Löcher in den Feinstein bohren- wie?

Diskutiere Löcher in den Feinstein bohren- wie? im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich habe gerade mit viel Mühe und einigen zerbrochenen Feinsteinfliesen ein Loch 43mm in den Feinstein bekommen. Aber das kann doch nicht normal...

  1. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe gerade mit viel Mühe und einigen zerbrochenen Feinsteinfliesen ein Loch 43mm in den Feinstein bekommen.
    Aber das kann doch nicht normal sein, daß man nur mit äußerster Mühe ein Loch hineinbekommt?

    Als erstes habe ich versucht, mit einem ganz normalen Schlagbohrer ein kleines Loch als Zentrierung hineinzubekommen, das war schon äußerst mühsam. Dann mit Hartmetallbohrkrone nachgearbeitet, dauerte unheimlich lange.
    Was machen denn professionelle Fliesenleger in solchen Fällen? Welches Werkzeug benutzen die?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 23.11.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    91
    Es gibt für Fliesen und für Feinsteinzeug extra Bohrer, die sehen aus wie eine Pfeilspitze, mit denen kann man relativ einfach - und selbstverständlich OHNE Schlag, sonst zerspringt die Fliese - Löcher bohren.

    Größere Löcher sind besonders in harten Bodenfliesen sehr schwierig zu bohren - sie brechen oft zum Schluß einfach aus. Wenn man Glück hat, dann sieht man das Oberflächlich nicht.

    Eine andere Möglichkeit ist ein Diamantaufsatz für die Stichsäge, diese dann in einer Standvorrichtung einhängen. Dann kann man einfacher arbeiten.

    Selbst bei Profis habe ich noch nicht gesehen, daß der normale Kreisschneider bei harten fliesen funktioniert. Dabei wird der Kreis ordentlich angeritzt und mit einem Dorn nach innen gedrückt. Könnte man noch mit einem Kreuzschnitt im Kreis vereinfachen.

    Aber bei harten Fliesen wirst Du da auch viele Minuten dran sitzen, wenn nicht sogar mehrere Stunden. Im Grunde gilt immer, je dunkler der Ton der Fliese, desto fester ist sie, also von Weiß über Rot nach Schwarz, dementsprechend kann man sich schon auf die Arbeitsweise einstellen ;)
     
Thema: Löcher in den Feinstein bohren- wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feinsteinbohrer

    ,
  2. loch in gipsrosette bohren

    ,
  3. hoch qualitative feinstein bohrer

    ,
  4. löcher in feinsteinzeugfliesen,
  5. fliesen feinsteinbohrer,
  6. feinsteinfliesen bohren,
  7. feinsteinbohren
Die Seite wird geladen...

Löcher in den Feinstein bohren- wie? - Ähnliche Themen

  1. Loch in der Wand ums Heizungsrohr (mit Foto)

    Loch in der Wand ums Heizungsrohr (mit Foto): Hallo liebe Leute, bei mir hatte ein Heizungsrohr in die Wand geleckt. Das Leck ist behoben, die Wand ist wieder trocken, aber wie verputze bzw....
  2. Lampen "am Haken" aufhängen ohne zusätzliche Löcher zu bohren

    Lampen "am Haken" aufhängen ohne zusätzliche Löcher zu bohren: Hallo liebe Mitheimwerker und Mitheimwerkerinnen, in der neuen Wohnung (NEUBAU) haben ich ein kleines Problem. An den Stellen, an denen die...
  3. Wie tief kann ich bohren um die Stromleitung auf der anderen Seite zu verschonen?

    Wie tief kann ich bohren um die Stromleitung auf der anderen Seite zu verschonen?: Ich habe das Problem dass die Wände meiner Whg nicht sehr massiv sind. Einige Gips, doch die betreffende nicht. Dennoch kommt sie mir dünn vor....
  4. Montagekleber auf für "nie wieder bohren"-System ?

    Montagekleber auf für "nie wieder bohren"-System ?: Hallo zusammen Wenn ich die Klebepaste von "nie wieder bohren" mit dem Montagekleber universal von Uhu vergleiche habe ich das Gefühl es handelt...
  5. Loch im Putz, dahinter Zementplatte. Wie füllen/verputzen?

    Loch im Putz, dahinter Zementplatte. Wie füllen/verputzen?: Moin zusammen, ich habe in der Decke ein etwa 14 cm breites und 1,5 cm tiefes Loch. Da ging mal ein Rohr für den Abzug durch. Von hinten habe ich...