel dann weniger. Dann ist...

  1. #1 Mookait, 13.09.2020
    Mookait

    Mookait Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)
    Mein Warmwasserproblem ...
    Wenn ich das Warmwasser aufdrehe, dann kommt seit ein paar Tagen erst viel dann weniger. Dann ist es wieder normal, dann kommt wieder nur ein dünner Strahl. Auf youtube habe ich gesehen, dass es ein Rückschlagventil gibt, das man reinigen muss. Wir haben sowas aber garnicht. Bei uns ist draußen im Garten im Boden der Zulauf, dann kommt die Wasseruhr und von da an gehen 4 Leitungen weg. Diese sind jeweils extra absperrbar mit einem Kugelhahn. Im Haus sind dann in der Küche und im Bad extra Absperrhähnen. Die anderen 2 sind draußen in Nebengebäuden. Der Boiler ist 2 Monate alt. Er funktioniert elektronisch.

    Wir haben keine Zentralheizung, also auch keinen Heizkessel usw.

    Wir haben Das Wasser abgestellt am Haupthahn und alle Leitungen leerlaufen lassen. Dann haben wir die Kugelhähnen gereinigt. Wir wussten nicht dass es Kugelhähnen sind, wir dachten es wären die gesuchten Rückschlagventile :) Danach ging wieder alles für 1 Tag.

    Dann nahm das Warmwasser wieder ab.

    Kann der Defekt auch am Boiler liegen? Dass die Elektronik spinnt?

    Grüsse Mookait und danke fürs Mitdenken :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mal kommt Warmwasser mal nicht. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    206
    Hallo,
    ist es ein Boiler oder Durchlauferhitzer?

    Gruß,
     
  4. #3 nurandy, 13.09.2020
    nurandy

    nurandy Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    39
    Das ein oder andere Foto der Warmwasserbereitung wäre hilfreich dazu.
     
  5. #4 Mookait, 13.09.2020
    Mookait

    Mookait Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein Warmwasser Boiler mit 100 Liter Inhalt. Die Anzeige ist elektronisch. Die Zahlen der Gradzahl (40 Grad/50 Grad/ 60 Grad ....) leuchten blau. Es ist so ein Bedienfeld, das man antippen muss, wenn man die Gradzahl auswählt. Man kann auch noch "eco" wählen.
     
  6. #5 nurandy, 13.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2020
    nurandy

    nurandy Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    39
    Das genau Modell des Boilers wäre hilfreich und einige Fotos der Anschlußsituation vor allem unter dem Gerät. Die angesprochenen Probleme treten erst seit der Montage des neuen Boilers auf?
    Im Normalfall befindet sich direkt unter dem Gerät eine Sicherheitsgruppe die als Absperrung dient, ein Sicherheitsventil und einen Rückflußverhinderer beinhaltet.
    [​IMG]
     
  7. #6 Mookait, 14.09.2020
    Mookait

    Mookait Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Heute Morgen kam ein dünner Strahl Warmwasser. Als ich das Kaltwasser mit aufdrehte erhöhte sich das Warmwasser.
    Anbei die gewünschten Bilder.
     

    Anhänge:

  8. #7 nurandy, 14.09.2020
    nurandy

    nurandy Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    39
    Ein Problem ist die Tatsache, daß Eckventile verbaut worden sind. Diese haben eine vorgegebene Flußrichtung die sozusagen aus der Wand in eine Armatur mündet.
    Der rechte Anschluß ist der Kaltwasser Eingang und hier fliesst das Wasser aus der Wand in den Boiler. Der Schlauch ist zwar viel zu dünn für diese Anwendung aber die Fließrichtung ist zumindest korrekt.
    Die linke Seite ist der Warmwasserausgang des Boilers und hier fliesst das Wasser quasi zurück in die Wand und in diesem Fall falsch herum durch das Eckventil. Ich empfehle so oder so den Austausch gegen einen Kugelhahn oder einen einfachen Winkel, eine Absperrung ist hier auch nicht nötig da diese am Kaltwassereingang sein sollte.
    Auf der rechten Seite befindet sich ein kleiner schwarzer Hebel der das Sicherheitsventil betätigt und scheint richtig verbaut zu sein.
    Auf der linken Seite kann ich ebenfalls eine Art Messinghülse erkennen aber nicht genau was es ist. Wenn das nur der Anschluß ist mag es gut sein, ist es aber ein Rückschlag sitzt er in der falschen Leitung und könnte verkehrt herum montiert sein. Ist diese linke Messinghülse fest am Boiler montiert? Und wenn nicht, also wenn sie abschraubbar ist, befindet sich darauf ein Pfeil der die Flußrichtung anzeigt? Wenn ja und er zeigt nach oben ist es falsch herum.
     
  9. #8 Mookait, 14.09.2020
    Mookait

    Mookait Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Messinghülse ist nur eine Hülse und wurde aufgebracht, weil der Schlauch zu kurz war, es fehlte nur 1 cm bis zum Anschluss. Es ist kein Rückschlagventil. Den Schlauch für den Kaltwassereingang werde ich durch einen dickeren ersetzen. Kann es sein, dass durch den dünnen Schlauch ein Unterdruck im Boiler hergestellt wird? Was ich nicht verstehe, wieso läuft das Warmwasser falsch herum durchs Eckventil? Der Boiler wurde übrigens nur ersetzt. Also der alte Boiler wurde abmontiert und der neue angebracht, es wurde nichts an den Leitungen verändert.
     
