Magerbeton unter Verwendung von Blähton anstatt Kies??

Diskutiere Magerbeton unter Verwendung von Blähton anstatt Kies?? im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, Entlang einer Gartenhütte möchte ich eine kleine Sitzfläche (2,5x1,5m) unter Verwendung alter Waschbetonplatten errichten. Den...

bendo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.05.2016
Beiträge
190
Zustimmungen
33
Hallo zusammen,

Entlang einer Gartenhütte möchte ich eine kleine Sitzfläche (2,5x1,5m) unter Verwendung alter Waschbetonplatten errichten. Den Rand bilde ich aus Betonrabatten (100x20x8cm). Zum Setzen dieser Randsteine würde ich Magerbeton anrühren. Nun meine Frage:
Wäre für das Kies-Zement-Gemisch auch denkbar Blähton anstatt Kies zu verwenden?? (Wie ihr oben seht, muss die Sitzfläche keine 100%igen Stabilitätskriterien erfüllen)
Hintergrund: Kies müsste ich erst aufwändig beschaffen (kein Anhänger; keine Zufahrt zum Grundstück...) - Blähton hätte ich noch in großer Menge ungenutzt vorrätig ;)

Danke und Grüße, bendo
 

bendo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.05.2016
Beiträge
190
Zustimmungen
33
TipTop, hat sehr gut funktioniert!
Mein Mischungsverhältnis war: Zement:Blähton:Sand = 1:3:2.
Daraus dann erdfeuchten Magerbeton angerührt.
Ergab eine gute Mischung, die Rabatten halten sehr gut und das übrige Blähton wurde auch aufgebraucht :)
Gruß, bendo
 
Thema:

Magerbeton unter Verwendung von Blähton anstatt Kies??

Oben