Lose Stellen in den Schrägen

Diskutiere Lose Stellen in den Schrägen im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe ein kleines Problem. Beim Entfernen von Tapeten sind in unserer Wohnung lose Stellen in den Schrägen zum Vorschein gekommen. Die...

Andy83ELK

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.04.2010
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo,

ich habe ein kleines Problem. Beim Entfernen von Tapeten sind in unserer Wohnung lose Stellen in den Schrägen zum Vorschein gekommen. Die Schrägen sind mit Schilf verputzt und der Putz "wackelt", fällt aber nicht ab.
Jetzt weiß ich nicht, ob ich es abklopfen und neu verputzen oder einfach wieder übertapezieren soll.
Wenn neu machen, wie und womit?

Bitte um schnelle Hilfe. Danke!
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
Hallo!
Lose Stellen entfernen und beiputzen wäre vielleicht die Beste Lösung oder
Risse auf Kratzen und das ganze mit Wandspachtel verschließen
(glatt spachteln) wäre auch eine Möglichkeit.
Sollte es viel sein was man beiputzen müsste könnte man es mit Rotband machen ansonsten sich Wandspachtel besorgen, beides gibt es auch im Baumarkt.
Sollten die Stellen die lose sind Großflächig sein so das man viel Putzen müsste könnte man auch die Risse auf Kratzen und mit Acryl ausspritzen.
Aus der Ferne ist das immer etwas schwierig zu beurteilen.
 
Werner.M

Werner.M

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
190
Zustimmungen
3
Ort
Haan/NRW
hallo,

die Schrägen mit Schilfrohrmatten verkleiden und verputzen ist eine älter Putzmethode, so in den 30er Jahren.
Mit den abklopfen sollte man sehr vorsichtig umgehen denn wenn man da einmal anfängt geht immer mehr lose.
Also, Fehlstellen, Risse vorsichtig mit dem Spachtel die losen Teile entfernen,
im Bau-oder Fachmarkt Wandfüller oder Rotband-Gipsputz besorgen, mit dem Malerquast (Pinsel) gut vornässen und die Stellen mit Glätter oder Spachtel verfüllen.
Evtl. nach Trocknung etwas glatt schleifen.

viel Erfolg!!
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
260
Ort
Schüttorf
wurde in den 60ern auch noch gemacht.... ich würds auch lospröckeln wo es lose ist und anspachteln :)
 

Andy83ELK

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.04.2010
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ich möchte mich erstmal bedanken. Ich versuche es mal so wie ihr es beschrieben habt.
 
Thema:

Lose Stellen in den Schrägen

Lose Stellen in den Schrägen - Ähnliche Themen

"Sauerkrautplatte" löst sich: Hallo! Ich habe eine Altbauwohnung erworben und bin beim Entfernen der alten Tapete auf einen Schaden im Schlafzimmer gestoßen. Hier befand sich...
OSB direkt verputzt: Hallo zusammen Ein Bekannter von mir hat uns beim Umbau unterstützt und für uns den Verputz in unserem neuen Zimmer gemacht. Er als gelernter und...
Tapete und Farbe hält nicht, was tun?: Hallo, ich habe in einer Ecke meines Schlafzimmers das Problem, dass sich dort oft Feuchtigkeit gesammelt hat, sodass die Tapeten irgendwann...
Falschen Schimmelentferner verwendet -> Putz entfernen im Schlafzimmer: Überputz, Unterputz??: Hallo liebe Community, Danke für die Aufnahme in dieses Forum. Ich habe mich hier angemeldet, um von Leuten mit etwas mehr Ahnung vom Heimwerken...
Badsanierung, Wände neu verputzen: Hallo alle zusammen, ich habe eine Wohnung in einem Wohngebäude, das 1955 erbaut wurde. Da einige Fugen im Bad rissig waren, wollte ich diese...

Sucheingaben

dachschräge verputzen

,

lose stellen

,

dachschrägen verputzen

,
dachschrägen spachteln
, schilfmatten verputzen, risse in dachschräge, schräge tapezieren, schräge wand tapezieren, verputzen dachschräge, dachschräge risse in der wand, wandschrägen verputzen, tapete lose, dachschräge risse, verputzen zur dachschräge, welcher putz für schrägen, schilfmatten womit verputzen, tapezieren schräge, risse dachgeschoss, risse dachschräge tapezieren, risse dachschräge spachteln, risse dachschräge band, Tapeten an Dachschrägen Risse, Dachschräge entfernen, riss schräges dach, putz auf schrägen
Oben