Makita BDJ180 Flachdübelfräse - Probleme - Brauche bitte Eure Hilfe

Diskutiere Makita BDJ180 Flachdübelfräse - Probleme - Brauche bitte Eure Hilfe im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Ich habe mir eine Flachdübelfräse von Makita gkauft und bin insgesamt sehr angetan. Qualität-Verarbeitung und Funktionen machen einen guten ersten...

  1. sterling

    sterling Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir eine Flachdübelfräse von Makita gkauft und bin insgesamt sehr angetan.
    Qualität-Verarbeitung und Funktionen machen einen guten ersten Eindruck bis auf Eines:

    DIE FLACHDÜBEL SIND ZU LOCKER und wackeln/kippeln

    Dies führt dazu das keine bündige Montage der Teile möglich ist. Ich habe versucht eine Tischplatte zu verlängern, dabei ist ein Versatz von 1mm entstanden.

    Anbei die Messdaten:
    Dicke der Schlitze im Holz (getestet an Buche und Fichte): 4,34-4,37mm (Maschine wurde fest fixiert)
    Dicke Dübel: 3,97-4,00 (Marke: Haku und Makita)
    Dicke Hartmetallplättchen am Sägeblatt: 3,99
    Kein Spiel innerhalb der Maschine.
    --> meine Vermutung: Sägeblatt hat einen leichten Höhenschlag

    Ich habe Makita dazu angeschrieben. Anbei die Antwort:
    "es ist richtig das bei unseren Nutfräsen etwas mehr Spiel als beim Mitwettbewerb vorhanden ist....:"

    Für mich eine unglaubliche Nachricht. Ich habe dann nochmal angerufen. Dabei wurde mir dies nochmal bestätigt mit dem mehrmaligen Hinweis, dass das Problem wahrscheinlich mit den Hauseigenen Dübeln behoben sein.
    Dies habe ich getestet. Leider wackeln auch diese genauso stark.

    Ich mein, dass wenn Makita weis dass Ihre Maschine zu Dicke Schlitze schneided, warum wird dann keine Lösung erarbeitet z.B. ein dünneres Sägeblatt?????????

    Jetzt darf ich die Maschine zu Makita zur Prüfung einschicken.

    JETZT MEINE FRAGE AN EUCH:
    könnt Ihr mir bitte mal nachmessen, was für einen Schlitz eure Maschinen produzieren. Am besten auch von Makita.
    Ich möchte nur wissen ob es allgemein so ist, dass der Schlitz im Bereich 4,3-4,4mm liegt, oder ob es Sinn macht die Maschine einzuschicken.

    Vielen Dank im Vorraus für Eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    868
    Grüß dich @sterling
    Die Makita kenn ich jetzt nicht, ich hab ne Elu, aber üblich ist, dass manche Flachdübel etwas stramm sitzen, während andere etwas lockerer sind. So wie von dir bescheieben ist es aber definitiv zu viel Spiel, wesshalb ich vermuten würde, dass es am Blatt liegt. Ich würde mal im Baumarkt ein neues Blatt besorgen und schauen ob der Fehler behoben ist, andernfalls die Maschine zurückschicken.
     
Thema:

Makita BDJ180 Flachdübelfräse - Probleme - Brauche bitte Eure Hilfe

Die Seite wird geladen...

Makita BDJ180 Flachdübelfräse - Probleme - Brauche bitte Eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Spülmaschine - Anschließen überhaupt möglich??? HILFE

    Spülmaschine - Anschließen überhaupt möglich??? HILFE: Hallo liebes Forum! wir wohnen in einer Altbauwohnung und wollten/wollen eine Spülmaschine anbringen. Problem: WO und WIE? Wir haben an der...
  2. Badezimmer Hilfe!

    Badezimmer Hilfe!: Hallo liebe Heimwerker, wenn zwei Ideen haben freut sich der/die Dritte, so geht es mir seit dem meine Eltern u. Schwiegereltern Unser Haus...
  3. Leuchtröhre auswechseln, Hilfe!

    Leuchtröhre auswechseln, Hilfe!: Hey :) Ich habe in der Küche unter einem Schrank eine Leuchtröhre hängen. Diese flackert jetzt und ich möchte sie gerne austauschen. Ich bekomme...
  4. Hilfe bei Abschleifen von Lack von Beitelheften

    Hilfe bei Abschleifen von Lack von Beitelheften: Hallo, ich habe ein paar Beitel von Kirschen und ich will den Lack runtermachen. Das sieht meiner Meinung nach nicht toll aus und ich will es rau...
  5. HILFE welche Grundierung????

    HILFE welche Grundierung????: Hallo. Wir haben ein Problem mit unserem Bad. Wir renovieren unser altes Bad, haben Fliesen raus , Estrich neu gegossen und Trockenbau gemacht....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden