Makita Neuheiten ...

Dieses Thema im Forum "Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör" wurde erstellt von Mr.Ditschy, 27.09.2015.

  1. #1 Mr.Ditschy, 27.09.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    254
    Hallo zusammen,

    schon gesehen, von Makita gibt es einige Neuheiten [​IMG]
    http://www.makita.de/neuheiten0.0.html



    > Darunter die neue 10,8V-Serie mit Schiebeakku.
    Hab hier eine bessere Übersicht gefunden ...
    http://cbdirekt.de/blog/2015/09/09/m...euheiten-2015/

    Die Akkus gibt es in 1,5Ah und 4,0Ah, doch man benötigt ein neues separates 10,8V Ladegerät "DC10SA" (4,0AH Akku ist in 60min voll geladen). das DC18RC Ladegerät von 7,2 - 18V geht wohl nicht (hätte ich ja schon z.B. wegen meinem 18V Maschinen rumstehen).
    4,0Ah Akkus bei 10,8V ist schon enorm, hat glaub kein Hersteller?!

    Aber am besten finde ich die LED-Anzeige am neuen 10,8V Schiebeakku und dass der 10,8V Schrauber nun auch standhaft ist und nicht immer im Schmutz liegen muss, wenn man ihn zur Seite legt.
    Mal sehen, welche Maschinen mit dem neuen Schiebeakku nachkommen < ärgerlich ist nur, dass ich vor 3-4 Monate für meine Kidds das olle 10,8V System gekauft habe!. [​IMG]
    Hoffe, dass bald ein Adapter rauskommt, also für neue 10,8V Akkus in den alten Steckakku-Schrauber.



    > Weiter ist der neue 14,4-18V Akku und Netz-Strahler interessant. Mal sehen, was der kostet?



    > Die 2 x 18V Akku-KG-Säge ist auch neu.
    Gut wäre, wenn diese auch mit Netz laufen würde ... die 18V KG-Säge packt ja die gleichen Hölzer. Klar, die neue ist drehfreudiger, aber sonst, 52mm Schnitthöhe bleiben gleich.


    Schöne Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 27.09.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    ich dachte immer, 10,8V würde man wegen der Größe bauen - aber anscheinen gibt es da wohl noch andere Vorteile . . .
     
  4. #3 Schnulli, 27.09.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,

    Metabo hat das schon ziemlich lange.....
    https://www.metabo.com/de/de/maschinen/akku-systeme/
    Wie ich in einigen anderen Themen vor längerem schon mal erwähnte habe, Makita hat vor einiger Zeit (leider) den Anschluß an den Stand der Akkutechnik verpasst.

    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 27.09.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ich glaube er meinte nicht die 10,8V generell; die gibt es auch bei Makita und bei Bosch schon lange in dieser Tonnenform, 's ging wohl eher darum, daß jetzt auch die 10,8V in Schiebeform angeboten wird. Ich nehme mal an, weil die 4,0Ah Akkus auch dann in so einen Kasten endeten und nicht mehr die elegante Form hatten. Zudem wird es wahrscheinlich bei den Schnellladern nicht mehr so zu Hitzestaus kommen bzw. sie können schneller aufgeladen werden
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 27.09.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    254
    Meinte schon generell ... wusste nur nicht, dass andere Hersteller dies schon haben, danke.

    Aber warum Makita da ein neues 10,8V LI-Akku-Schiebesystem raus bringen muss?
    Neue Maschinenarten kommen ja dann sicher auch bald, dies ärgert doch wieder jeden Kunden (auch mich), der das ältere LI-Steckakku-System hat ... wohl wieder wegen dem Kunden, da manche nicht den wirrwar wie mit der 18V Serie mitmachen möchte < neue Akkus passen, alte Akkus passen nicht usw. (B und D Maschinen). Den einen anderen Grund als den evtl. fehlenden Überlastungsschutz gibt es doch wohl nicht, oder?
     
  7. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    132
    Fragt man sich
    wer brauchts wirklich ?