  10. nurandy

    nurandy Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    39
    Ein Eckventil ist im Grunde dafür gedacht Armaturen anzuschliessen und man findet sie unter Waschbecken oder unter der Küche. Das Wasser soll vom in die Wand geschraubten Gewinde Richtung Armatur fliessen, im Warmwasser fliesst es gegen diese Flußrichtung vom Boiler in die Wand wenn man so will und das sollte so nicht gemacht werden. Natürlich lässt es Wasser durch aber weniger als richtig herum.
    Ansonsten kann ich im vorliegenden Problem aus der Ferne nicht helfen. Hatte der neue Boiler das Problem denn von Anfang an oder erst jetzt?
     
  11. Mookait

    Mookait Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke. Ich werde die Schläuche austauschen, mal sehen wie es dann weitergeht. Der Boiler hatte das Problem nicht von Anfang an, es hat alles bestens funktioniert. Es wurde nichts verändert, das Problem trat plötzlich auf. Heute Mittag stellte ich fest, dass an dem Waschbecken, das den kürzesten Weg zum Boiler hat kein Warmwasser mehr kommt. Als ich das Kaltwasser zuschaltete kam wieder ein dünner Strahl Warmwasser. Das am weitesten entfernte Becken in der Küche, hat Warmwasser. Also nicht alle Wasserhähnen haben gleich viel Warmwasser. Ich melde mich wieder, wenn die Schläuche gewechselt sind.
     
  12. Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    142
    Irgendwas stimmt an der Warmwassergeschichte nicht.
    Dazu sollte erstmal geklärt werden ob es ein Druckspeicher oder Druckloser Speicher/ Boiler ist.
    Beim Druckspeicher ist eine Sicherheitsarmatur mit Abfluß für Sicherheitsventil erforderlich.
    Das ist sonst irgendwie auf dem Bild nicht erkennbar.
    Ein Druckloser darf niemals über Zwei Absperrbare Eckventile angeschloßen werden.
    Das alles sieht nicht fachgerecht aus .
    Mit einerTyp Bezeichnung und der Bedienungsanleitung vom Boiler/ Speicher läßt sich das sicherlich feststellen.
    Hier ist meine ich dringend Handlungsbedarf bevor sich 100 l heißes Wasser von alleine ins Freie begeben.
    ( Verbrühungsgefahr)
     
    eli gefällt das.
  13. nurandy

    nurandy Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    39
    Man sieht das SAV rechts am Anschluß, laut Herstellerseite ist es ein druckfester Speicher. Man kann dort auch Explosionszeichnungen einsehen aber das hilft nicht wirklich. Da das Gerät erst 2 Monate alt ist würde ich reklamieren.
     
  14. Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    142
    Dann wär da noch das Eckventil Warmwasser zu überprüfen.
    Hat sich der Einsatz im Eckventil gelöst drückt dieser sich da entgegen der Flußrichtung , selber zu ..
     
  15. Mookait

    Mookait Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Problem gelöst :) Das Eckventil ist der Übeltäter. Ich hab nun das Eckventil ein paar mal auf und wieder zugedreht. Das Warmwasser lief sofort wieder in vollem Strahl. Da hatte sich tatsächlich was verhakt. Das werde ich ersetzen müssen. Was kommt da üblicherweise rein?
     
  16. Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    142
    Na ja ,sowas eigentlich.
    Das wurde doch schon hier vorgestellt.
     

    Anhänge:

  17. Mookait

    Mookait Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ja am Boiler schon den Überlauf, den brauch ich nicht nochmal extra. Dann brauch ich nur für die linke Seite, wo das Warmwasser rauskommt so ein Teil. Wie heisst das? Wie ist das Fachwort dafür?
     
  18. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    206
    Hallo,
    SYR Warmwasseranschlussbogen für Sicherheitsgruppe

    Gruß,
     
  19. Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    142
    Anschlußgarnitur .
    Ist dann alles dabei ,was nicht brauchst schmeißt weg.
    Aber das ist nun natürlich Blödsinn..Da mußt dir was zusammen suchen.
    In der Wand vermutlich 1/2 Zoll und dein Schlauch vermutlich 3/8..
    Vielleicht kannst auch bei deinem Eckventil das Innenleben rausschmeißen oder die Spindel einfach absägen.
     
  20. Mookait

    Mookait Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Super! Danke euch. Ich find mich schon zurecht. :) Ich gugg mich mal im Baumarkt um.
     
Thema:

Mal kommt Warmwasser mal nicht

Die Seite wird geladen...

Mal kommt Warmwasser mal nicht - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder alter Teppichkleber

    Mal wieder alter Teppichkleber: Hallo, ich habe schon gesehen das es häufiger Fragen zu Resten von altem Kleber gibt. Bei mir wird diese Woche der alte Teppich durch...
  2. Mal wieder - der Rolladenkasten

    Mal wieder - der Rolladenkasten: Mir geht es auch wie vielen anderen hier - der Rolladenkasten lässt sich nicht öffnen! Andere Threads haben mir hier nicht wirklich...
  3. Eure Hilfe wieder mal bitte, Finde keine Led spots aber Dimmbar bitte.

    Eure Hilfe wieder mal bitte, Finde keine Led spots aber Dimmbar bitte.: Hallo zusammen.. Weiter geht es bei mir.., Nun bin ich bei der rigips decke angekommen, und hab meine Löcher nun alle aufgemacht 74mm die Bohrung....
  4. Wenn der Kunde es schon mal selbst versucht hat...

    Wenn der Kunde es schon mal selbst versucht hat...: Aussage vom Kunden: "Wenn ich die Waschmaschine laufen lasse, habe ich manchmal Wasser im Geschirrspüler stehen, und irgendwie ist der Abfluß da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden