Loch mittlerer Größe in Wand - wie optimal füllen?

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von Anfänger, 17.11.2015.

  1. #1 Anfänger, 17.11.2015
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin was handwerken angeht der totale Anfänger, deshalb könnte ich mal eure Hilfe gebrauchen.

    Ich habe in einer Ecke der Decke eines Zimmers Schimmel festgestellt. Diese habe ich nun großzügig entfernt, wobei allerdings der Putz und auch etwas Mauerwerk dran glauben musste. Das ganze misst 8 cm x 2,5 (an der bereitesten Stelle) x 0,15 cm.

    Nun frage ich mich, wie ich das am besten verfülle und verschließe, dass man es am Ende nicht mehr sieht. Reicht da eine normale Spachtelmasse (z.b. Moltofil) oder sollte ich das vorher mit etwas Mörtel oder Putz zuschmieren und dann erst Spachtelmasse draufgeben?

    Ich hab euch mal zwei (miese) Fotos angehängt. Meine Kamera ist leider nicht besser. Ich hab auch ziemlich nah draufgehalten, deshalb wirkt es besonders groß.

    Dankeschön für euren Rat und es grüßt

    Anfänger
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 17.11.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Nimm einen normalen Mörtel - vorher die Stelle anfeuchten.
    Wenn es Dir dann noch zu uneben ist, kannst Du eine Glätte nehmen, Moltofill geht auch ;)
     
  4. #3 Anfänger, 17.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2015
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Meinung. Verstehe ich es richtig, dass du meinst ich soll erst Mörtel nehmen und dann Motolfill darüber auftragen? Oder kann ich auch nur Mörtel nehmen? Wenn ja, bekomm ich den auch in einer Kleinstpackung und wie gut lässt sich der Mörtel mit Farbe überdecken?
     
  5. #4 Schnulli, 17.11.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    mit Mörtel würd ich da überkopf nichts anfangen wollen. Das saut rum und haftet u.U. nicht wirklich....
    Meine Lösung wäre ein kleiner Sack Gipsputz und fertig ist die Laube. Obs da was von Molto gibt? Keine Ahnung, die Produkte hab ich noch nie verwendet.

    Wird das später gestrichen oder kommt da noch Tapete hin oder wie gehts da weiter?

    Gruß
    Thomas
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 17.11.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Man muß den Mörtel nicht so flüssig machen und auch nicht gleich alles rein.
    Putz soll man eh nur ~1cm auftragen, muß dann auch erstmal sich verfestigen
     
  7. #6 Anfänger, 17.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2015
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Wand an sich ist anscheinend verputzt gewesen und abschließend weiß gestrichen (soweit ich das sehen kann). Dann würde ich jetzt zusehen, ob ich einen kleinen Sack Mörtel bekommen, ähnlich dem hier:

    https://www.hornbach.de/shop/Reparaturmoertel-Lugato-5-Minuten-Moertel-1-kg/243925/artikel.html

    oder auch einen Minisack Schnellzement (damit man da halt notfalls auch auch wieder was befestigen kann). Dadurch wird aber, soweit ich das sehe, keine weiße Oberfläche geschaffen, sodass ich eine sehr gut deckende Farbe bräuchte.

    Die Kombination Mörtel/Moltofill scheidet aber glaube ich aus. Denn für Molotfill sollte das Loch (laut einem Datenblatt) mindestens 5 Milimenter tief sein, sonst bindet es nicht ab). Das heißt, ich müsste für die ersten 5 Milimeter Mörtel besorgen . Moltofill hatte ich an das hier gedacht:

    http://www.molto.de/produkt/moltofill-spachtelpulver-innen/

    Daher würde ich jetzt einfach komplett mit Moltofill arbeiten, da es, ja wohl auch so zu gehen scheint (oder habe ich dich da falsch verstanden harekrishnaharerama)? Könntest du mir das noch mal deutlicher erklären bitte, ich habe deinen Post glaube ich nicht so ganz verstanden.

    Bitte entschuldigt die vielen Fragen, aber ich bin da ein absoluter DAU

    @Schnulli - Meinst du mit Gipsputz sowas hier?

    http://www.obi.de/decom/product/Knauf_Rotband_Flaechenspachtel_1_kg/9125642
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 18.11.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Moltofill ist eine Gipsglätte. Gips muß sich - im Gegensatz zu echtem Mörtel - mit dem Untergrund verkrallen. Echter Mörtel verbindet sich chemisch zu einem Block

    Gips wird von vielen Handwerkern verwendet, weil man schon innerhalb kürzester Zeit weiter arbeiten kann - ist aber vom Material und der Belastbarkeit her minderwertiger.
     
