Lücke im Estrich nach Wandabbruch verschließen

Diskutiere Lücke im Estrich nach Wandabbruch verschließen im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo allerseits, meine Frau und ich habe kürzlich ein Haus gekauft und sind nun mitten in der Renovierung und im Umbau. Unter anderem haben wir,...

  1. #1 CplJohnson, 25.12.2019
    CplJohnson

    CplJohnson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    meine Frau und ich habe kürzlich ein Haus gekauft und sind nun mitten in der Renovierung und im Umbau. Unter anderem haben wir, nach Rücksprache mit einem Statiker, zwei nicht tragende Wände entfernt (siehe angehängte Bilder) und stehen nun vor der Aufgabe, die entstandenen Lücken im schwimmenden Estrich zu schließen (2.30m x 0.15m & 4.00m x 0.15m).

    Das Baujahr des Hauses ist 1989, der Bodenaufbau besteht aus ~35mm Styropor und ~45mm Zementestrich (?), eine Fußbodenheizung ist nicht vorhanden.

    Nun ist es so, dass der gesamte Estrich im Ober- und Untergeschoss jeweils als eine einzige, durchgehende Platte (~100qm pro Geschoss) ausgeführt ist, d.h. es sind keinerlei (Schein-)Fugen erkennbar. Daher bin ich mir nun gar nicht mehr sicher, ob es sich überhaupt um Zementestrich handelt, da hier meines Wissens nach immer Fugen vorgesehen werden müssen. Es finden sich vereinzelte Risse ausschließlich in der Fläche, aber nie an Raumübergängen. Es kann aber natürlich auch sein, dass bei den vorliegenden Gegebenheiten einfach keine Fugen notwendig sind.

    Nach aktuellem Stand würde ich den Bodenaufbau wie vorhanden wiederherstellen (Randdämmstreifen, 35mm Stryopor & 45mm Zementestrich, Ränder des alten Estrichs vorher grundieren) und anschließend die Ränder zusätzlich mit Wellenverbindern und Kunstharz verklammern.

    Bei der unteren entfernten Wand muss ich zudem noch den Estrich im Bereich der Türe entfernen, da hier nun nach Rücksprache mit dem Elektriker ersatzweise zwei Leerrohre verlegt werden müssen.

    Kann mir jemand von euch anhand der beigefügten Bilder sagen, um welchen Estrich es sich handelt, und wie ich die Lücke fachgerecht verschließen kann bzw. ob mein Vorschlag so funktioniert?

    Viele Grüße & Schöne Feiertage
    Daniel
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Spaxoderwas, 25.12.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    227
    Moin,
    das sieht schwer nach Zementestrich aus, Anhydridestrich wäre deutlich dichter, will sagen, er kann nicht so porös sein.
    Gruß und schöne Weihnachten
     
    pinne gefällt das.
Thema:

Lücke im Estrich nach Wandabbruch verschließen

Die Seite wird geladen...

Lücke im Estrich nach Wandabbruch verschließen - Ähnliche Themen

  1. Lücke zwischen Boden und Gartenterasse schließen

    Lücke zwischen Boden und Gartenterasse schließen: Hallo zusammen, ich hoffe, dass das Thema hier hinein gehört. Wir haben einen Garten mit einem Gartenhäuschen und einer geschlossenen Terasse, wo...
  2. Lücken in Treppengeländer schließen

    Lücken in Treppengeländer schließen: Hallo Leute, wir haben ein Haus gekauft und wollen demnächst mit der Renovierung beginnen. Bei der Treppe haben wir jetzt aber ein riesen Problem...
  3. Zwischen Wandputz und Türrahmen - Lücken nachträglich schließen

    Zwischen Wandputz und Türrahmen - Lücken nachträglich schließen: Hallo :) Ich bin neu hier, Heimwerkerin aus Notwendigkeit und leider weitgehend talent- und erfahrungsfrei. Beim Verputzen der Wände blieben...
  4. Lücken im Dielenboden - womit schließen?

    Lücken im Dielenboden - womit schließen?: Hallo :) Ich bin neu hier, Heimwerkerin aus Notwendigkeit mit wenig Geschick oder gar Erfahrung ... aber was nicht ist, kann ja noch werden....
  5. Bodenfliese - Lücke im Estrich zur Haustür wie ausfüllen ??

    Bodenfliese - Lücke im Estrich zur Haustür wie ausfüllen ??: Hallo, Ich möchte im Eiingangsbereich nun Fliesen legen. Jetzt hab eich das Problem daß am Anschluss zur Haustür ca 5-6 cm Estrich fehlen. Wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden