Loch in Abwasserrohr verschließen

Diskutiere Loch in Abwasserrohr verschließen im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Servus, Heimwerkerkollegen, ich habe vor Jahren im Haus meiner Tochter zwei rund 10 mm große Löcher in einem 100er Abwasserfallrohr (schwarz,...

  1. #1 Heinzwerker, 19.02.2015
    Heinzwerker

    Heinzwerker Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Servus, Heimwerkerkollegen,

    ich habe vor Jahren im Haus meiner Tochter zwei rund 10 mm große Löcher in einem 100er Abwasserfallrohr (schwarz, also kein Polokal) mit einer Art Durchführungstülle verschlossen. Jetzt wird die Küche erneuert, und ich komme an die Schadstelle wieder gut dran. Da die damaligen Stöpsel nicht ganz ideal waren, würde ich sie gerne gegen passendere tauschen.
    Ich suche also so etwas wie Durchführungstüllen, aber eben ohne Loch. Wie heißt so etwas, und wo kann man es erwerben?
    Oder fällt Euch eine andere sichere Verschlussmöglichkeit ein? Das Rohr ist nicht rundum zugänglich, sondern nur rund 1 bis 2 cm ums Loch.

    Heinz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 19.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    446
    Hallo,

    Es gibt Membrantüllen, die haben kein Loch. Aber ob das so eine Ideallösung für dein Problem ist?

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 Heinzwerker, 19.02.2015
    Heinzwerker

    Heinzwerker Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Danke, Thomas, genau so etwas ist seit 9 Jahren drin und tut, was es soll. Jetzt weiß ich wenigstens, wie die Dinger heißen.
    Vielleicht finde ich ja Membrantüllen mit einer möglichst dicken "Membran".

    Heinz
     
  5. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    6
    servus,

    eigendlich würde ich bei sowas etwas baukleber draufmachen
    und ein stück hartplastik oder edelstahlbech darüberlegen
    (gerade bei Polo kal)

    wenns aber schwarz ist (wie du sagst), wirds wohl ein PE kunststoff sein,
    und die lassen sich auf dauer schlecht kleben.
    wenns im gerade rohrstück ist, kann man rep.schellen darüber machen.
    so blechbandschellen mit eine art gummimatte die direkt aufs rohr kommt.
     
  6. #5 Markus86633, 20.02.2015
    Markus86633

    Markus86633 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Die beste Möglichkeit ist das ganze abschneiden dann mit einer Schiebemuffe verschließen oder ein Stück neues Rohr einbauen. Alles andere ist eigentlich Murks. Falls es PE ist, kann es relativ einfach geschweißt werden mit einem Heissluftfön und einem Stück PE.
     
  7. #6 Heinzwerker, 20.02.2015
    Heinzwerker

    Heinzwerker Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Das ist eben eines der Probleme, weshalb ich es nicht geklebt hatte.

    Wäre eine gute und naheliegende Lösung, die ich schon vor neun Jahren gewählt hätte. Aber ich erwähnte ja bewusst, dass das Rohr nicht rundum zugänglich ist.

    Heinz
     
  8. #7 Markus86633, 20.02.2015
    Markus86633

    Markus86633 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Darum sollte man überlegen ob das Rohr nicht zugänglich gemacht wird. Aufgestemmt ist die Wand gleich.
     
  9. #8 Schnulli, 20.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    446
    Sikaflex 221 würde PE kleben.... Aber "gut gelöst" wäre für mich auch eher eine Manschettenlösung.
     
  10. #9 Heinzwerker, 20.02.2015
    Heinzwerker

    Heinzwerker Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Das Rohr sitzt mit minimalem Abstand zwischen senkrechten Holzstehern. Ein Heißluftfön könnte maximal 1/3 der Fuge erreichen. Sogar wenn ich die Wand beidseitig öffnete, käme ich nur an einen Teil der Fuge.
    Warum sollte Deiner Meinung nach ein sauberes Verschließen des Loches Murks sein, z. B. durch "relativ einfaches Schweißen mit einem Heißluftfön"?

    Heinz
     
  11. #10 Schnulli, 20.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    446
    Wohl im Sinne von "alles andere ausser die Manschette oder das Schweißen"
     
  12. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    6
    stell mal foto rein . ist besser für die vorstellungskraft:cool:

    PE und heizluftföhn , ...... ich weis nicht so richtig .

    wenn PE geschweißt wird dann in der regel kontakt schweißen
    mit schweißspiegel (oder elektromuffen).

    beim heißluftföhn ist die gefahr daß das loch sich selbst beim erwären
    größer macht gegeben
     
  13. #12 Markus86633, 20.02.2015
    Markus86633

    Markus86633 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Pe schweißt man oft mit Heissluft z. B. Boote und Verkleidungen. Ich habe bei meinem Angelboot auch die ein oder anderen Öffnungen geschweißt. Absolut dicht und da es ein Thermoplast ist ist auch die zu bevorzugende Methode. Selbst Sikaflex oder andere Kleber halten nicht auf Dauer, genauso wie Farben etc. . Das sind die Eigenheiten dieses Materials.

    Wobei flicken immer flicken bleibt. Nur wirkliches neumachen ist definitiv eine sichere und dauerhafte Lösung.
     
  14. #13 Markus86633, 20.02.2015
    Markus86633

    Markus86633 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt beim schweißen hast du danach ein Werkstück da das Füllmaterial eine dauerhafte Verbindung durch schmelzung mit dem Material eingeht. Kleben etc. Ist und bleibt in meinen Augen Murks. Gerade wenn es im Bereich von Holzbalken ist kann Feuchtigkeit und oder Pilzbefall durch das Klima im Abwasserrohr ganz böse in die Hose gehen.
     
  15. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    6
    das PE der Sanitär-installation hat eine andere zusammensetzung ,
    also andere PE produkte.
    soweit ich weis ist es stärker vernetzt(Polymerketten), dadurch zäher und weniger flexibel .
    dieses material ist auf druckbeständigkeit ausgelegt.

    wenn man das mit dem schweißspiegel schweißt ,und
    die schadstelle ist sauber, ist es zu 100% dicht wie das
    reguläre arbeitsverfahren in der installation vorsieht
    und normal ist.
     
  16. #15 Markus86633, 20.02.2015
    Markus86633

    Markus86633 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Durch einen Flammtest könnte man die Sorte herausfinden
    Aber evtl ist es möglich aus einem Rohrstück von z. B. Geberit oder GF eine Manschette zu bauen und diese passend durch erwärmen aufkleben bzw. Schweißen. Währe eine dauerhafte Verbindung.
     
  17. #16 Heinzwerker, 20.02.2015
    Heinzwerker

    Heinzwerker Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für all Eure interessanten Vorschläge, die ja zum Teil auch für einen gut ausgestatteten und geübten Heimwerker recht weit gehen; eine Kunststoffschweißanlage mit Schweißspiegel habe ich noch nicht in meinem Maschinenpark :D
    Meine bisherige Lösung mit Membrantüllen dichtet seit neun Jahren tadellos; ich hätte sie halt gerne zusätzlich abgesichert. Falls meine Tochter dieser zusätzlichen Sicherheit etwas abgewinnen kann, werde ich die Gipskartonfertighauswand auch von der Rückseite öffnen und eine Sicherheitsmanschette einbauen.

    Heinz
     
  18. #17 MacFrog, 21.02.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    246
    Teichfolienkleber drüber , fertig. Ist zwar auch nicht optimal aber wenn man nicht Fachgerecht komplett tauschen kann/will/möchte.....
     
  19. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Mr.Ditschy, 23.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.927
    Zustimmungen:
    478
    Welche Art Membrantülle ist es denn, weich oder hart?
    Wenn die aber Dicht ist, würde ich diese auf jeden Fall so belassen, ggf noch etwas Dichtmasse dran (Scheibenkleber, Terolan usw. von der Autoindustrie sollte genügend abdichten).
     
  21. #19 Heinzwerker, 23.02.2015
    Heinzwerker

    Heinzwerker Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Es ist eine weiche, graue Tülle. An eine zusätzliche Dichtmasse habe ich auch gedacht; ich muss nur probieren, welches Zeug sowohl auf der Tülle wie auf meinem schwarzen Rohr auch ordentlich klebt.

    Heinz
     
Thema: Loch in Abwasserrohr verschließen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwasserrohr angebohrt

    ,
  2. abwasserrohr flicken

    ,
  3. loch im abflussrohr reparieren

    ,
  4. loch im abwasserrohr abdichten,
  5. abwasserrohr loch reparieren,
  6. abwasserrohr verschließen,
  7. altes abwasserrohr verschließen,
  8. abflussrohr angebohrt abdichten,
  9. abflussrohr loch flicken,
  10. große wandlöcher mit Abflußrohr zu machen zu machen,
  11. loch im abflussrohr,
  12. geberit loch reparieren,
  13. loch in abwasserrohr gebohrt,
  14. Loch im abwasserrohr mit bauschaum flicken,
  15. rohr abdichten loch,
  16. pp rohr loch flicken,
  17. kann man loch im fallrohr abdichten,
  18. löch in wassertasche verschliesen,
  19. fallrohr loch reparieren,
  20. bohrloch im fallrohr schließen,
  21. kg rohr flicken,
  22. loch im rohr abdichten,
  23. rohr kleines loch,
  24. pvc Rohr angebohrt abdichten,
  25. Abflussrohr flicken
Die Seite wird geladen...

Loch in Abwasserrohr verschließen - Ähnliche Themen

  1. Türrahmen entfernen und Durchgang verschließen

    Türrahmen entfernen und Durchgang verschließen: Hallo zusammen, Ich habe vor einen Durchgang bei mir zu verschließen, da ich ihn nicht mehr benötige und den Platz für eine Garderobe benötige....
  2. Loch im Türrahmen

    Loch im Türrahmen: Hallo allerseits, Ich habe meine Klimmzugstange zu fest zugedreht, dabei sind 2 Löcher im Türrahmen entstanden. Wie viel würde es mich kosten,...
  3. 5 Loch Armatur Wasserregler defekt

    5 Loch Armatur Wasserregler defekt: Hallo, Ich hoffe sehr hier kann mir jemand helfen. Da ich schon zwei Sanitärfirmen zuhause hatte und beide sich nach der Aufnahme nie mehr...
  4. Löcher in oberer Geschossdecke schließen

    Löcher in oberer Geschossdecke schließen: Hallo zusammen, brauche nur kurze Bestätigung :-) Bei der Renovierung wurden Strom und Heizung neu verlegt. Kabelführung und einige...
  5. Heizungsnischen im Altbau verschließen

    Heizungsnischen im Altbau verschließen: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei in unserem Haus Baujahr 1964 die Heizkörper auszutauschen. Dazu sind die alten gusseisernen Heizkörper...