Lücken ausfüllen - Weinkistenbretter als Tischablage

Dieses Thema im Forum "Möbel und Möbelbau" wurde erstellt von ShaQ, 02.10.2016.

  1. ShaQ

    ShaQ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Bezeichne mich selbst noch nicht wirklich als Hobby-Handwerker, eher als Neuling ohne große Erfahrung.

    Habe zwar schon ein paar Sachen gebaut, aber bei meinem aktuellen "Projekt" frage ich lieber, bevor ich anfange.

    Folgendes Vorhaben: ein Tisch aus Weinkisten

    Ist nichts neues, es gibt 1000 Anleitungen im Internet und besonders schwer ist es auch nicht. Der grobe Aufbau ist klar. Kisten aneinander stellen und verschrauben. Ggf. Rollen unten dran machen, und eine Glas oder Plexiglasscheibe oben drauf.

    Aneinanderstellen und verschrauben + lackieren ist kein Thema, soweit bin ich bereits.

    Nur das mit dem Glas/Plexiglas entspricht nicht ganz meinen Vorstellungen.

    Daher dachte ich mir, ich schneide mir eine MDF Platte zu (bereits erledigt) und verschraube diese oben drauf, um zumindestens mal eine ebene Fläche zu haben.

    Auf diese Flächen sollen nun einzelne Bretter aus ausgedienten Weinkisten. (bereits erledigt)

    Nur wie bekomme ich die Fugen/Spalten dicht?

    Gibt es da, wie im Mosaikbereich bei Treppen etc., ebenfalls eine gute/günstige Lösungen?

    Hab da mal was von Harz gelesen, bin mir aber nicht sicher, wie man das am besten anstellt.

    Hoffe auf eure Hilfe.

    Danke im Voraus!

    Gruß
    Shaq
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    226
    Hallo Shaq,
    stell mal ein Bild ein bitte.
     
  4. ShaQ

    ShaQ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe man erkennt es auf dem Bild. Habe mal einzelne Bretter zusammengelegt (die sind jetzt noch nicht verbaut).

    Die werden dann natürlich noch enger zusammengelegt und gesägt + geschliffen.

    Die Spalten zwischen den Brettern muss ich dicht bekommen, dass es am Schluss eine glatte, ebene Fläche wird, um z.B. auch Flaschen, Gläser, Teller drauf ab stellen zu können (wird ein Couchtisch)
     

    Anhänge:

    • Holz.jpg
      Holz.jpg
      Dateigröße:
      352,9 KB
      Aufrufe:
      30
  5. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    226
  6. ShaQ

    ShaQ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Super, Danke!
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    140
    Wegen der Pflege machen 99 % der Heimwerker die transparente Platte nach oben ,auf die Original Holzkonstuktion=Kiste . Montieren dann LED Leutmittel im unteren Kistenbereich , für dezentes Licht .
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    202
    OT:

    Wir haben aus dieser Serie den Esszimmer Tisch.

    https://www.daenischesbettenlager.de/zusatzplatte-cuba

    Wenn man das Bild vergrößert sieht man das da feine Rillen zwischen den Brettern sind. Hab schon mal an schwarzes Silikon gedacht. Nur das muss ganz fein und super sauber gemacht werden.
    Ob es da was besseres gibt?
    Oder das renoflex dafür geeignet wäre?
     
  9. ShaQ

    ShaQ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs jetzt mit was anderem gemacht, da ich zufällig nochmal beim Baumarkt vorbeigekommen bin. Da gab es (weiß nicht ob ich den Hersteller nennen darf) Holzreparaturspachtel/Holzkitt. 400 gr. 4-5 Euro, damit funktioniert es bestens. Trocknen lassen, schleifen, Holzbeize drüber fertig. Ergebnis finde ich absolut in Ordnung, wobei ich weniger der Perfektionist bin :)
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      278,2 KB
      Aufrufe:
      22
    • 2.png
      2.png
      Dateigröße:
      848,1 KB
      Aufrufe:
      24
  10. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    226
    Geht natürlich auch, kann aber sein, dass sich der mit der Zeit herausarbeitet. Dennoch muß ich zugeben, irgendwie eine schöne Idee, hat was!
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    202
    So richtig erkennen kann man leider nichts. Aber das Grundmodel finde ich schön.
     
Thema:

Lücken ausfüllen - Weinkistenbretter als Tischablage

Die Seite wird geladen...

Lücken ausfüllen - Weinkistenbretter als Tischablage - Ähnliche Themen

  1. Übergang Fuge Lücke Anschluss der Haustür an Steinzeug-Stufe ?Verfugen?

    Übergang Fuge Lücke Anschluss der Haustür an Steinzeug-Stufe ?Verfugen?: Hi, unsere schöne Haustüre wurde vom Schreiner eingebaut. Allerdings ist noch eine Fuge "offen" bzw. mit Dreck gefüllt ;-( Würdet ihr das...
  2. Kellerwand für Beschichtung und Styropor vorbereiten - wie mit Lücken umgehen

    Kellerwand für Beschichtung und Styropor vorbereiten - wie mit Lücken umgehen: Hi, ich habe mal ne Kurze Frage: Ich habe nun die Kellerwand Freigelegt und gereinigt (Bild ist von vor der Reinigung). Ich habe gestern die...
  3. Welche Fläche kann man mit Bauschaum ausfüllen?

    Welche Fläche kann man mit Bauschaum ausfüllen?: Hallo zusammen, ich frage mich seit ein paar Tagen wie groß die Fläche sein darf, damit ich sie mit Bauschaum ausfüllen kann. In meinem Fall...
  4. Lücke zwischen Sockelleiste und Laminat

    Lücke zwischen Sockelleiste und Laminat: Hey! Ich hoffe das mir jemand helfen kann. Und zwar hab ich zwischen der Leiste und dem Laminat teilweise solche Lücken. Nicht ueberall. Aber...