  9. #8 Schnulli, 18.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
  10. #9 Anfänger, 18.11.2015
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke nochmals für die Klarstellungen. Ich werd dann wohl mal den Baumarkt aufsuchen.
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 20.11.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.459
    Zustimmungen:
    259
    Mörtel würde ich da nicht nehmen wollen ...

    Moltofüll rein (gibt es wenigstens in Kleinpackungen), ggf in zwei Schichten eben spachteln und vor dem aushärten etwas mit einem feuchten Pinsel die Strucktur nachbilden/tupfen.
     
  12. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Machen sie sich das so einfach wie es ist .Auskratzen, Abstauben, mit Wäschesprenger anfeuchten , mit Moltofill ausfüllen und mit größerem Spachtel (Glättkelle) plan abziehen . Alles andere ist internetter Theorie .
     
  13. #12 Anfänger, 20.11.2015
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten - ich habe jetzt folgendes verwendet

    http://www.molto.de/produkt/aussen-moltofill-spachtelpulver/

    Das ist auf Zementbasis (ich wollte eine größtmögliche Stabilität). Habe das Loch gestern ausgebessert und das trocknet jetzt (sehr langsam) vor sich hin und soll nachher weiß sein (momentan ist es noch grau). Danach werd ich es schleifen und dann überstreichen.
     
  14. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Das ist doch innen bei Ihnen ? Da hätte es keinen harten Zementanteil gebraucht .
     
  15. #14 Anfänger, 21.11.2015
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt. Jedoch habe ich in einem Datenblatt gelesen, dass man in den Gips dann nicht mehr bohren könnte. Dort stand auch, dass man, wenn man das doch irgendwann mal vorhat, entweder Blitzzement oder eben das von mir verwendete Produkt nehmen soll.
     
  16. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Im Füllstoff ist nur ein Basisteil Gips , Zement bricht eher in der Deckenecke .;)
     
  17. #16 Anfänger, 21.11.2015
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @pinne - Wie passt das dann hiermit zusammen?

     
  18. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Der Herr ist internetnutzer . Vertut sich des öfteren mit dem Begriff Kalk .
     
  19. #18 HolyHell, 22.11.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Zu dem Zitat aus #16:
    Nur mal angenommen das mir einer meiner Lehrlinge mal den Quatsch erzählt hätte, dann hätte der Junge aber die nächsten Tage/ Wochen/ Jahre seine Abende mit einem Buch in der Hand verbracht.
    Also mehr geistigen Schrott kann man in den paar Sätzen nicht unterbringen.
     
  20. #19 Anfänger, 22.11.2015
    Anfänger

    Anfänger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also hätte ich doch eher Gips nehmen sollen?
     
  21. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Wenn sie mal wieder einen kleinen Schaden in Decke oder Wand haben , ganz einfach Füllstoff verwenden. Muß kein Markenname sein. Das hat nur wert bei Profis die ganztägig arbeiten müssen mit speziellen Herausforderungen.
     
Thema:

Loch mittlerer Größe in Wand - wie optimal füllen?

Die Seite wird geladen...

Loch mittlerer Größe in Wand - wie optimal füllen? - Ähnliche Themen

  1. Wand Halterung hält die Schraube?

    Wand Halterung hält die Schraube?: Ja, ich weiß ich schon wieder xD möchte halt nicht dumm sterben und lerne halt ziemlich viel durch diese Methode :D Ich habe mir eine Wand...
  2. Vorbehandeln der Wand für Rollputz

    Vorbehandeln der Wand für Rollputz: Hallo zusammen, ich mal wieder mit den simpelsten Fragen, worauf ich grundsätzlich schon zig Antworten erhalten habe, allrdings immer wieder...
  3. Nur drei von vier Wänden verputzen

    Nur drei von vier Wänden verputzen: Hallo zusammen, ist es möglich in einen Raum erst mal nur drei Wände statt gleich den ganzen Raum zu verputzen? Hintergrund ist der, dass wir...
  4. Akustikabsorber an der Wand befestigen

    Akustikabsorber an der Wand befestigen: Hallo, ich habe mir ein paar 30x30cm² Akustikabsorber gekauft, da ich Musik produziere und meinen Raum etwas trockener bekommen möchte. Die Pads...
  5. TV-Halterung an Wand anbringen

    TV-Halterung an Wand anbringen: Hallo zusammen ich habe eine kleine Herausforderung. Ich möchte eine TV-Halterung (inkl. TV) an eine Wand montieren. Das Problem ist die Wand. Es...