    Der 10,8V ist so beliebt weil er Leicht ist, in fast jede Tasche passt und die Leistung i.d.r ausreicht.
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  8. #7 Mr.Ditschy, 28.09.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    254
    Hmm, der neue 10,8V Schrauber wiegt nach Makita-Angaben 1,3kg, also ca. 300gr mehr wie der alte (ob dies aber mit oder ohne Akku gewogen wird? Könnte aber mit Akku sein.)

    Dagegen wiegt mein 18V DHP480 mit 1,5Ah Akku 1,5kg.
     
  9. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    132
    Wenn man so wie ich ab u an mal eben 500 löcher mit 2,7mm in VA Bohrt und dann noch Gewindeformende Schrauben rein würgen muss ist für jedes Gramm weniger dankbar, auch bei der Größe
    Da merkt man ob ich meinem 18V od doch den 10,8V nutzen kann, selbiges ist bei uns in der Produktion als durchweg als Meinung der Kollegen zu hören.

    Den wäre es am liebsten wenn der 10,8V noch ne 30mm Lochfräse durch den Fahrzeugboden rammen könnte :D
     
  10. #9 Mr.Ditschy, 29.09.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    254
    Da geb ich Dir natürlich recht, es muss bei allem immer die Anwendung beachtet werden ... bei mir Zuhause wäre dies z.B. "Wurscht"! :)
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 07.10.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    254
    Es wird wohl tatsächlich die Kapazitäts-LED Anzeige bei den 18V Akkus kommen,
    http://toolguyd.com/makita-18v-battery-fuel-gauge/ ... haben als Bezeichung dann ein "B" am Ende stehen.
    Also z.B. der 4,0Ah Akku ohne LED heißt BL1840, mit LED-Anzeige dann BL1840B < bin ja gespannt, wann der in D Lieferbar ist?!


    Weiter hab ich eine 18V Akku Vakuumpumpe von Makita gesehen, http://toolguyd.com/makita-cordless-vacuum-pump/ ... ist aber wohl kein kleiner Akku-Kompressor, schade!
     
  12. #11 Schnulli, 08.10.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,

    Hab ich schon erwähnt, dass es das bei Metabo schon..... ach lassen wir das.... :)

    Luft pumpen kannst du damit aber nicht, sowas verwendet man z.B. zum Evakuieren von Kältemittelanlagen und ähnliches. Glaube nicht, dass dafür hier jemand Bedarf hat.

    Gruß
    Thomas
     
  13. #12 harekrishnaharerama, 08.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Aber die Seite ist schon ganz interessant - nicht nur für Makitafans. Wußte zum Beispiel garnicht, daß es von Fronius schon seit einem Jahr ein mobiles Elektroschweißgerät gibt, daß jetzt vor kurzem von DeWalt rebrandet wurde ;)

    http://toolguyd.com/category/new-tools/
     
  14. #13 Mr.Ditschy, 08.10.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    254
    Danke, was sollen auch immer die ollen vergleiche, es hat nun mal jeder sein Hersteller und fertig ... dies darf jeder selbst entscheiden.

    Mir geht es hier eher darum ... wie Harre schon schreibt, was ist neu, auf was kann man sich einstellen oder welche Maschinen sind z.B. Sinnvoll oder auch mies ... usw. ... doch finde die Seite auch Topp!
     
  15. #14 HolyHell, 13.10.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Mit der Anzeige ist ja ganz nett, aber ich vermisse es nicht wirklich.
    Auf der Arbeit sind fast alle Schrauber von Hilti und haben auch diese Anzeige. Privat nutze ich fast nur Makita (da mir Hilti dafür zu teuer ist) ohne Anzeige.
    Bei der Arbeit schaue ich eigentlich nie darauf wie viele Lämpchen da an sind. Wenn der Akku am Ende ist hört man das, bzw merkt es an der abnehmenden Leistung.
     
  16. #15 Mr.Ditschy, 14.10.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    254
    Klar, wenn man den ganzen Tag mit den Maschinen arbeitet, ist dies sicher jedem egal ... aber es gibt nun mal viele Anwender, vor allem Heimanwender wie mich, die sich mal kurz eine Maschine am Abend oder am Wochenende schnappen um etwas zu erledigen. Entweder lade ich dann den Akku zuerst lieber mal voll und warte, oder man hat evtl. das Pech, dass man nach kurzer Zeit doch wieder zurück an das Ladegerät muss ... ein 4,0Ah Akku hält ja auch lange und möchte den Akku nicht unnötig aufladen, wenn er nicht leer ist (sollte man ja m.W. nicht machen).

