Lücke zwischen Boden und Gartenterasse schließen

Diskutiere Lücke zwischen Boden und Gartenterasse schließen im Gartenhäuser, Carports, Garagen Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, ich hoffe, dass das Thema hier hinein gehört. Wir haben einen Garten mit einem Gartenhäuschen und einer geschlossenen Terasse, wo...

  1. #1 Fellowes, 09.05.2020
    Fellowes

    Fellowes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass das Thema hier hinein gehört. Wir haben einen Garten mit einem Gartenhäuschen und einer geschlossenen Terasse, wo wir fenster angebracht haben. Umlaufend steht auf normalen Boden Steiplatten die Fassade aus Holzbrettern. Zum Boden hin sind allerdings lücken, da die Bretter nicht komplett abdichten.

    Wir möchten nun gerne von Innen etwas auffüllen, damit dort kein ungeziefer, Ratten der Wasser hineinläuft.
    Habt ihr eine Empfehlung was man nehmen könnte ? Vielleicht Bauschaum ?

    Schöne Grüße
     
  2. Anzeige

  3. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    418
    Bauschaum hält Nager nicht auf, teilweise lockt man sie durch das schöne weiche Baumaterial sogar an. Da hilft nur Holz oder Metall, möglichst nah bis an den Untergrund - engmaschiges Drahtgewebe, dünne Platetn aus Metall, Holz oder PVC ...
     
  4. #3 Fellowes, 09.05.2020
    Fellowes

    Fellowes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldung. Aber selbst wenn das Holz und Metall am Boden anliegt, wie kann ich es versiegeln? Wenn es regnet, läuft z.B. Wasser rein.
     
  5. #4 Holzwurm50189, 09.05.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    287
    Hast mal Bilder von dem Kram ?
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.203
    Zustimmungen:
    736
    Holzwurm50189 gefällt das.
  7. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    418
    Wenn es wirklich komplett "dicht" sein soll, dann solltest du es zumauern. Aber ein Bidl dazu würde helfen. Vielelicht ist das ja eine Konstruktion, die man garnicht luftdicht verschliessen darf, damit es ausreichend hinterlüftet ist.
     
  8. #7 Fellowes, 11.05.2020
    Fellowes

    Fellowes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich kam erst heute dazu ein Foto zu machen. Hier könnt ihr es sehen:

    [​IMG]
     
  9. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    418
    Nur gegen Ungeziefer hätte ich ein Lochblech oder was ähnliches angeschraubt, das einfach bis zum Boden durchgeht. Das ist starr genug dass man es nicht noch am Boden fixieren muss.

    Wenn es aber um eindringendes Wasser dann würde ich raten, du erhöhst einfach den Boden des Gartenhauses. Leg eine weitere Lage 4cm dicke Betonplatten, dann ist der Spalt auch dicht. Oder du baust direkt einen Holzboden mit Unterbau.

    Auffüllen von Innen, z.B. mit Bauschaum oder Zementmörtel würde sicher auch kurzzeitig funktionieren, aber würde bei dem Untergrund und den beiden verschiedenen Materialen (Holz/Beton) sicher bald brechen/reissen/wegbröseln.
     
  10. #9 Fellowes, 11.05.2020
    Fellowes

    Fellowes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldung. Hmm, und so etwas wie Gummidichtungen, Knetmasse oder ähnliches? Bauschaum kam mir so als simplestes Mittel in den Sinn. Erhöhen wollen wir es dort nicht, da es sonst beim betreten eine Stufe geben würde.

    Dass es sich doch so kompliziert gestaltet, hätte ich nicht erwartet :D
     
  11. #10 Holzwurm50189, 12.05.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    287
    Schraub von innen ein verzinktes Winkelblech gegen das Holz. Den einen Schenkel Richtung draussen, dann wird das Wasser sicher abgeleitet. Wenn du nirgends eins kaufen kannst, frag beim Dachdecker oder im Bedachungshandel. Die können die das anfertigen/kanten. Das kostet normalerweise auch nicht die Welt.
     
  12. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    418
    Ich weiss ja nicht wie wasserdicht das werden soll. Du kannst auch eine Gummidichtung oder ein Blech sowas davor legen oder anschrauben, aber das ist halt nicht "dicht". Wenn dir das reicht, dann mach das. "Knetmasse" bzw. Mörtel oder sonstwas, das man formen kann udn dann aushärtet scheitert vermutlich an dem schlechten Untergrund und dem Materialmix. Die Bodenplatten werden sich sicherlich um wenige Millimeter bewegen udn das Holz dehnt isch auch aus. Alles was da irgendwie anmoddeliert iwrd geht dadurch halt in kurzer Zeit kaputt.
    Auch das mit dem Bauschaum funktioniert natürlcih erstmal, aber nach 1-2 Jahren fliegen dir dann die Bauschaumflocken durch das Häuschen.
     
  13. #12 Holzwurm50189, 12.05.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    287
    Bauschaum ... da freuen sich Mäuse und Ratten in der Umgebung für die Bereitstellung von Baumaterial fürs Nest ...
     
  14. #13 Fellowes, 12.05.2020
    Fellowes

    Fellowes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal. Ich lass mir mal was überlegen, was ich da anstelle. Der Herr vom Baumarkt hatte auch Beton aufgießen empfohlen.
    Habe dann noch Bitumendichtmasse entdeckt. Dauerelastisch. Das Zeug klebt doch eigentlich gut. Meint ihr damit komm ich irgendwie hin ? :D
     
  15. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    418
    Der Spalt ist doch eher 3-4cm breit oder? Mit der Bitumenmasse kannst du vielleicht 1cm überbrücken, für mehr ist das zu weich. Das ist dann etwa so als wolltest du das mit Zahnpasta auffüllen. Wenn du Bitumen willst, dann nimm Bitumen-Reparaturband. Das ist selbstklebend, klebt auf fast allen sauberen trockenen Untergünden und ist auch etwas elastisch. Gibt es auch noch in anderen Formaten und auch ohne Alu. Am Holz noch mit ein paar Nägeln sichern und am Boden richtig mit dem Gummi-Hammer festklopfen.
    https://www.obi.de/bauabdichtungen/mem-bitumen-band-alu-7-5-cm-x-1-m/p/1712900

    Aber die dauerhaftesten Lösungen sind sicher die mit Blech und/oder Beton.
     
    Fellowes gefällt das.
Thema:

Lücke zwischen Boden und Gartenterasse schließen

Die Seite wird geladen...

Lücke zwischen Boden und Gartenterasse schließen - Ähnliche Themen

  1. Lücken in Treppengeländer schließen

    Lücken in Treppengeländer schließen: Hallo Leute, wir haben ein Haus gekauft und wollen demnächst mit der Renovierung beginnen. Bei der Treppe haben wir jetzt aber ein riesen Problem...
  2. Lücke im Estrich nach Wandabbruch verschließen

    Lücke im Estrich nach Wandabbruch verschließen: Hallo allerseits, meine Frau und ich habe kürzlich ein Haus gekauft und sind nun mitten in der Renovierung und im Umbau. Unter anderem haben wir,...
  3. Zwischen Wandputz und Türrahmen - Lücken nachträglich schließen

    Zwischen Wandputz und Türrahmen - Lücken nachträglich schließen: Hallo :) Ich bin neu hier, Heimwerkerin aus Notwendigkeit und leider weitgehend talent- und erfahrungsfrei. Beim Verputzen der Wände blieben...
  4. Lücken im Dielenboden - womit schließen?

    Lücken im Dielenboden - womit schließen?: Hallo :) Ich bin neu hier, Heimwerkerin aus Notwendigkeit mit wenig Geschick oder gar Erfahrung ... aber was nicht ist, kann ja noch werden....
  5. Lücke zwischen Treppenwange und Wand

    Lücke zwischen Treppenwange und Wand: Hallo zusammen, ich habe unsere Treppe letztens renoviert (Wangen in weiß und Stufen in holzfarben) und bin mit dem Ergebnis soweit zufrieden. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden