Loggia Boden Dämmung

Diskutiere Loggia Boden Dämmung im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Moin! Wir wohnen in einer Altbau-Wohnung mit einer Loggia. Im Winter vor 2 Jahren hatten wir massiv Schimmelprobleme, sodass sie letztes Jahr...

enni

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.05.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Moin!
Wir wohnen in einer Altbau-Wohnung mit einer Loggia. Im Winter vor 2 Jahren hatten wir massiv Schimmelprobleme, sodass sie letztes Jahr saniert wurde und die Außenwände mit Dämmplatten, die auch Schimmel vorbeugen sollen, beklebt wurden. Der Boden ist allerdings immer noch sehr kalt - nachgemessen: der kälteste Punkt im Raum, alle Wände und die Decke sind wärmer. Das liegt vermutlich daran, dass die Person unter mir raucht und dauerhaft das Fenster auf Kipp hat, sodass der Raum unter unserer Loggia dauerhaft kalt ist (und unsere mit abkühlt). Da ich den Raum ab demnächst zum Arbeiten nutzen werden muss (es steht Nachwuchs vor der Tür :)), muss der Boden gedämmt(er) sein, damit er und die Loggia insgesamt nicht so stark auskühlen.
Eine Nachbarin hatte das gleiche Problem und den Boden ihrer Loggia vor vielen Jahren so gedämmt, dass sie einen Holzrahmen auf den Boden gebaut hat, die Hohlräume mit Styroporkugeln gefüllt hat, und anschließend einen Holzboden darauf gesetzt hat.
Wäre das immer noch der "way to go" oder gibt es alternative Vorschläge, gerade was das "Dämmmaterial" angeht?
Aktuell liegen auf dem Boden Fliesen (und darauf ein Teppich, den ich nach der Sanierung verlegt habe). Diese würde ich gerne erhalten und nicht herauskloppen. Dementsprechend gefällt mir der Weg mit dem Holzrahmen etc. ganz gut.

Für Tipps bin ich sehr dankbar!

Schöne Grüße,
Enni
 
#
schau mal hier: Loggia Boden Dämmung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

OldMan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.10.2019
Beiträge
513
Zustimmungen
153
Vorab die Frage, was ist die max. mögliche Aufbauhöhe?
Hierzu hast du leider nichts geschrieben.

Ansonsten;

Wenn der mit Fliesen belegt Boden entsprechende Ebenheit aufweist ist meines Erachtens eine Dämmung mit Holzfaserplatten
durchaus eine Alternative.

Ich denke das letztendlich die Ebenheit des Bodens und die dir zur Verfügung stehende mögliche Aufbauhöhe
den Ausschlag geben was wie gemacht wird.

Als Beispiel zu Dämmung mit Holzfaserplatten für Boden:

STEICOtherm

STEICOfloor

Alternativ zu den Holzfaserplatten wären wohl noch XPS Platten möglich.
XPS aufgrund der höheren Druckstabilität.
 

enni

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.05.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hey!
Danke für die Antwort!
Oh ja, sorry, die ist ja vermutlich tatsächlich nicht so unwichtig.
Leider gehen 2 Türen zur Loggia hin auf, sodass man es auch nicht bewusst höher bauen könnte.
Unter der Tür sind leider nur etwa 4,5 cm frei.
Wenn ich es richtig sehe, sind die Steico Platten bereits mindestens 40mm hoch, damit blieben 5mm für eine Holz (oder Kork?) Schicht.
So etwas wie hier "Corklife Studiostyle Korkboden Beja" bei Bauhaus (ich darf leider noch keine Links posten:) ) wäre schon 10,5 mm hoch, also n guten halben Centimeter zu viel. Ggf. müsste ich die Tür unten sonst absägen/-schleifen.
Wäre dieser Korkboden auf den Holzfaserplatten überhaupt stabil genug?

Die Loggia ist übrigens insgesamt recht klein, es sind nur etwa 4m². (etwa 2m x 2m)
 
Thema:

Loggia Boden Dämmung

Loggia Boden Dämmung - Ähnliche Themen

Dämmung von "Kammer" in Dachgeschosswohnung: Grüße, als "Neuer" direkt einen Beitrag zu erstellen mag vielleicht etwas dreist sein, aber da ich vornehmlich Hilfe benötige und wenig...
Anbau an Altbau - Fußbodenheizung-Problematik: Hallo Zusammen, Achtung, langer Text ... Würde mich dennoch freuen, wenn mir jemand helfen könnte. ;-) Wir sind gerade dabei einen Anbau an...
Dämmung von innen auf Dachboden in Mietwohnung: Hallo meine Lieben, ich benötige mal wieder eure Hilfe. Es geht um eine Mietwohnung zu der auch ein voll begehbarer Dachboden gehört. Dieser...
Boden nach Wanddurchbruch füllen, Leitungen liegen im "Schacht": Hallo liebe Heimwerker, wir haben in unserem Haus, das ein Fertighaus aus dem Jahr 1982 ist und dementsprechend komplett aus Trockenbau besteht...
Grosse Fliesen, grosse Probleme mit Handwerker: Hallo und guten Tag, wir brauchen unbedingt Euren Rat, weil wir befürchten das unser Fliesenleger gefuscht hat und wissen nicht, wie wir nun am...
Oben