    Mir würde ja auch schon eine Anzeige am Ladegerät oder ein extra Testgerät genügen, aber dies gibt es auch nicht .... momentan, wenn der Akkuschrauber gerade in der Nähe steht, stecke ich ihn dort ein, da hab ich eine Anzeige und kann entscheiden, ob mir die Lademenge für die entsprechende Arbeit genügt oder nicht.


    Zur Vakuumpumpe, könnte man diese nicht umpolen, damit man eine Art Luftpumpe hat? :)
     
  17. #16 Mr.Ditschy, 24.02.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    254
    Hab da eine 2x18V (36V) Makita Akku-Säbelsäge/Reciprosäge gesehen ... hab es rmal versucht zu vergrößern (es ging nicht schärfer).

    W_Makita_18V_100 Tools_2x18V (36V) Säbelsäge Reciprosäge_mr.ditschy.jpg

    Hier dazu das 2x18V System auf der deutschen Makita-Seite, da taucht die Maschine noch nicht auf.
    http://www.makita.de/2x18volt.0.html
     
  18. #17 Mr.Ditschy, 05.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    254
    Es gibt weitere 125er Winkelschleifer, doch was hat es mit der Motorbremse auf sich (beim 506 und 508)?

    Auch ein neues Radio DMR107 soll es geben, aber ist wohl nur wegen dem neuen 10,8V Schiebe-Akku. :rolleyes:
     
  19. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    226
    Vielleicht habt ih er schon gesehen. Metabo bringt eine neue Säge auf den Markt


    Kosten liegen so um die 800 Euro rum.
     
  20. #19 Mr.Ditschy, 05.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    254
    Jepp, ist glaub ähnlich wie einer Säge von Festool?!

    Für kleine Stücke sicher interressant, aber was kann die mehr, was eine normale Säge nicht kann?
    Geht da die Winkeleinstellung weiter zusammen?
     
  21. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    226
    Kann ich dir nicht beantworten, bin am überlegen ob ich mir das Teil (als bekennender Metabofan) dann mal hole.
     
Thema: Makita Neuheiten ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. makita LuftPumpe

    ,
  2. makita akku vakuumpumpe

    ,
  3. makita 18 v akku vakuumpumpe

    ,
  4. akku luftpumpe makita,
  5. Makita Cordless Vacuum Pump mit bosch akku,
  6. makita 10 8v Neuheiten
Die Seite wird geladen...

Makita Neuheiten ... - Ähnliche Themen

  1. Bosch, Makita oder Metabo Akkuschrauber?

    Bosch, Makita oder Metabo Akkuschrauber?: Hallo, Ich wollte mal wissen, welcher Akkuschrauber der 'beste' Allrounder ist: Metabo, Makita oder Bosch/Bosch Blau? Ich brauche einen...
  2. Makita Akku-Handkreissäge DSS501

    Makita Akku-Handkreissäge DSS501: Hallo zusamen, Ich bin kurz davor mir die oben genannte Handkreissäge anzuschaffen. Sie soll für alle kleineren Arbeiten rund ums Haus herhalten....
  3. Makita im Bauhaus ... ist ein Maktec!

    Makita im Bauhaus ... ist ein Maktec!: Hallo, bin im Bauhaus über einen Makita 18V Schrauber gestoßen, doch nach näherem betrachten, ist dies ein Maktec-Schrauber in einer Makita-Hülle...
  4. Neuer Makita Akku-Bohrschrauber oder Akku-Schlagbohrschrauber ?

    Neuer Makita Akku-Bohrschrauber oder Akku-Schlagbohrschrauber ?: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte mir zum heimwerken einen neuen Akku-Bohrschrauber oder einen Akku-Schlagbohrschrauber anschaffen. Mit...
  5. DeWALT Neuheiten

    DeWALT Neuheiten: Schon den neuen Flexvolt Akku mit 54V gesehen, ist abwärtskompatiebel mit den 18V Maschinen?...