Lösungsansatz für Holztor

Dieses Thema im Forum "Fenster und Eingangstüren" wurde erstellt von mario.handt, 04.08.2015.

  1. #1 mario.handt, 04.08.2015
    mario.handt

    mario.handt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Guten Abend allerseits!
    Bei meinem neuen Problem handelt es sich weder um eine Tür (zumindest nicht direkt), noch um ein Fenster. Trotzdem denke und hoffe ich, dass mir hier geholfen werden kann.
    Bei unserem Holztor sind zwei Holzsprossen heraus gebrochen (direkt am Zapfen). Nun war meine Idee, diese mit einem Winkel zu befestigen. Doch im Baumarkt habe ich nichts passendes gefunden.
    Hat hier im Forum vielleicht einen Lösungsansatz? Einfach eine Schraube quer rein würgen wollte ich nicht unbedingt. uploadfromtaptalk1438718056704.jpg uploadfromtaptalk1438718089814.jpeg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 06.08.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    254
    Nun, so wie dies ausschaut, kommen die anderen ja auch bald ... wie lange soll dies denn dann so halten?
    Flacheisen oder Winkel kann man sich auch zurechtarbeiten und statt Schrauben gehen evtl. auch Holzstäbe.
     
  4. #3 mario.handt, 06.08.2015
    mario.handt

    mario.handt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Früher oder später brechen die anderen Bretter wohl auch - aber bis dahin dauert es hoffentlich noch
     
  5. #4 Schnulli, 06.08.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.587
    Zustimmungen:
    192
    Naja, die beste Lösung wäre meiner Meinung nach, seitlich quer eben eine längere dünne Schraube reinzudrehen. Und Winkel gibts in sehr vielen Größen, auch ganz schmale.
     
  6. #5 altsanierer, 06.08.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Von der Rückseite könnte man ein gefalztes Brett an Rahmen und altes Brett schrauben, evtl. auch bei den Nachbarbrettern, damit es gleich aussieht. Streichen und fertig.

    Da alles sehr vom Holzwurm geschädigt bzw. morsch ist, gibt es aber sicher bald ein neues Tor.
     
  7. #6 Mr.Ditschy, 06.08.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    254
    Ich sehe aber, dass ich an meinem alten Kuhgatter gerade das selbe Problem habe, beide Zapfen sind an einer Holzleiste oben/unten abgebrochen/gefault ... :(

    Werde wohl wie erwähnt ein Holz vorne/hinten anpassen/ausfaltzen und auf dem Rahmen verschrauben ... das Brett sitzt dann ja lose darin.
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    140
    Sollten sie die vielen runzeligen Lackschichten einmal abschaben , werden sie sehen das dort nur noch der Lack hält. Die anderen Zapfen kleben nur noch . Planen sie kurzfristig eine neue Tür ein , dann helfen jetzt ersteinmal 80er Stifte ohne Kopf . Ist traurig aber Wahrheit .
     
Thema: Lösungsansatz für Holztor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holztor ohne quer