Luftgeräusche beim Türenschliesen

Diskutiere Luftgeräusche beim Türenschliesen im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, habe an zwei neuen Räumen und deren Türen mit Dichtungen beim schließen Luftgeräusche. Hört sich wie ein kleiner Luftzug/Windsog an, der...

  1. #1 Mr.Ditschy, 25.01.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Hallo,

    habe an zwei neuen Räumen und deren Türen mit Dichtungen beim schließen Luftgeräusche. Hört sich wie ein kleiner Luftzug/Windsog an, der innerhalb von ca. 1-2 Sekunden weniger wird und dann aufhört (kann es anders nicht beschreiben, doch man kann die Tür 100x auf und zu machen, immer das selbe).

    Was ist dazu die Ursache?
    Wie kann ich dies beheben?

    Schonmal Danke für Infos

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.564
    @Mr.Ditschy
    was sind das für Türen, wieviel mm hat der Luftspalt unter der Türe, sind Zierbekleidung und Falzbekleidung seitlich verfugt (Sili,Acyl). Was befindet sich in den anderen Räumen die zu einem Luftzug führen könnten, hast du eine KWL?
     
    Mr.Ditschy gefällt das.
  4. #3 Mr.Ditschy, 25.01.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Uff. Danke erstmals. :)

    -Türen sind Vollholztüren Kiefer, auch der Rahmen.
    - Verfügt ist nichts, aber der Rahmen ist rundum vollflächig ausgeschäumt.
    - Luftspalt unter der Tür ist wie immer bei mir, fast eine Presspassung :D ... Nee, aber 0,5-1mm bis zur Türschwellenleiste und zum Boden sind es aber schon ca. 2-3mm (Türschiene ist ca. 2mm hoch).

    - Den letzen Satz kann ich nicht ganz deuten, doch vermute schon fast, dass der Raum zu dicht ist.
    Was bedeutet KWL? Luftzug ist es nicht, es hört sich nur so an. Mache die Tür also einen kleinen Spalt auf (gerade so dass die aus dem Schnapper springt), dann drücke ich die Tür wieder zu und das genannte Luft-Geräusch ist zu hören .... kleinen Spalt wieder auf und gleich wieder zu gedrückt, wieder ist das Geräusch zu hören ... dies kannst tausendmal so machen, immer das selbe, wie wenn man immer wieder die Luft aus den Dichtungen drücken wöllte und dies dauert etwas bis die Luft entwichen ist.

    Klar, als die Dichtungen noch nicht drinnen waren, war es nicht. Doch die sollten rein, denn die Kinder wollten sich ja gerade wegen dem Schall nicht über die Türen und Flur hören (sind die Räume vom Laminat- Vinyl - Thread).
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.564
    Kontrollierte Wohnraumlüftung

    Versuch mal, die Dichtungen der Türe quasi zu entlüften, indem du die zusammendrückst und scha ob das Problem bleibt.
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 25.01.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    KWL hab ich dann nicht, ist ein altes Haus.

    Dichtungen zusammen drücken geht nicht, gehen beim öffnen ja sofort wieder auseinander (sind wie moderne starrere Fensterdichtungen, nur eben weißlich/durchsichtig).
    Mach ggf. nachher mal Fotos, wenn es weiter hilft!?

    Doch merkte gerade beim probieren: Wenn die Tür weiter offen steht, ist das Luftgeräusch beim schluießen lauter und auch fast länger .... beim kurzen Spalt offen und schließen, ist es leiser und kürzer.
    Da wird sich doch wohl nicht das bisschen Überdruck oder Unterdruck vom Raum nicht ausgleichen wollen???
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.564
    Möglich wäre das, Bild....hmmm, mach einfach mal, vielleicht kommen wir ja dahinter. ;)
     
  8. #7 Roland.P, 25.01.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    88
    In gut isolierten Gebäuden ist der von dir beschriebene Effekt oft zu beobachten. Ähnlich wie bei Kühlschränken wird beim Schließen der Tür Luft in dem dahinter befindlichen Raum verdichtet. Beim Öffnen der Tür entsteht entsprechend ein Unterdruck. Der jeweilige Druckausgleich wird von einem entsprechenden Geräusch begleitet. Kein Grund zur Besorgnis. Alles ganz normal.
     
    Mr.Ditschy und pinne gefällt das.
  9. #8 asconav6, 25.01.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    114
    Hört sich für mich nach einem absolut dichten Raum an (Neue Fenster drin? ) Kürze die Türe doch mal auf 3mm Bodenluft.
     
    xeno gefällt das.
  10. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.284
    Zustimmungen:
    736
    Entferne doch vorher erstmal testweise die obere Türdichtung, ob es dann weg ist.
     
    Mr.Ditschy gefällt das.
  11. #10 Mr.Ditschy, 25.01.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Probiere ich mal. Doch absägen will ich die Türen nicht.
    Ja, neue Fenster sind drin ... dann wird es wohl doch wegen der Dichtigkeit sein.

    Naja, irgendwann gewöhnt man sich ja an alles, danke euch.
     
  12. #11 asconav6, 26.01.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    114
    Kannst auch einfach mal das Fenster auf Kipp stellen. Sollte das Geräusch dann weg sein, liegt es an der Dichtigkeit.
     
    Mr.Ditschy gefällt das.
  13. #12 Mr.Ditschy, 26.01.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Ok, es liegt an der Dichtigkeit des Raumes (Fenster auf Kipp ist es eher fast ganz weg), war halt schon erschreckend, wenn man es nicht gewohnt ist. ;)

    Hab dann auch mal versucht, die offene Tür mit Wucht zuzuhauen - das geht nicht, die Luft stoppt die Tür im Rahmen!
    Also Türenschlagen vor Zorn iss nicht (phantastisch)! :D
     
  14. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.564
    Dann hats ja auch nen positiven Effekt. ;)
     
    Mr.Ditschy gefällt das.
Thema: Luftgeräusche beim Türenschliesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. türschwellenleiste verlegen

Die Seite wird geladen...

Luftgeräusche beim Türenschliesen - Ähnliche Themen

  1. Terrassentür schleift beim Öffnen und Schließen

    Terrassentür schleift beim Öffnen und Schließen: Hallo, guten Abend, nach längerer Pause habe ich ein Problem, was ich allein nicht lösen kann. Von Türen keine Ahnung. Die hier geöffnete...
  2. Beim Hängeschrank aufhängen Leitung eingebeult

    Beim Hängeschrank aufhängen Leitung eingebeult: Hallo, die Küchenmonteure haben beim aufhängen der Küchenschränke eine Kupferleitung getroffen. Die Leitung ist noch dicht sie ist nur...
  3. Waschmaschine - lautes Klopfen beim Schleudern

    Waschmaschine - lautes Klopfen beim Schleudern: Hallo zusammen, meine Waschmaschine (Privileg 4620 - ziemlich alt) hat plötzlich angefangen im Schleudergang sehr laut zu klopfen bzw. schlagen....
  4. [Wackelgefahr] Unsicher beim Kauf eines neues Toilettendeckels

    [Wackelgefahr] Unsicher beim Kauf eines neues Toilettendeckels: Könnt ihr mir einen Geheimtipp geben, wie man einen Toilettendeckel wackelfrei anbringt? Ich habe mich bei der Suche auf Modele beschränkt, wo der...
  5. Markise knarzt beim Aus/Einfahren

    Markise knarzt beim Aus/Einfahren: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Jahren über meiner Terrasse eine Markise (leider Baumarkt) verbaut. Die Markise ist grds. in Ordnung der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden