Lohnt Anschaffung Bohrhammer?

Diskutiere Lohnt Anschaffung Bohrhammer? im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo. Ich habe eine normale Schlagbohrmaschine und wollte nun ein paar Löcher in eine Decke ( Stahlbeton ) bohren. So gut wie keine Chance. Nun...

  1. #1 Artemis, 07.04.2017
    Artemis

    Artemis Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
    Hallo.

    Ich habe eine normale Schlagbohrmaschine und wollte nun ein paar Löcher in eine Decke ( Stahlbeton ) bohren.
    So gut wie keine Chance.
    Nun habe ich gelesen, dass ein Bohrhammer hier besser wäre. Ist das wirklich so und wäre ich mit der Bosch Professional GBH 3-28 DFR gut beraten?
    Ich möchte halt keine 5 Bohrer pro Loch mit der Schlagbohrmaschine mehr verschleissen und dann eine halbe Stunde für ein Loch brauchen. Wenn das wirklich mit einem guten Bohrhammer besser geht dann wäre das eine sinnvolle Anschaffung.
    Ich würde mich über eine kurze Antwort sehr freuen.
    Vielen Dank und viele Grüße.
    Artemis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lohnt Anschaffung Bohrhammer?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 07.04.2017
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    257
    Hi , es gibt ja solche und solche Schlagbohrmaschinen .... Ich hab eine Bosch PHE 1000 (ö.A.) die geht zum Bohren eigentlich überall gut durch , für größere Kaliber oder kleine Stemmarbeiten (Hausgebrauch) noch einen 50e Bohrhammer von GoOn (Hausmarke Hagebau) , der hat auch genug Kraft , aber nicht lange Haltbar (schon mehrfach getauscht (Garantie) .
    Liegt halt dran , brauchst den nur für paar Lampen zuhause , oder Professionell bzw größere Baustellen am / im Haus . Dann würde ich schon zu einem etwas höherwertigen Gerät greifen :)
     
  4. #3 Artemis, 07.04.2017
    Artemis

    Artemis Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
    Vielen Dank für die Antwort.

    Professionell werde ich den Bohrhammer nicht verwenden. Ich möchte mich halt mit meiner Bosch PSB 700-2RE nicht mehr abmühen. Und da war nun halt die Frage ob oben genannter Bohrhammer da geeigneter ist Löcher in Beton zu bohren, so dass man sich nicht mehr so abmühen muss. Mit der PSB 700-2RE dauert es ewig, man muss wie verrückt dagegen drücken und selbst dann kommt man in Beton nur minimal vor. Wenn das mit der GBH 3-28 DFR besser geht dann wäre das super. Ich möchte mich halt hier nur kurz rückversichern, dass das dann eine gute Anlage ist und Löcher in Beton anständig gebohrt werden können.
    Kann man da einen Prozentsatz in Sachen besseres, schnelleres Bohren in Beton festmachen im Gegensatz zu normalen Schlagbohrmaschinen? Sind Bohrhämmer 20%, 30% besser, schneller, effektiver als normale Schlagbohrmaschinen?
    Vielen Dank und viele Grüße.
    Artemis
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.725
    Zustimmungen:
    759
    Also wir haben mal einen No-Name im vorbei gehen gekauft, so mehr oder weniger auf Verdacht, weil er günstig war. Den haben wir inzwischen mehrfach dann gebraucht und waren froh, das das Teil im Haus war, wir mussten keinen fragen "meinst du uns mal?". Allein das ist ein eigenes Gerät wert. Es gibt sicher bessere. Für unsere Zwecke reift der völlig. Wir haben damit u. A. Fliesen vokm Boden gestemmt.

    Es muss nicht immer schweres Gerät sein. Bohrmaschine und Akkubohrer hingegen haben wir gute gekauft. So was braucht man öfter.
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 07.04.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Bohrhammer geht bei weitem besser, wenn da einen mit bohr/schlag/meiseln kaufst, verstaubt deine Schlagbohrmaschine im Regal.
    Es reicht auch eher ein NoName völlig aus, wenn der hinn ist, ein neuer ... kommst um weiten billiger als Marke.
     
  7. #6 xeno, 08.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2017
    xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    701
    Hiermit rückversichert. Du wirst dich fragen, wieso du dich jemals mit einer Schlagbohrmaschine gequält hast.
    Beim Bohrhammer dann nicht drücken, nur so viel, dass er schlägt ;)

    Das Killergerät was du da aufgeführt hast brauchst du aber nicht und ich würde sogar davon abraten, der ist viel zu schwer. Wenn du mal in die Decke bohren willst, fällt dir ja der Arm ab.
    Ich hab den GBH 2-28 DFV, den kann ich empfehlen wenn man auch mal ordentlch Leistung braucht. Für normale Arbeiten im Haushalt tut es aber auch schon ein kleinerer aus der Reihe. Die gibts es dann schon im Bereich von 100 Euro, da würde ich mir dann keinen Billigheimer mehr kaufen. Mein Billiger davor hat es zwar auch lange getan, ist aber Glückssache.

    Der Bohrhammer sollte auf jeden Fall Bohren/Schlagbohren/Meißeln als Einstellung können, manche können nicht meißeln.
     
  8. #7 Artemis, 09.04.2017
    Artemis

    Artemis Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
    Alles klar.
    Vielen herzlichen Dank für die Antworten.
    Viele Grüße.
    Artemis
     
Thema: Lohnt Anschaffung Bohrhammer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Lohnt sich bohrhammer

    ,
  2. bohrhammer sinnvolles zubehör

Die Seite wird geladen...

Lohnt Anschaffung Bohrhammer? - Ähnliche Themen

  1. Solarthermie, lohnt sich oder nicht?

    Solarthermie, lohnt sich oder nicht?: Hallo Leute, Wir spielen mit folgendem Gedanken: Pelletkessel+ Solarthermie+ Pufferspeicher zur Heizungsunterstützung 1000l mit...
  2. Kleingewerbe wann lohnt es sich?

    Kleingewerbe wann lohnt es sich?: Hallo, Ich hab mich mal hier angemeldet, weil ich ein kleines Problem habe. Und zwar habe ich auf Ebay-Kleinanzeigen einige Europaletten...
  3. Lohnt sich das sanieren einer Gartenmauer?

    Lohnt sich das sanieren einer Gartenmauer?: Das ist wohl betoniert und schätzungsweise über 50 Jahre alt, die Mauern bei den Nachbarn drumherum sind alle so. Die Mauer ist an manchen...
  4. Fassadendämmung lohnt sich nicht.

    Fassadendämmung lohnt sich nicht.: Fassadendämmung hilft nur den Dämmstoff Herstellern, nicht der Umwelt oder der eigenen Geldbörse. Könnes kämpft - Fassadendämmung : Sendung...
  5. Untersparrendämmung lohnt sich das überhaupt?

    Untersparrendämmung lohnt sich das überhaupt?: Hallo liebe Heimwerker Kollegen, Bin gerade bei der Sanierung des Schlafzimmers. Hab alles entkernt und nun stellt sich mir die Frage ob sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden