Loch in Wand belastbar verschließen

Diskutiere Loch in Wand belastbar verschließen im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo! Ich habe in einem Raum eine Vorhangstange montiert (links und rechts am Stangenende). Die Wand schien auf der rechten Seite schon beim...

  1. skalu

    skalu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Ich habe in einem Raum eine Vorhangstange montiert (links und rechts am Stangenende). Die Wand schien auf der rechten Seite schon beim Anbringen nicht sehr stabil (dünner Aufputz, dahinter steiniges Material, das beim Bohren schon zerbröselte - bis jetzt hat die Vorhangstange allerdings gehalten.
    Nun wurde am Vorhang gezogen und die Halterung ist ausgerissen - im Endeffekt besteht ein Loch von 5 x 5 cm, ca. 3 cm tief.
    In meiner Naivität habe ich es mit Fertigspachtel von Moltifil verschlossen und die Dübel hineingeklebt (hat bei einem kleineren Loch schon mal funktioniert) - bei Belastung ist es sofort wieder ausgerissen - bleibt ja auch elastisch.
    Wie verschließe ich so ein Loch richtig, um genau in diesem Bereich auch wieder eine Belastung zu ermöglichen? Gibt es so eine Art Zement, der dort eingebracht werden muss? Oder soll ich versuchen, ein Stück Holz, an dem die Stange dann montiert wird, in diesem Loch zu verkeilen und dieses dann einmauern?

    Danke für eure Tipps!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Niedersachse, 13.05.2019
    Niedersachse

    Niedersachse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    92
    Magst Du ein Bild des Loches mit Umgebung einstellen?
     
  4. #3 asconav6, 16.05.2019
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    82
    Ich würde das mit Rotband verputzen und dann tiefer bohren. Den Dübel tiefer einbringen und längere Schrauben benutzen.
     
  5. skalu

    skalu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Ich habe das Problem bereits kurz nach dem ersten Post gelöst: Habe nochmal das ganze Loch mit dem Fertigspachtel verschlossen und die Dübel diesmal nicht gleich in die feuchte Masse positioniert. Nach dem Austrocknen konnte ich es vorsichtig anbohren und neue Dübel versenken - alles hielt wunderbar, die Vorhangstange ist nach wie vor fest verankert.

    Trotzdem danke!

    LG
     
    pinne gefällt das.
Thema:

Loch in Wand belastbar verschließen

Die Seite wird geladen...

Loch in Wand belastbar verschließen - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Vergrößerung eines Lochs in Badezimmerfliesen

    Frage zur Vergrößerung eines Lochs in Badezimmerfliesen: Ich habe in meiner Badezimmerwand ein Loch, das ich vergrößern möchte. Es handelt sich bei der Wand um Fliesen, die von anderen Fliesen überklebt...
  2. recher Kabel in Kante zwischen Wand und abgehängter Decke verlegen?

    recher Kabel in Kante zwischen Wand und abgehängter Decke verlegen?: Ich möchte gerne die Verkabelung für zwei unter der Decke aufgehängte Lautsprecher möglichst unsichtbar und ohne sichtbaren Kabelkanal verlegen....
  3. Verschiedene Putze an einer Wand?

    Verschiedene Putze an einer Wand?: Hallo, Bin derzeit ein Haus am sanieren und hätte eine Frage bzgl. der verputzer Arbeiten. Ursprünglich angedacht hatte ich einen lehmputz im...
  4. Alte Feuchtigkeitsflecke auf Wand problematisch?

    Alte Feuchtigkeitsflecke auf Wand problematisch?: Hallo zusammen, ich habe mir ein kleines Häuschen zugelegt, wo ich nun mit kleinen Renovierungsarbeiten begonnen habe. Beim Abreißen der Tapete,...
  5. Loch in Mauerwerk voll verputzen?

    Loch in Mauerwerk voll verputzen?: Hallo, ich habe mir für das Bad einen Abluftventilator geholt. Samt Bohrkrone. 100er. Wie vermutet bin ich mit der Schlag Bohrkrone nicht so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden